Animalhope Tierhilfe Nitra


ASHY


Ashy_28129.JPG

Alter: ca. 3 Jahre (10/2018)
Rasse: Dackelmischling
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

Mein Name ist ASHY und ich bin ein ca. 3 Jahre alter Dackelmischlingsrüde. Ich wurde rausgeworfen. Einfach ausgesetzt außerhalb eines Dorfes. Ich bin aber ein gescheiter Bub und habe mir gleich einen Platz selber gefunden. Ich habe ein Plätzchen gefunden und da bin ich auch vorerst einmal geblieben, aber leider geht das nicht für immer.

Nun suche ich ein neues Zuhause. Am Anfang bin ich eher bisschen misstrauisch, aber wenn ich damit anfange, euch zu mögen, werde ich gleich zu eurem Schatten. Ich kann eine sehr gute Gesellschaft leisten. Falls ich mir selber eine Familie aussuchen dürfte, möchte ich gerne Leute aussuchen, die schon in Pension sind und viel Zeit für mich haben. Sehr freuen würde ich mich auch, wenn es auch erwachsene Kinder gäbe, die sich gerne mit mir beschäftigen würden.

Wer erfüllt mir meinen Wunsch von einer Familie, bei der ich für immer bleiben darf?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: nicht bekannt

Kontakt
Standort: Topolcany/SK
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. Oktober 2018
Album 0 mal aufgerufen

RAMBO 7


44598610_342307469870107_7714238722245394432_n~0.jpg

Alter: ca. 5 Jahre (10/2018)
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

Mein Name ist RAMBO. Ich bin ein Schäferhund und ungefähr 5 Jahre alt.
An den Transport zur Quarantänestation Topolcany erinnere ich mich nicht mehr so richtig, weil mich Leute mit Uniformen betäubt haben, weil sie mich nicht so einfach fangen konnten. Ich bin auf der Strasse ganz verwirrt herum gelaufen.

Die ersten Tage im Tierheim war ich immer noch ganz verwirrt und habe keinem getraut. Dann habe ich herausgefunden, dass die Mädels vom Tierheim mir gar nichts tun wollen.
Sie sind echt toll und ich habe mich inzwischen sehr an sie gewöhnt. Bei fremden Leuten bin erstmal ein bisschen vorsichtiger und möchte, dass man einen gewissen Respektsabstand einhält - ich kenne die doch nicht.

Aber ich habe mich auch an andere Freiwillige im Tierheim gewöhnt - auch an die Jungs! Die sind sogar richtig lieb, gehen mit mir Gassi und geben mir oft Leckerlies. Die Betreuer hier sagen mir oft, dass ich ein Traumhund bin, weil ich so gerne kuschle, schmuse und mich streicheln lasse. Ich bin auch für allerhand zu haben, wo ich mein Köpfchen anstrengen muss - ich bin nämlich auch sehr schlau. 🙂

Ich habe aber auch gehört, dass ich in der Quarantänestation nicht für immer bleiben werde. Die finden für mich mein eigenes Herrchen oder Frauchen, haben sie gesagt, darum soll ich hier etwas über mich erzählen und sagen, was ich mir wünsche.

Ideal wäre jemand, bei dem ich meistens im Garten umher laufen könnte und wenn ich möchte auch ins Haus darf. Es wäre auch schön, wenn mein neues Herrchen/Frauchen schon größere Kinder hätte, die Zeit für Spaziergänge mit mir haben, denn die mag ich sehr sehr gern!

Hündinnen mag ich sehr gerne, bei Rüden entscheide ich nach Sympathie. Ich mag es nicht, wenn einer den Macker spielt und mir zu schnell zu nahe kommt. Ich möchte, dass meine Grenzen gewahrt werden.

Ich freue mich schon auf meine Familie, der ich dann zeigen möchte was für ein toller und treuer Gefährte ich bin.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: größere Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Topolcany/SK
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

29 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. Oktober 2018
Album 0 mal aufgerufen

BAKY 2


DSC_0735~3.jpg

Alter: ca. 1,5 Jahre (08/2018)
Rasse: Labi-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

BAKY ist ein ca im Jänner 2017 geborener und kastrierter schöner schwarzer Labi-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca 55 cm. Er wurde anonym in der dafür extra im Tierheim angebrachten Hundeklappe abgegeben.

Baky ist ein freundlicher und sehr lieber Zeitgenosse, mit anderen Hunden ist er leider nicht verträglich und würde daher einen Platz bei hundeerfahrenen Menschen suchen, die das allfällig mit ihm üben könnten. Zum Menschen ist er offen und sehr zugänglich, liebt es, gestreichelt zu werden und ist zeitweise aufgrund seines doch jugendlichen Alters noch ein wenig ungestüm. Er würde in jedem Fall viel Freude in jede Familie bringen, weil er ein richtig sonniges Gemüt hat.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: nein

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664/884 19 638
simone@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. August 2018
Album 0 mal aufgerufen

BENIK


Benik_28129.jpg

Alter: ca. 10-12 Jahre (08/2018)
Rasse: Spitz/Pinschermix
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

BENIK ist ein 10 - 12 Jahre alter Spitz/Pinschermixrüde, der sein gesamtes bisheriges Leben in einem Käfig verbringen musste. Seine einzige "Aufgabe" war zu melden wenn jemand in den Garten - seines jetzt verstorbenen Besitzers - gekommen ist.

Der arme Bursche (Schulterhöhe ca. 43 cm) hat in seinem bisherigen Leben nichts kennenlernen dürfen, keine Aufmerksamkeiten und keine Streicheleinheiten bekommen. Benik ist deshalb natürlich vorsichtig, skeptisch und reserviert und auch Leine und Halsband bzw. Brustgeschirr sind ihm fremd und verunsichern ihn derzeit noch. Aber auf den Fotos kann man schon sehen, dass er ruhig neben der Helferin sitzt und einfach neugierig in die Kamera schaut.

Er ist bereit für ein glücklicheres Hundeleben bei einfühlsamen Menschen, die ihn in Ruhe ankommen lassen und ihm die Zeit gibt die er braucht um Vertrauen aufzubauen. Mit anderen Hunden ist er verträglich.
Wer schenk ihm ein neues Zuhause, in Haus mit Garten in ruhiger Gegend?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 02. September 2018
Album 0 mal aufgerufen

DRAGON 2


3603_image_4.jpg

Alter: ca. 7-8 Jahre (07/2018)
Rasse: Staffordshireterrier-Mix
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: klein

DRAGON ist ein ca. 7 – 8 Jahre alter kastrierter Staffordshireterriermixrüde mit kurzen Beinen (eventuell hat ein Bullterrier mitgemischt), dessen Besitzer sich nicht mehr um ihn kümmern wollte. Deshalb ist Dragon, gemeinsam mit einer kleinen Chihuahuamixhündin, im Auffanglager in Nitra gelandet. Das ist nun schon einige Jahre her und während seine kleine Freundin längst ein Zuhause gefunden hat, wartet er immer noch.

Dragon ist anfangs zurückhaltend und vorsichtig, taut jedoch relativ rasch auf und zeigt sich dann als eher gemütlicher und dankbarer Vierbeiner, der rasch anhänglich wird und dann Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit genießt. Er ist mit Hündinnen verträglich, aber er geht mittlerweile ab und zu auch mit einigen Rüden ganz problemlos im Rudel spazieren.

Dragon möchte nicht den Rest seines Lebens im Käfig verbringen und hofft, dass endlich entdeckt wird und die Chance auf ein glücklicheres Hundeleben bekommt. Wo sind die verantwortungsvollen Rassekenner, die ihm ein Zuhause schenken?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Dragons Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.

Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Dragon hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Doris Woschniak


Zusatz-Info
Abgabegrund: nicht mehr gewollt
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. Juli 2018
Album 0 mal aufgerufen

SKIPPY 3


DSC_0711~4.jpg

Alter: ca. 1,5 Jahre (07/2018)
Rasse: Stafford-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

SKIPPY ist ein ca im Dezember 2016 geborener mittelgroßer und bereits kastrierter Staff-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca 45 cm. Skippy wurde von seinem Besitzer abgegeben mit der Begründung, er hätte keine Zeit, mit ihm spazieren zu gehen. Nachdem man glücklich sein muss, dass die Hunde dann wenigstens ins Tierheim gebracht und nicht einfach ausgesetzt werden, bedarf eine solche Aktion keines weiteren Kommentars.

Skippy hatte es bisher vermutlich nicht schlecht. Er ist brav, folgsam, ruhig und sehr freundlich zum Menschen. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts ist Skippy problemlos verträglich. Skippy versteht die Welt nicht mehr, warum er nun hinter Gitter sitzen muss und sehnt sich nach Zuneigung und Streicheleinheiten. Wer kann den hübschen gestromten Burschen aufnehmen?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664/884 19 638
simone@animalhope-nitra.at

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Juli 2018
Album 0 mal aufgerufen

BLACKY 7


Blacky7_28129.jpg

Alter: ca. 4 Jahre (03/2018)
Rasse: Schnauzer/Malinoismix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

BLACKY ist ein ca. 4 Jahre alter Schnauzer/Malinoismixrüde, der von der Besitzerin im Auffanglager abgegeben wurde. Er wurde als Welpe angeschafft und hat nie wirklich Erziehung genossen, aber der Mann des Paares konnte ihn handeln und Blacky hatte Respekt vor ihm, aber nach der Trennung der Besitzer war er der Meinung er ist jetzt der Chef und er muss sich nichts sagen lassen.

Die Besitzerin war mit dem großen, selbstbewussten Blacky (Schulterhöhe ca. 65 cm) völlig überfordert und hatte absolut keinen Respekt vor ihr und hat sie auch gebissen wenn sie sich nicht wo verhielt wie er es für richtig hielt. Er verträgt überhaupt keinen Druck und braucht hundeerfahrene Menschen, die ihm nach und nach beibringen, dass er nicht der Chef ist und das braucht sicher sehr viel Erfahrung.
Blacky mag leider weder fremde Menschen und ist auch nicht für Kinder geeignet. Mit andere Rüden ist er nicht verträglich und auch Hündinnen mag er nicht, nur bei einigen wenigen Hündinnen scheint es derzeit so, als ob sie ihm sympathisch wären.

Durch mangelnde Erziehung seiner ehemaligen Menschen ist Blacky zu einem nicht einfachen Hund geworden, aber wir hoffen, dass er von den richtigen Menschen entdeckt wird und doch noch die Chance zu einem Leben außerhalb der Auffanglagers bekommt.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: Nein
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 14. März 2018
Album 0 mal aufgerufen

WANGO


Wango_28129.jpg

Alter: ca. 8 Jahre (02/2018)
Rasse: Schäfermix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

WANGO ist ein ca. 8 Jahre alter Schäfermixrüde, der mit einigen anderen Hunden gemeinsam aus der Tötung gerettet wurde. Er war Wachhund in einer Firma und als er zu "alt" und zu gemütlich für diese Aufgabe wurde, musste er einem jungen Hund weichen und wurde in der Tötung entsorgt.

Wango (Schulterhöhe ca. 65 cm) hat in seinem bisherigen Leben nichts kennengelernt außer dem Firmengelände, aber er ist trotz seines bisherigen "Jobs" auch freundlich zu ihm nicht bekannten Personen. Er ist ein genügsamer Hund und glücklich darüber, dass er jetzt regelmäßig Futter und auch Aufmerksamkeit bekommt. Mit Hündinnen ist er verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Falls Wanga ein eigenes Zuhause findet, könnte es natürlich möglich sein, dass sein Wachinstinkt wieder zum Vorschein kommt, denn im Auffanglager hat er nichts zu bewachen.
Schäferliebhaber die das beachten, würden mit dem hübschen Burschen aber sicher viel Freude haben und es wäre schön, wenn Wango auch noch ein bisschen etwas von der Welt außerhalb des Auffanglagers kennenlernen dürfte.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Februar 2018
Album 0 mal aufgerufen

SZABI


DSC_1277~0.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (01/2018)
Rasse: Schäfer-Schnauzer-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

SZABI ist ein großer und bereits kastrierter Schäfer-Schnauzer-Mix-Rüde, der streunend gefunden wurde. Er hat eine Schulterhöhe von ca 50 cm

Szabi ist ein quirliger und lustiger Rüde, der kaum zu fotografieren ist, weil er nicht ruhig halten kann. Mit Hündinnen ist Szabi sehr gut verträglich, mit Rüden leider nur bedingt.

Szabi würde daher hundeerfahrene Menschen suchen, die auch mit ihm arbeiten können. Auch wenn wir wissen, dass das nicht so einfach ist, wollen wir die Hoffnung natürlich nicht aufgeben.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664/884 19 638
simone@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. Februar 2018
Album 0 mal aufgerufen

MAXIMILIAN 2


DSC_0683~2.jpg

Alter: ca. 1,5 Jahre (01/2018)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

MAXIMILIAN ist ein ca im April 2016 geborener kastrierter Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von ca 50 cm. Er wurde von seinem Besitzer mit der Begründung abgegeben, dass er keine "Verwendung" mehr für ihn habe.

Max, wie er im Tierheim kurz gerufen wird, ist ein kräftiger und auch kraftvoller Rüde, ein richtiges Powerpaket. Er ist mit anderen Hunden verträglich. Max würde Menschen suchen, die mit ihm arbeiten und die Grundlektionen des Hunde-1x1 beibringen wollen.

Max braucht in jedem Fall körperliche und geistige Aufgaben, damit dieses Powerpaket ausreichend ausgelastet ist. Wer gibt Max eine Chance?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664/884 19 638
simone@animalhope-nitra.at

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. Januar 2018
Album 0 mal aufgerufen

AIJKO


Aijko_28129.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (01/2018)
Rasse: Rottweilermix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

AIJKO ist ein ca. 2 Jahre alter Rottweilermixrüde, der von seinen Besitzern zum Einschläfern zu einer Tierärztin gebracht. Als Grund dafür wurde angegeben, dass er zu lebhaft sei und, da er - wenn er nicht im Käfig eingesperrt sei - den gepflegten Rasen kaputtmache. Einfach unglaublich! Die Tierärztin hat sich aber zum Glück geweigert einen jungen, gesunden Hund einzuschläfern und hat die Mitarbeiter des Auffanglagers verständigt und so ist der arme Bursche hinter Gitter gelandet.

Aijko (Schulterhöhe ca. 60 cm) nimmt hinter Gitter seine Rolle als Bewacher sehr ernst, sobald er jedoch aus dem Käfig ist, ist er freundlich und hat auch kein Problem mit ihm nicht bekannten Personen. Ungeachtet dessen darf nicht unberücksichtigt bleiben dass er noch nicht wirklich erwachsen ist und daher unbedingt hundeerfahrene Menschen, bevorzugt Rassekenner, braucht. Mit anderen Hunden ist er prinzipiell verträglich, sie sollten aber nicht zu klein sein und bei manchen Rüden entscheidet die Sympathie. Er kann aber auf die Gesellschaft anderer Hunde verzichten, da er auch sein bisheriges Leben als Einzelhund verbracht hat.

Aijko ist auf der Suche nach einem Zuhause bei rasseerfahrenen Menschen, die sich endlich mit ihm beschäftigen und ihm das Leben bieten, das einen Burschen wie ihn glücklich macht.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Aijko hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Isolde Perner!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 11. Januar 2018
Album 0 mal aufgerufen

TONO


DSC_0877.jpg

Alter: ca. 1,5 Jahre (01/2018)
Rasse: Schäfer-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

TONO ist ein ca im Juni 2016 geborener und bereits kastrierter Schäfer-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca 55 cm. Er wurde in der Nähe eines Dorfes gefunden.

Tono ist ein stattlicher und sehr freundlicher Rüde, mit anderen Hunden ist er verträglich, wobei es bei Hündinnen und Rüden keine Probleme gibt.

Tono ist ein typischer Schäfer, aufmerksam und wachsam, er würde in jedem Fall hundeerfahrene Menschen suchen. Er wird es ihnen mit viel Liebe und Treue danken.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664/884 19 638
simone@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. Januar 2018
Album 0 mal aufgerufen

87 Alben auf 8 Seite(n) 5