Animalhope Tierhilfe Nitra


BROK (Ö)


Brok_28129~0.jpg

Alter: 13-14 Jahre (09/2017)
Rasse: Spitz-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

BROK ist ein ca. 13-14 Jahre alter, kastrierter Spitzmixrüde. Nachdem sein Frauchen gestorben ist, musste er einige Monate im Tierheim warten bis er zu einer Pflegestelle nach Niederösterreich kommen konnte.

Für sein Alter ist er sehr fit und geht auch gerne spazieren. Alleinebleiben hat er offenbar nie gelernt, denn da ist er extrem unglücklich und unruhig und da kann es schon einmal sein, dass er in seiner Verzweiflung etwas kaputt macht.

Im Moment muss er mit anderen Hunden zusammenleben, die er notgedrungen akzeptiert.

Viel lieber wäre er jedoch der alleinige Prinz. Manchmal ist er ein bisschen ein Grantler, im nächsten Moment holt er sich aber Streicheleinheiten.

Er möchte so gerne seine letzten Lebensjahre bei netten Leuten mit Haus und Garten verbringen, die ihn nicht bedrängen, seine Eigenheiten akzeptieren und ihn so nehmen wie er ist.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: Ja
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664/386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 03. September 2017
Album 0 mal aufgerufen

MONTY 4 (Ö)


P9186113~0.JPG

Alter: ca. 2 Jahre (10/2018)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

MONTY ist ein ca. 2 Jahre alter Mixrüde, der nach dem Tod seines Herrchens leider in die Quarantäne Topolcany übersiedeln musste. Seine Betreuerinnen haben in seinem Namen einen ganz lieben Bericht verfasst und hoffen, dass der kleine Bursche damit das Herz eines liebevollen Menschen erobert:

Ich heiße Monty und habe nur meinen einzigen Menschen gehabt und kein anderer hat sich um mich gekümmert. Dann ist das passiert, wovor ich die meiste Angst hatte. Mein geliebtes Herrchen ist gestorben und niemand aus seiner Familie wollte sich um mich kümmern weil ich gegenüber neuen Menschen immer schon zurückhaltend war. Ich wollte niemandem ins Haus lassen bis ich in die Quarantäne gekommen bin wo mir die Mädels aus dem Tierheim eine Chance gegeben haben und angefingen mit mir zu arbeiten.
Zusammen arbeiten wir daran dass ich besser mit neuen Menschen auskomme und an meine Betreuerinnen habe ich mich schon gewöhnt und langsam auch an die freiwillige Helfer die mit uns spazieren gehen. Ich gehe nämlich sehr gerne spazieren und wenn ich die Menschen besser kenne, lasse ich mich auch kraulen und bekuscheln. 🙂
Mit Hündinnen bin ich problemlos verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Ich würde gerne eine neue Familie finden die mich genau so liebt wie mein letzter Besitzer, bei dem ich in einem Haus mit Garten gewohnt habe, aber ich hätte auch gegen das Leben in einer Wohnung nichts einzuwenden. Hat jemand ein Körbchen für mich frei?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Tamara
Telefon: 0664 386 08 58
tamara@animalhope-nitra.at

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Oktober 2018
Album 0 mal aufgerufen

DOUG 2 (Ö)


Doug2_28129.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (08/2017)
Rasse: Dogo Argentino/Staffmix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

DOUG ist ein ca. 1 Jahr alter, kastrierter Dogo Argentino/Staffmixrüde, der gemeinsam mit Arwin (einem 11-jährigen Dogo Argentinorüden) und Max (einem Staffmixrüden) von ihrem obdachlosen Besitzer übernommen werden musste, da er nicht mehr für seine Hunde sorgen konnte.

Doug (Schulterhöhe ca. 60 cm) hat zum Glück noch keine negativen Erfahrungen machen müssen und ist aufgeschlossen, altersgemäß verspielt und lustig, temperamentvoll und bewegungsfreudig. Mit anderen Hunden ist er verträglich.
Nachdem Arwin das Auffanglager zum Glück bereits verlassen durfte, hängt Doug sehr an seinem Freund Max und sollte nur gemeinsam bzw. gleichzeitig mit ihm ausreisen. Die Beiden geben sich gegenseitig halt im Käfig und es wäre schrecklich, wenn einer alleine zurückbleiben müsste.

Doug sucht eine vorübergehende Gastfamilie bei verantwortungsvollen Menschen, die sein tolles Wesen zu schätzen wissen und auch ausreichend Zeit für ihn haben.

Selbstverständlich wird er nicht an Jugendliche gegeben.

UPDATE:
Doug befindet sich bei einer Pflegefamilie mit Option auf Fixplatz in Niederösterreich.
Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

16 Dateien, letzte Aktualisierung am 16. April 2017
Album 0 mal aufgerufen

HARRY 2 (Ö)


Harry2_28129.jpg

Alter: ca. 9 Jahre (04/2018)
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

HARRY ist ein ca. 9 Jahre alter Schäferrüde, der von seinem Besitzer Zeit seines Lebens mit einem Stachelhalsband an der Kette gehalten. Jetzt ist der Besitzer gestorben und er bekommt hoffentlich endlich die Chance auf ein bessere Leben.

Obwohl nicht mehr der Jüngste ist, er noch ein kräftiger und hübscher Bursche. Seine massive Augenentzündung wird jetzt endlich behandelt und ist hoffentlich bald abgeheilt. Trotz seiner traurigen Vergangenheit ist Harry (Schulterhöhe ca. 65 cm) ein sehr menschenfreundlicher und liebenswerter Bursche geblieben und auch mit anderen Hunden gut verträglich. Obwohl er sich jetzt im Käfig etwas mehr bewegen kann als an der Kette, ist er unglücklich darüber jetzt wieder eingesperrt in einem Käfig zu sitzen.

Harry hofft auf eine Gastfamilie bei Schäferliebhabern, die sein tolles Wesen zu schätzen wissen und ihm endlich schönen Seiten des Hundelebens zeigen.

Update 10.2018:
Harry darf manchmal mit den Nitrahelfern einen kurzen Spaziergang machen und marschiert trotz seiner Augen tapfer mit. Er wartet jetzt schon so lange auf ein richtiges Zuhause und gibt die Hoffnung nicht auf. Er hat so sehr eine eigene Familie verdient und das Auffanglager darf einfach nicht seine letzte Station sein!

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Harrys Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.

Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Harry hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Andreas Egarter, Karin Smole, Herbert Kres und Johanna York!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: JA

Kontakt
Standort: Burgenland
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 31. Oktober 2018
Album 0 mal aufgerufen

DEXTER 2 (Ö)


Dexter2_28129.jpg

Alter: ca. 8-9 Jahre (03/17)
Rasse: Jack Russell-Spitz-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

DEXTER wurde im Rahmen eines Kastrationsprojekts in der Ostslowakei von den Tierärzten gerettet. Eine Verletzung seines rechten Hinterbeinchens war unbehandelt geblieben und da das Bein leider nicht mehr zu retten war, wurde es amputiert.

Dexter (Schulterhöhe ca. 47 cm) fühlt sich dadurch aber überhaupt nicht beeinträchtigt, da er ohnehin schon lang gewohnt war nur auf drei Beinen zu laufen. Im Freien ist er aktiv und bewegungsfreudig, sollte aber dennoch keine allzu ausgedehnten Spaziergänge machen.
Dexter lebt seit November auf einer Pflegestelle, die ganz begeistert von dem lieben Kerl ist.
Er verträgt sich problemlos mit den anderen Hunden des Rudels, er ist stubenrein, bleibt brav allein, geht artig an der Leine, begleitet sein Pflegefrauchen sehr gerne im Auto und ist ein völlig pflegeleichter, anspruchsloser Hund, der sich über jede Streicheleinheit riesig freut. Auch die Hundeschule hat er schon einige Male besucht und kann dort durchaus mit seinen Vierbeinigen Kollegen mithalten. Im Haus liegt er am liebsten in seinem weichen Hundebett. Er ist einfach ein lieber, bescheidener Hundemann, der keine großen Ansprüche an seinen Menschen stellt.

Dexter sucht liebevolle, fürsorgliche Menschen, die auch einem körperlich nicht ganz perfekten Hund eine Chance geben wollen. Gerne kann er auf seiner Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Dexter hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Birgit Lanz!


Zusatz-Info
Abgabegrund: verletzt gefunden
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Steiermark
Kontaktperson: Petra
Telefon: 0680 239 4574
hunde@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

DUSTY 14 (Ö)


Dusty14_282429.jpg

Alter: ca. 4-5 Jahre (04/2016)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

DUSTY ist ein ca. 4-5 Jahre alter, kastrierter Mischlingsrüde der von seinem Besitzer geholt werden musste, der ihn monatelang vernachlässigt hatte. Mittlerweile lebt er in einer Tierpension in Niederösterreich.

Dusty ist ein gelungener Mix. der mit ca 53 cm wesentlich kleiner als ein reiner Schäfer ist. Sein Markenzeichen ist das verwegene Knickohr, die großen Tatzen und das lackschwarze Plüsch-Fell, das sehr pflegeleicht ist und wenig haart.

Er ist ein vorbildlicher Autofahrer und sehr menschenbezogen. Freunde werden höflich und mit vielen Küssen begrüßt. Außerdem ist er ein Gentleman, der niemanden umrennt, sondern sich lieber auf den Rücken wirft, damit man seinen Bauch kraulen kann.

Dusty ist auf der Suche nach einem Zuhause, wo er genug Zeit bekommt um neue Eindrücke zu verarbeiten. Seine Menschen sollten Souveränität und Gelassenheit ausstrahlen und bereits etwas Hundeerfahrung haben. Katzen sind für ihn spannende Jagdobjekte und sollten daher nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

Dusty ist ein "Schäfer-Light": gelehrig aber immer schön gemütlich. Er muss seine Energie nicht unbedingt "ablaufen", sondern liegt auch mal gerne in der Wiese und beobachtet das Geschehen um sich herum. Für ein Schläfchen ist er auch immer zu haben, unbedingt mit einer ordentlichen Schmuse-Einheit davor. Wenns aber ans Ball-Spielen geht, kennt er keine Faulheit mehr: da wird gedüst und er lässt schon mal den Clown raushängen.

Dusty ist ein Superhund der jedoch territorial ist und daher sein Zuhause nicht unbedingt mit anderen Rüden (obwohl verträglich!) teilen möchte. In der Tierpension teilt er sich den Auslauf mit einem weiteren Rüden und hat kein Problem damit.

Dusty kann gerne in der Tierpension besucht werden.

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nein
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
Mail: hunde@animalhope-nitra.at

24 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. September 2016
Album 0 mal aufgerufen

PAULE "Yukki" (Ö)


IMG-20150619-WA0003.jpg

Alter: 4,5-5 Jahre (06/1)
Rasse: Jagd-Foxterrier-Mix
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: mittel

PAULE ist ein ca. 4,5 bis 5jähriger, kastrierter Jagd/Foxterrier-Mixrüde, der mit einigen anderen Hunden gemeinsam aus der Tötung gerettet wurde.

Der kleine Kerl ist gerade mal 35-40 cm hoch und ist ein aufgeweckter, liebenswerter Rüde. Er lebt schon seit einiger Zeit bei einer Pflegestelle in Niederösterreich. Yukki, wie er hier gerufen wird, ist zum Menschen ein absolut lieber und verschmuster Hund. Auch mit dem dort lebenden kleinen Kind kommt er gut aus und es gibt keine Probleme. Yukki ist ein richtig lieber und braver Familienhund.

Bei Hunden entscheidet mitunter die Sympathie, aber Yukki zeigt sich in der Hundeschule als Meisterschüler, gelehrig und brav. Er war und ist teilweise noch ein unsicherer Hund. Er hat aber auch schon gelernt, andere Hunde zu ignorieren und mit manchen spielt er richtig gerne. Hier haben seine Pflegefrauchen und Pflegeherrchen schon toll mit ihm gearbeitet. Kleintiere sollten aufgrund seines wohl vorhandenen rassebedingten Jagdinstinkts nicht vorhanden sein.

Yukki hat beginnende HD, durch den Muskelaufbau und die regelmäßige Bewegung ist das aber nicht wirklich tragisch und etwas, was viele Hunde haben und damit völlig problemlos alt werden.

Yukki musste lange in Nitra warten, durfte dank seiner Pflegefamilie endlich ausreisen und hat sich dort wirklich prächtig entwickelt. Zu seinem Glück fehlt ihm nun noch sein endgültiger Lebensplatz.

Zusatz-Info
Abgabegrund: aus Tötungsstation gerettet
Herkunft: Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: siehe Text
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

31 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. Juni 2016
Album 0 mal aufgerufen

KASIMIR 4 (Ö)


Kasimir4_28129.jpg

Alter: ca. 6 Jahre (05/16)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

KASIMIR ist ein ca. 6 Jahre alter kastrierter Mischlingsrüde, der mit gebrochener Wirbelsäule ins Auffanglager gebracht wurde. Leider war die Verletzung schon einige Wochen alt und eine Operation der verschobenen Wirbelsäule daher nicht mehr möglich, auch die Hoffnung, dass er nach intensiver Physiotherapie wieder laufen kann, hat sich leider zerschlagen.

Mittlerweile lebt Kasimir bei einer Pflegefamilie im Burgenland und meistert sein Leben mit Rolli sehr gut. Er hat sich erstaunlich schnell an den Rolli gewöhnt, saust damit sehr geschickt durch die Gegend und genießt nicht nur den Garten, sondern auch jeden Ausflug in die Natur.

Kasimir hat in seinem früheren Leben sicher nicht viel Schönes erlebt und alles war bei seiner Ankunft am Pflegeplatz neu für ihn. Das jemand lieb zu ihm ist, hat er sicher um ersten Mal erlebt und er sucht auch die Nähe zur Pflegemama und zu den Hundekollegen, aber irgendwie ist ihm die Zuwendung dann doch noch unheimlich und er weiß nicht wie er damit umgehen soll, er braucht einfach Zeit zum Auftauen, genießt aber Streicheleinheiten immer mehr. Mit den anderen Hunden im Rudel ist er verträglich.

Kasimir genießt sein Leben und fühlt sich mit seinem Rolli absolut nicht „behindert“, Hilfe braucht er allerdings beim Entleeren der Blase, aber das ist nicht schwer zu erlernen und die Pflegemama steht anfangs sicher mit Rat und Tat zur Seite.
Kasimir sehnt sich nach Aufmerksamkeit und will geliebt werden und ist deshalb nun auf der Suche nach einem Zuhause bei einfühlsamen Menschen, die ihm Anfang die Zeit geben die er braucht um Vertrauen aufzubauen. Wer den tapferen Burschen gerne bei seiner Pflegefamilie besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Abgabegrund: im Auffanglager abgegeben
Herkunft: SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Nähe Fürstenfeld/Rudersdorf
Kontaktperson: Margit
Telefon: 0680 5570434
4pfoten@aon.at

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 30. Mai 2016
Album 0 mal aufgerufen

MAYKY (Ö)


Maiky_28529.jpg

Alter: ca. 4 Jahre (01/2016)
Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

MAYKY ist ein ca.4 Jahre alter kastrierter Pinschermixrüde, der als Welpe vermittelt wurde und jetzt wegen geänderter Lebensumstände der Besitzer wieder ein Zuhause sucht. Der kleine Bursche ein absolut verschmust und anhänglich, im Haus ist er sehr folgsam und ist verträglich mit Katzen und mit Hunden im gemeinsamen Haushalt.

Er fährt brav im Auto mit, kann die Grundkommandos plus Pfote und da er sehr gerne lernt, ist er auch bereit immer Neues zu üben. Maiky ist allerdings nicht geeignet für das hektische Stadtleben, da ist er sehr schnell gestresst und verbellt dann vorbeikommende Menschen und Hunde, wenn der Stress zu groß wird, versucht er auch zu zwicken.

Er hat sehr viel Angst wenn er auf der Straße von zu vielen Eindrücken überflutet wird und braucht daher eher eine ländlich ruhige Umgebung. Auch bei fremden Besuchern im Haus muss man ihn im Auge behalten. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen kann er aber sicher noch viel dazulernen wenn man mit ihm übt.

Maiky ist ein lieber Bursche der viel Liebe zu verschenken hat und ein Zuhause bei Menschen sucht die ihm Sicherheit geben können. Wer den kleinen Kerl kennenlernen möchte, kann ihn gerne besuchen.


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. Januar 2016
Album 0 mal aufgerufen

DIDDY "Maxi" (Ö)


Diddy_28129.jpg

Alter: ca. 5 Jahre (09/2015)
Rasse: Malteser
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

DIDDY „Maxi“ ist ein 5 Jahre alter, bereits kastrierter Malteserrüde, der von seinem Besitzer zum Tierarzt gebracht wurde, um ihn einschläfern zu lassen. Glücklicherweise hat sich der Tierarzt mit dem Tierheim in Verbindung gesetzt und um Maxis Aufnahme gebeten.

Maxi lebt mittlerweile bei einer Pflegestelle und wird nun Maxi gerufen. Hier genießt der sehr verschmuste Hundmnn die Streicheleinheiten, mit denen er verwöhnt wird. Er hört bereits brav auf seinen Namen und ist dabei, die Grundkommandos zu erlernen.

Maxi ist von eher ruhigem Temperament und daher auf der Suche nach einem entsprechenden Zuhause, in dem es nicht hektisch zugeht.

Anderen Hunden, vor allem größeren gegenüber, zeigt er sich eher unsicher. Mit Artgenossen, die sich von seiner anfänglich oft stürmischen Begrüßung nicht verunsichern lassen, gibt es kein Problem. Sein Verhältnis zu Katzen ist nicht bekannt. Kinder in seinem neuen Zuhause sollten bereits älter sein.

Leider musste bei Maxi ein Tumor in der Nase festgestellt werden. Die verordnete Chemotherapie verträgt er gut und die ersten Kontrollbefunde geben Hoffnung, dass er trotz der Krankheit noch mehrere Jahre ein beschwerdefreies Leben führen kann.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: größere Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Erwin
Telefon: 0676/9656303 (abends)
erwin@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. September 2015
Album 0 mal aufgerufen

MARKO 4 (Ö)


April_2015_3~5.jpg

Alter: ca. 5 Jahr (12/18)
Rasse: Schäfer-Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

MARKO ist ein ca. im Dezember 2013 geborener, bereits kastrierter Schäfermischling, der gemeinsam mit FIO (eigener Steckbrief) aus sehr schlechter Haltung aus einem Zigeunerdorf gerettet wurde.

Marko hat in seinem bisherigen Leben sicher nur schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht. Der arme Kerl mit den lustigen Ohren ist sehr unterwürfig und schüchtern. Marko braucht etwas Zeit, um sich streicheln zu lassen und er muss erst lernen, dass nicht alle Menschen böse sind. Mit anderen Hunden und Katzen ist er aber problemlos verträglich.

Für unseren Schüchtibub Marko suchen wir dringend eine liebevolle Familie, die die nötige Geduld und Einfühlungsvermögen hat und ihm die Zeit zum eingewöhnen gibt, die er braucht. Bei wem darf Marko bald glücklich werden?

Zusatz-Info
Abgabegrund: aus schlechter Haltung gerettet
Herkunft: Lucenec/ SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: NÖ
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/331 21 08
renate@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 08. Mai 2015
Album 0 mal aufgerufen

SATCHY (Ö)


Satchy_28129.jpg

Alter: ca. 3,5 Jahr (09/2015)
Rasse: Shiba Inu
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

SATCHY ist ein ca. 3 - 4 Jahre alter, kastrierter Shiba-Inurüde, der kurz vor Ablauf der Frist gemeinsam mit einigen anderen Hunden aus der Tötung geholt werden konnte. Warum der liebenswerte hübsche Bursche (Schulterhöhe ca. 43 cm) dort gelandet ist, wird wohl leider für immer ein Rätsel bleiben.

Satchy ist ein freundlicher, aufgeschlossener und "gesprächiger" Bursche mit den für diese Rasse typischen Eigenschaften.

Er ist völlig verzweifelt im Käfig, weint oft traurig am Gitter und versucht immer wieder auf sich aufmerksam zu machen. Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich. Satchy wartet sehnsüchtig auf ein neues Zuhause bei aktiven Menschen die ausreichend Zeit für ihn haben und ihm wieder ein glückliches Hundeleben ermöglichen.

UPDATE:
Satchy befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie mit Option auf Fixplatz in Salzburg.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Salzburg
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. September 2015
Album 0 mal aufgerufen

76 Alben auf 7 Seite(n) 6