Animalhope Tierhilfe Nitra


SORBON 3


IMG_9138~0.jpg

Alter: ca. 9,5 - 10 Jahre (06/2021)
Rasse: tschechischer Wolfshund
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

SORBON ist ein ca. 9,5 - 10 Jahre alter tschechischer Wolfshundrüde, der gemeinsam mit dem Schäferrüden Jerry vom Besitzer selbst im Auffanglager abgegeben wurde, da er angeblich mit seiner Familie nach Deutschland übersiedelte. Die Abgabe ist mittlerweile schon 5 Jahre her und in der ganzen Zeit haben die beiden Burschen sich den Zwinger geteilt und sind wirklich sehr aneinander gehangen und haben aufeinander achtgegeben.

Leider ist Jerry vor einigen Tagen gestorben und Sorbon, der sich sehr an ihm orientiert hat ist alleine zurückgeblieben.

Sorbon ist ganz ein toller Hund, sehr menschenfreundlich und zugänglich, aber trotzdem ist er kein Hund für Anfänger. Er kann klettern, ein 2 m hoher Zaun ist definitiv kein Hindernis für ihn und deshalb kann er sicher nie allein in einem Garten bleiben.

Sorbon hat kein Problem mit anderen Hunden - solang sie ihn nicht dominieren wollen - das lässt er sich sicher gefallen. Er verträgt rassetypisch keinen Druck und Tierärzte die ihm wehtun mag er überhaupt nicht (er war schon öfter mal Blutspenden).

Der tolle Bursche hat endlich ein richtiges Zuhause verdient, bei Menschen, die sich mit dem Wesen und der Rasse auskennen und den beeindruckenden Sorbon so lieben wie er ist. Wann darf er dem Auffanglager endlich den Rücken kehren?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Sorbons Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.

Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung

Sorbon hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Mag. Maria Wiesner-Jeney.


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0 bzw. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. Juni 2021
Album 0 mal aufgerufen

DARKY


Darky_28129.jpeg

AAlter: ca. 3-4 Jahre (03/2021)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

DARKY ist ein ca. 3-4 Jahre alter Mixrüde mit einem besonders traurigen Schicksal. Er hat letzten 2 Jahre in einem dunklen Keller ohne Fenster, ohne jegliches Licht gelebt und ist dank einer aufmerksamen Nachbarin gerettet worden. Obwohl sie Angst vor dem ständig betrunkenen Besitzer hatte, hat sie das Auffanglager kontaktiert, weil sie Darky bellen hörte, ihn aber nie draußen gesehen hat. Draußen vor dem Haus haben die Helfer aus Nitra gleich einmal den kleinen Dartagnan (eigener Steckbrief) mit einer Katze zusammengekuschelt im strömenden Regen schlafend gefunden. Nach langen Diskussionen hat der Besitzer beide Hunde und die Katze freigegeben, da ihm sonst eine Anzeige gedroht hätte. Darky (Schulterhöhe ca. 40 cm) war so voller Panik als die Helfer ihn aus dem Keller holten, er hat sicher das Schlimmste erwartet.

Die ersten Tage im Auffanglager war Darky sehr schüchtern und ängstlich, aber zum Glück ist er sehr an den anderen Hunden interessiert und hat beobachten wie sie mit den anderen Hunden vor seinem Käfig kuschelte und kapiert dass sie ihm nichts tun will. Mittlerweile ist er auch schon zu einem Oberschmuser geworden und freut sich über Zuwendung und Aufmerksamkeit. Jetzt hat er schon erste Spaziergänge mit den Gassigehern gemacht und war sehr aufmerksam und an allem interessiert. Seine Augen sind nach der langen Dunkelhaft noch nicht 100 % in Ordnung und sollten in Österreich unbedingt von einem Augenspezialisten angeschaut werden (Kosten übernimmt der Verein). Im Auslauf spielt er auch schon mit anderen Hunden voller Begeisterung. Darky ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause bei einfühlsamen Menschen, die ihm anfangs die Zeit geben, die er braucht um Vertrauen zu fassen und Geduld mit ihm haben auf seinem Weg in ein glückliches Hundeleben. Bei wem darf er bald einziehen und glücklich werden?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Video:
https://youtu.be/0Qc0QhKnSR8
https://youtu.be/eLNJBHBCkXY

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Darky hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Klaudia!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Nitra / SK
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 07. März 2021
Album 0 mal aufgerufen

BANGOS


Bangos_28129~0.jpg

Alter: ca. 9,5 Jahre (02/21)
Rasse: Berner-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

BANGOS ist ein ca. 9,5 Jahre alter Bernermixrüde, der herumirrend gefunden und ins Auffanglager gebracht wurde. Der arme Bursche hat sicher nicht nur die Sonnenseiten des Lebens kennengelernt und wartet jetzt schon einige Jahre auf seine eigene Familie.

Bangos (Schulterhöhe ca. 55 cm) war früher sehr reserviert fremden Menschen gegenüber, über die Zeit im Auffanglager konnte er aber mit seinen Betreuerinnen und verschiedenen Gassigehern aber viele gute Erfahrungen sammeln und taut mittlerweile auch bei neuen Menschen rasch auf. Einzig Männer in Overalls machen ihm noch Angst und da möchte er am liebsten die Flucht ergreifen.
Bangos ist ein sehr menschenbezogener, verschmuster und anlehnungsbedürftiger Rüde, der sich über jedes freundliche Wort und jede Streicheleinheit freut. Mit anderen Hunden ist er verträglich.

Bangos ist schon eher ruhiger und deshalb auf der Suche nach ruhigen und einfühlsamen Menschen, die ihm die Zeit geben die er braucht um Vertrauen zu fassen. Ideal für ihn wäre Haus mit Garten in eher ländlicher Umgebung.
Wer möchte dem liebenswerten, aktiven Bangos noch zeigen, wie schön ein richtiges Hundeleben sein kann?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Video:
https://youtu.be/Xz_riHDXLO0

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Bangos hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Philippe und Till W.!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

16 Dateien, letzte Aktualisierung am 15. Februar 2021
Album 0 mal aufgerufen

TARA 4


Tara4_28129~0.jpg

Alter: ca. 9,5 Jahre (08/2020)
Rasse: Carne Corso
Geschlecht: Hündin
Größe: groß

TARA ist eine ca. 9,5 Jahre alte Cane Corsohündin, deren Besitzer unter der Woche im Ausland arbeitet. Seine Frau weigert sich, sich unterdessen um Tara zu kümmern, weil sie ein Baby bekommen hat und zu wenig Zeit für Tara hat, daher ist sie auf der Suche nach einem guten Zuhause.

Tara ist schon eine eher ruhige Hündin. Sie ist sehr freundlich zu allen Menschen und lässt sich gerne streicheln. Mit Kindern hat sie gelebt und hat kein Problem mit ihnen. In ihrem Zuhause sollten aber, da sie doch schon eine gemütliche Hündin ist, keine Kleinkinder leben. Mit Rüden hat sie kein Problem, Hündinnen hat sie noch keine kennengelernt. Bei ihren Besitzern hat sie im Garten gelebt, daher ist sie auf der Suche nach einem Zuhause, wo sie langsam lernen kann, die Vorzüge eines Hauses kennenzulernen. In eine Wohnung ohne Garten wird sie daher nicht vermittelt.

Tara ist nun auf der Suche nach einem richtigen Zuhause, wo sie ein Teil der Familie sein darf und ihr liebes Wesen geschätzt wird.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung

Tara hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Hanni York!


Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja, siehe Text

Kontakt
Standort: Topolcany/Sk
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 44 23 278
kathrin@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. Dezember 2020
Album 0 mal aufgerufen

LUICO


Luico_28229~1.jpg

Alter: ca. 8 Jahre (10/2020)
Rasse: Bandog
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

LUICO ist ein ca. 8-jähriger Bandogrüde, der herumstreunend gefunden und ins Auffanglager gebracht wurde.

Der stattliche Bursche ist total lieb und verschmust zu Menschen, er ist sehr anhänglich und sucht ständig die Nähe zum Menschen. Er wartet schon sehr lange auf eine Chance und ist schon deutlich gealtert. Er genießt die Spaziergänge mit den Gassigehern sehr, auch wenn er keine großen Runden mehr braucht und schon eher gemütlich unterwegs ist.

Mit anderen Hunden ist Luico leider absolut unverträglich, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen.

Der hübsche Bär sucht Menschen mit viel Hundeerfahrung und ohne andere Haustiere, die ihm noch eine schöne Zeit schenken wollen. Am liebsten hätte er ein Haus mit Garten und Menschen, die ihn einfach so nehmen, wie er ist.
Luico hat eine liebe Patin, die angeboten hat, bei Bedarf auch weiterhin für seine Futterkosten aufzukommen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Luicos Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.

Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Luico hat für die Dauer seines Aufenthalts im Auffanglager einen Paten gefunden!
Ein herzliches Dankeschön an: Stefan Stiasny


Zusatz-Info
Abgabegrund: herumstreunend gefunden
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Nein
zu Hunden: Nein

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

21 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. Oktober 2020
Album 0 mal aufgerufen

FROGGY (Ö)


Froggy_28129~2.jpg

Alter: ca. 9,5 Jahre (02/2020)
Rasse: Beaglemix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

FROGGY ist ein ca. 9,5 Jahre alter, kastrierter Beaglemixrüde, der gemeinsam mi einer Hündin vom Besitzer geholt werden musste. Während die Hündin längst ein Zuhause gefunden hat, wartet der arme Froggy schon recht lange auf seine Chance.

Er war anfangs sehr unterwürfig und hatte das Vertrauen in die Menschen verloren, aber mittlerweile ist er ein total aufgeblüht. Froggy ist sehr freundlich, geht offen auf Menschen, auch auf Fremde zu und sucht ihre Nähe. Er liebt es gestreichelt zu werden und ist ein richtiger Kuschler. Er hat sehr viele Beaglegene - Schnauze meist am Boden und interessiert an spannenden Spuren. Auf den Videos sieht man, wie sehr er Spaziergänge mit den Gassigehern genießt und er benimmt sich an der Leine auch sehr brav. Mit anderen Hunden ist er verträglich und teilt sich sogar seinen Käfig mit einem anderen Rüden. Er mag aber nicht, wenn andere Hunde sich aufspielen und versuchen ihn zu dominiere und er mag es auch verständlicherweise nicht, wenn ihm ein anderer Hund sein Futter streitig machen will.

Froggy ist auf der Suche nach Menschen, idealerweise Haus mit Garten, die ihm endlich ein abwechslungsreiches Hundeleben mit Spaziergängen bieten und hofft, dass er dem Auffanglager bald den Rücken kehren darf.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Videos:
https://youtu.be/7tuSeBl1vBs
https://youtu.be/OlCDHbsD_JQ
https://youtu.be/YsdQya8O_Zg
https://youtu.be/ak3O17xECCg

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung

Froggy hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Andrea Kralemann!


UPDATE:
Froggy befindet sich bei einer Pflegefamilie in Niederösterreich.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

23 Dateien, letzte Aktualisierung am 21. Februar 2020
Album 0 mal aufgerufen

KUMO


IMG_4828~0.jpg

Alter: ca. 5,5 Jahre (04/21)
Rasse: Shar Peimix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

KUMO ist ein ca. 5,5 Jahre alter kastrierter Shar Peimixrüde, der im Park einer psychiatrischen Klinik liegend gefunden. Vermutlich hat ein Besucher ihn dort "vergessen" und einfach seinem Schicksal überlassen. Jetzt wartet er schon recht lange im Auffanglager darauf, endlich entdeckt zu werden.

Kumo ist freundlich und zugänglich auch fremden Menschen gegenüber, wenn auch anfänglich etwas zurückhaltend und vorsichtig. Er hat mittlerweile gelernt an der Leine zu gehen und freut sich, wenn er mit den Gassigehern ab und zu einen Ausflug nach draußen machen kann und etwas Abwechslung bekommt. Er lebt mit einem anderen Rüden im Käfig zusammen und mit dem versteht er sich gut, andere Hunde muss er eher nicht haben und es entscheidet die Sympathie.

Kumo sucht ein Zuhause bei Rassekennern in Haus mit Garten, idealerweise ohne andere Hunde oder evtl. mit einer verträglichen Hündin die ihn als Partner akzeptiert. Wer ermöglicht ihm endlich ein glückliches Hundeleben?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Kumo hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Jessica Pleininger!


Video:
https://www.youtube.com/watch?v=NvNQsbABtOU
https://www.youtube.com/watch?v=lcThFTODIMY
https://www.youtube.com/watch?v=wC7UdbVbz1c

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. April 2021
Album 0 mal aufgerufen

BENITA


5096_image_10_skg~0.jpg

Alter: ca. 12,5 Jahre (05/19)
Rasse: Spitzmix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

BENITA ist eine ca. 12,5 Jahre alte Spitzmixhündin, die schon vor langer Zeit aus der Tötung gerettet wurde. Obwohl sie jetzt schon einige Jahre im Auffanglager lebt, ist sie ist immer sehr vorsichtig und ängstlich bei Menschen, denn sie hat in ihrem früheren Leben sicher nichts Gutes von ihnen erfahren. Fremden gegenüber ist deshalb sehr misstrauisch und es dauert sehr lange, bis sie Vertrauen aufbauen kann.

Benita lebt jetzt schon einige Zeit mit Chewan (eigener Steckbrief) und einem Langhaarschäfer im Käfig und kommt sehr gut mit den beiden Burschen aus.

In einem passenden Zuhause könnte Benita sicher ein glückliches Hundeleben führen - ideal wäre ein Haus mit ausbruchssicherem Garten am Land bei verständigen Menschen, wo sie einfach da sein kann und nichts machen muss. Auf jeden Fall muss unbedingt ein GROSSER souveräner Zweithund (eher ein Rüde) vorhanden sein, da sie sich sehr an anderen Hunden orientiert.

So ein idealer Platz für Benita wäre wie ein Lottosechser, aber vielleicht gibt's irgendwo den Menschen, zu dem Benita passt?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Benitas Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.

Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Benita hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Daniela Suntiger
Linda Kirisits
Ingeborg F.+ Verena Hofmann
Christa K.
Thomas Man
Renate Gebauer
Elke Kriegner

Benita sucht aktuell keine weiteren Paten mehr.


Zusatz-Info
Abgabegrund: aus Tötungsstation gerettet
Herkunft: Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Mai 2019
Album 0 mal aufgerufen

LECTOR


Lector_28129~0.jpg

Alter: ca. 10-11 Jahre (12/2019)
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

LECTOR ist ein ca. 10-11 Jahre alter Schäferrüde, der mit einigen anderen Hunden aus der Tötung gerettet wurde. Seine ehemaligen Besitzer sind bekannt und er stammt von einer Familie, wo er sein bisheriges Leben an der Kette verbringen musste.

Er wurde in die Tötung gebracht, nachdem ihn sein betrunkener Besitzer offenbar wieder einmal geschlagen hat und er sich gewehrt hat. Lector (Schulterhöhe ca. 65 cm) hat seine Aufgabe als "Kettenhund" auch ernst genommen und es kann natürlich sein, dass er auch in einem neuen Zuhause wieder das Gefühl hat, "Wächter" sein zu müssen.

Mit Hündinnen ist er verträglich und er teilt sich immer wieder seinen Käfig verschiedenen Hündinnen. Da er auch ab und zu von den Gassigehern zum Spazierengehen mitgenommen wird, sieht man das er dabei auch mit Rüden zurechtkommt, zusammen wohnen wäre mit Rüden aber nicht möglich.

Lector ist auf der Suche nach einem Zuhause bei Schäferkennern, wo er einfach Hund sein darf und nichts "muss" und wo er nicht zu irgendetwas genötigt wird und sich dadurch unter Druck gesetzt fühlt. Es wäre schön, wenn Lector das Auffanglager auch irgendwann wieder verlassen dürfte, denn er musste schon oft erleben wie seine Zwingerkolleginnen adoptiert wurden und er übersehen wurde.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Lectors Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.
Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Lector hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Steffi Egarter!



Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. Februar 2019
Album 0 mal aufgerufen

CLOONEY


Clooney_28129.jpg

Alter: ca. 5 Jahr (06/19)
Rasse: Viszla
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

CLOONEY ist ein mittlerweile ca. 5-jähriger Viszlamixrüde, der wahrscheinlich ausgesetzt (11/2015) wurde, da er plötzlich in einem Dorf "aufgetaucht" ist. Der arme Bursche wurde von den Dorfbewohnern immer wieder verjagt, mit Steinen beschossen, nur eine tierliebe Frau hat ihn gefüttert und schlussendlich die Mitarbeiter des Auffanglagers verständigt, bevor er von den Jägern erschossen worden wäre.

Clooney (Schulterhöhe ca. 53 cm) hat bisher sicher nur die Schattenseiten des Lebens kennengelernt und offensichtlich schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht, denn er ist sehr ängstlich und es hat im Auffanglager auch längere Zeit gedauert bis es überhaupt möglich war ihn zu fotografieren.

Mit anderen Hunden hat er kein Problem und ist mit allen verträglich. Er benötigt viel Zeit, Geduld und Verständnis um aufzutauen und Vertrauen zu fassen und da ihm auch Halsband und Leine fremd sind und er teilweise panisch reagiert, würde er einen ruhigen Pflegeplatz in Haus mit Garten bei einfühlsamen Menschen brauchen, die ihm endlich zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Wer hat ein Herz für den lieben Cloony, der bisher kein Glück im Leben hatte und kann seine Gastfamilie sein?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung,!

Clooney hat einen Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Peter Haslinger!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Februar 2018
Album 0 mal aufgerufen

AIJKO


Aijko_28129~0.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (01/2018)
Rasse: Rottweilermix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

AIJKO ist ein ca. 2 Jahre alter Rottweilermixrüde, der von seinen Besitzern zum Einschläfern zu einer Tierärztin gebracht. Als Grund dafür wurde angegeben, dass er zu lebhaft sei und, da er - wenn er nicht im Käfig eingesperrt sei - den gepflegten Rasen kaputtmache. Einfach unglaublich! Die Tierärztin hat sich aber zum Glück geweigert einen jungen, gesunden Hund einzuschläfern und hat die Mitarbeiter des Auffanglagers verständigt und so ist der arme Bursche hinter Gitter gelandet.

Aijko (Schulterhöhe ca. 60 cm) nimmt hinter Gitter seine Rolle als Bewacher sehr ernst, sobald er jedoch aus dem Käfig ist, ist er freundlich und hat auch kein Problem mit ihm nicht bekannten Personen. Ungeachtet dessen darf nicht unberücksichtigt bleiben dass er noch nicht wirklich erwachsen ist und daher unbedingt hundeerfahrene Menschen, bevorzugt Rassekenner, braucht. Mit anderen Hunden ist er prinzipiell verträglich, sie sollten aber nicht zu klein sein und bei manchen Rüden entscheidet die Sympathie. Er kann aber auf die Gesellschaft anderer Hunde verzichten, da er auch sein bisheriges Leben als Einzelhund verbracht hat.

Aijko ist auf der Suche nach einem Zuhause bei rasseerfahrenen Menschen, die sich endlich mit ihm beschäftigen und ihm das Leben bieten, das einen Burschen wie ihn glücklich macht.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Aijko hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Brigitte Sturm!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Februar 2018
Album 0 mal aufgerufen

AKIM


Akim_28129~0.jpg

Alter: ca. 7 Jahre (05/2017)
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

Auf der Suche nach einer Gastfamilie!

AKIM ist ein ca. 7 Jahre alter Schäferrüde, der mit einigen anderen Hunden gemeinsam aus der Tötung gerettet wurde. Die Mitarbeiter des Auffanglagers konnten herausfinden, dass er wohl die meiste Zeit seines Lebens an der Kette hing und in der Tötung gelandet ist als das Haus verkauft wurde. Wie es für „Wachhund“ leider typische ist, hat er sicher kaum Zuwendung und Aufmerksamkeit bekommen.

Akim hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm und ist ein wirklich schöner Hund. Akim lebt mit einer Gruppe anderer Schäfer gemeinsam im Käfig und kommt gut mit ihnen aus. Akim will nicht bedrängt und unter Druck gesetzt werden, zu Menschen die er kennt ist er aber freundlich. Akim würde eine Gastfamilie am Land mit Haus und Garten suchen, wo er einfach nur da sein kann und anfänglich nichts muss. Katzen sollten sicherheitshalber nicht vorhanden sein.

Bei hundeerfahrenen Schäferliebhabern würde sicher bald Vertrauen fassen und könnte seine Vergangenheit als Kettenhund vergessen. Wer gibt ihm eine Chance?

Wenn sie Akim mit einer Patenschaft unterstützen wollen, so schicken sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung

Akim hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Steffi Egarter!


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550 od. 0664 386 08 58
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 31. Juli 2017
Album 0 mal aufgerufen

29 Alben auf 3 Seite(n) 1