LINDA 46


340762206_1897021147317857_7649430469407752334_n.jpg

Alter: ca. 3 Jahre (06/2023)
Rasse: Retrievermix
Geschlecht: Hündin
Größe: groß

LINDA ist eine ca. 3-jährig, kastrierte Retrievermixhündin, die aus schlechter Haltung gerettet wurde.

Derzeit lebt sie auf einer Notfallpflegestelle mit anderen Hunden gemeinsam. Sie versteht sich gut sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden und auch mit der Katze hat sie kein Problem.
Linda geht gerne große Runden spazieren und verhält sich ruhig im Haus, im Garten wird mit den anderen Hunden gespielt. Auch ältere Kinder kennt sie bereits und hat kein Problem mit ihnen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Für Lolas Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.
Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier: http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Lola hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Linda Kirisits!


Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: ja
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Topolcany/SK
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. Juni 2023
Album 0 mal aufgerufen

MEGY 3


IMG_9343.jpg

Alter: ca. 7,5 Jahre (05/2023)
Rasse: Spitzmix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein bis mittel

MEGY ist eine ca. 7.5 Jahre alte, kastrierte Spitzmixhündin, deren Besitzerin leider gestorben ist und keiner der Angehörigen hatte Interesse an ihr. Sie hat bei ihrer alten Besitzerin nicht viel kennengelernt, musste im Garten leben und war sich selbst überlassen.

Megy (Schulterhöhe ca. 35 cm) ist aufgeschlossen und freundlich, auch ihr nicht bekannten Menschen gegenüber und sehr anlehnungsbedürftig. Sie sehnt sich nach menschlicher Nähe und Zuwendung, da sie dazu neigt ihre Liebe mit "knabbern" an den Händen zu zeigen, sollte sie nicht zu kleinen Kindern.

Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts hat sie kein Problem.

Megy wünscht sich ein Zuhause bei liebevollen Menschen die ausreichend Zeit für sie haben und würde dem Auffanglager gerne so schnell wie möglich den Rücken kehren! Bei wem darf sie bald einziehen?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. Mai 2023
Album 0 mal aufgerufen

MARGIT 2


IMG_3416~0.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (04/2023)
Rasse: Schäfer-Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

MARGIT ist eine ca im Mai 2022 geborene und kastrierte Schäfer-Mix-Hündin, die streunend gefunden und ins Tierheim gebracht wurde.

Margit lebt mit einer Gruppe mittelgroßer Hunde in einem Freilaufbereich des Tierheims und versteht sich dort mit allen Hunden. Sie ist eine fröhliche, nicht sehr aktive und kaum bellende Hündin, die sich voll integriert und sich einfach nur ihres Lebens freut.

Zu Menschen ist sie offen und freundlich und sucht gerne ihre Nähe. Sie geht auch gerne spazieren und hat kein Problem mit der Leine.

Die hübsche Margit sucht nun ihre Menschen, die sie nie wieder hergeben und sich von ihrem guten und fröhlichen Wesen gerne anstecken lassen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

CATRINA


IMG_3339~0.jpg

Alter: ca. 8 Jahre (04/2023)
Rasse: Schäfer-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: groß

CATRINA ist eine ca im Februar 2015 geborene Schäfer-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca 58 cm, sie wiegt ca 21 kg. Sie kam mit ihrem Sohn aus einem Romadorf, wo sie unter erbärmlichen Umständen leben musste. Wie lange sie ihr Leben an der Kette verbringen musste, ist unbekannt.

Catrina ist eine Seele von Hund, die es genießt, nun in einem Freilaufbereich des Tierheims sich frei mit anderen Hunden bewegen zu können. So schlimm es klingt, für manche Hunde ist bereits das Tierheim eine Lebensverbesserung. Das soll es aber nicht bleiben. Catrina hat noch viel Leben und Freude und sie hätte es sich so verdient, endlich in einer lieben Familie unterschlüpfen zu können, die sie nie wieder hergibt und ihr zeigt, wie schön das Leben ihr Leben lang hätte sein können. Sie wird es jede Minute danken, diese wunderbare liebe Hündin.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

LUNA 25


Husky-16.jpg

Alter: ca. 5 Jahre (04/2023)
Rasse: Huskymix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

LUNA ist eine knapp 5 Jahre alte, kastrierte Huskyhündin, die vom Besitzer selbst im Auffanglager abgegeben da sie angeblich seine Frau gezwickt/gekratzt hat. Für eine Hündin ist sie ziemlich stattlich mit einer Schulterhöhe von ca. 60 cm. Luna wurde als Welpe angeschafft, hat mit zwei Chihuahuas zusammengelebt und durfte die ersten Monate im Haus leben, danach wurde sie in den Garten verbannt.

Luna kennt Grundkommandos, fremden Menschen gegenüber ist sie anfänglich etwas reserviert, taut aber rasch auf und entpuppt sich dann als total anhänglich und verschmust, speziell bei Menschen die sie schon kennt. Wenn die Gassigeher sie mitnehmen, ist das immer eine große Freude und absolutes Highlight im Tierheimalltag für sie.

Anfangs hatte sie Probleme mit anderen Hunden und hat ängstlich reagiert. Das hat sich sehr gebessert, in der Zwischenzeit machen ihr lediglich Hunde Angst die größer sind wie sie. Mit ihrem Zwingerkollegen versteht sie sich prächtig.
Daher kann sie auch gerne zu einem bereits vorhandenen Hund, der allerdings akzeptieren sollte, dass sie die „Chefin“ sein möchte.

Wer schenkt der hübschen Hündin ein Zuhause und erspart ihr das traurige Leben hinter Gitter?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: kleinere Hunde

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

30 Dateien, letzte Aktualisierung am 18. Mai 2023
Album 0 mal aufgerufen

KALA 2


IMG_3295~0.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (04/2023)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

KALA ist eine ca im Mai 2021 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca 50 cm, sie wiegt ca 15 kg. Sie lebte bei einem Obdachlosen.

Kala ist maximal unkompliziert und freundlich, zu jedem Menschen und zu jedem Hund. Sie ist eine wirklich liebe Hündin. Ihre Rute ist sehr kurz, da dürfte sie einmal einen Unfall gehabt haben, das tut ihrer Fröhlichkeit und Schönheit aber keinen Abbruch.

Kala ist eine herzensgute Hündin, die sicher auch für Hundeanfänger gut geeignet ist.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

SOFIA 3


IMG_3321.jpg

Alter: ca. 4,5 Jahre (04/2023)
Rasse: Retriever-Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

SOFIA ist eine ca im November 2018 geborene und bereits kastrierte Retriever-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca 60 cm, sie wiegt ca 41 kg. Sie kam ins Tierheim, weil sein Besitzer einen Unfall hatte und nun leider im Rollstuhl sitzt.

Sofia ist eine nicht ganz einfache Hündin. Sie ist Menschen gegenüber skeptisch, einerseits freundlich und offen, auf der anderen Seite vorsichtig. Sie ist in ihrem Verhalten ein wenig unvorhersehbar und man muss die Hundesprache lesen können. Wenn man lauter spricht, geht sie in Deckung, ein schönes Leben hatte sie bisher wohl nicht unbedingt. Sie verteidigt auch ihr Territorium, wenn zB jemand außerhalb des Zauns vorbeigeht wird man verbellt. Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich, geht auch brav an der Leine.

Kinder sollten nicht im gemeinsamen Haushalt leben. Sofia sucht einen Platz in eher ländlicher Umgebung, es sollten auch hundeerfahrene Menschen sein, die ihren Charakter schätzen und die richtige Mischung aus Liebe und Konsequenz haben.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: siehe Text
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

LILA 9


Titelbild~293.jpg

Alter: ca. 6,5 Jahre (04/2023)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

LILA ist eine ca. 6,5 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin. Ihre Besitzer haben sie, weil sie das Haus verkauft haben und angeblich in der neuen Wohnung keine Tiere halten dürfen, gemeinsam mit den beiden Katzen „zum Einschläfern“ abgegeben. Glücklicherweise haben die beiden Katzen über die Tierärztin ein Zuhause gefunden und Lila konnte auf eine Pflegestelle gebracht werden.

Derzeit lebt Lila auf einer Notfallpflegestelle. Sie wiegt etwa 12kg, ist stubenrein, geht gerne spazieren und versteht sich problemlos mit Katzen und anderen Hunden. Laut ihrer Pflegemama ist sie eine gute Seele und eine eher ruhige Hündin.
Lila hatte bösartige Tumore an der Milchleiste, die entfernt wurden. Kontrolluntersuchungen ergaben, dass noch nichts gestreut hat, sie muss aber regelmäßig zu Kontrollen. Außerdem braucht sie für ihre Gelenke einmal monatlich eine Spritze, die Kosten hierfür können nach Absprache übernommen werden.

Lila wünscht sich eine liebe Familie, die viel Zeit für sie hat. Da fremde Menschen ihr im ersten Moment oft Angst machen, hätte sie gerne ein ruhiges Zuhause, in dem nicht ständig neue Menschen ein- und ausgehen. Auch eine Pflegestelle würde ihr sehr helfen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nein
zu Katzen: ja
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Topolcany/SK
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

16 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

ZUNA


338741664_136236476071601_7544617807471129049_n.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (04/2023)
Rasse: Huskymix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

ZUNA ist eine ca. 1-jährige, kastrierte Huskymixhündin, die ihren Besitzern behördlich abgenommen wurde. Sie musste im Winter, als sie noch nicht einmal ein Jahr alt war, das erste Mal Welpen bekommen, die ihr schon nach 5 Wochen weggenommen wurden. Zuna hatte noch Milch und hat die Welt nicht mehr verstanden als sie in der Quarantänestation ankam.

Zuna hat bestimmt keine schöne Zeit bei ihren Vorbesitzern gehabt, sie war viel zu dünn (derzeit 15kg) und sehr schüchtern. Mit jeder Woche taut sie nun mehr auf, am glücklichsten ist sie, wenn sie mit den anderen Hunden im Auslauf toben darf. Sie lässt sich zwar angreifen, kann aber streicheln noch nicht genießen, sie erstarrt eher und wartet, ob etwas Schlimmes passiert, ist aber keineswegs aggressiv und lässt sich auch problemlos anleinen für Spaziergänge. Beim Spazieren geht sich brav an der Leine und erkundigt schüchtern, aber doch neugierig die Umgebung. Andere Hunde liebt sie sehr, unabhängig von Größe und Geschlecht, und sie helfen ihr, sicherer zu werden und aus sich herauszukommen. Auch zu neuen Menschen ist sie freundlich, jedoch vorsichtig.

Zuna sucht ein Zuhause in ruhiger Umgebung und wird ausschließlich als Zweithund vermittelt.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Video:
https://youtu.be/aVzsre-N0ls

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Topolcany/SK
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

9 Dateien, letzte Aktualisierung am 03. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

FIFFY


IMG_8249.jpg

Alter: ca. 4 Jahre (04/2023)
Rasse: Dackel-Sheltiemix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

FIFFY st eine ca. 4 Jahre alte, kastrierte Dackel/Sheltiemixhündin, die von einer 92-jährigen Frau geholt werden musste, die sich nicht mehr um sie kümmern konnte. Fiffy (Schulterhöhe ca. 28 cm) hatte bei der Abholung ein Ungezieferhalsband um das fast eingewachsen war, da ihre Besitzerin nicht mehr mitbekommen hatte das sie wächst und das Ungezieferband viel zu eng ist.

Fiffy, die ihrem bisherigen Leben noch nicht wirklich viel, um nicht zu sagen nichts kennenlernen durfte, ist anfänglich vorsichtig und reserviert. Brustgeschirr und Leine waren ihr bisher fremd, bereiten ihr aber zum Glück nicht sehr große Angst.

Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts ist sie verträglich. Da sie Kinder bisher nicht kannte, sollten sie schon im Teenageralter sein.

Fiffy wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ihr alles zeigen, was zu einem glücklichen Hundeleben dazugehört.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: siehe Text
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 03. April 2023
Album 0 mal aufgerufen

DINORA


Dinora1.jpg

Alter: ca. 4 - 4,5 Jahre (02/2023)
Rasse: ChowChow
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

DINORA ist eine ca. 4 – 4,5 Jahre alte Chow Chowhündin, die mit 4 weiteren Chow Chow’s (eigene Steckbriefe) von einem Züchter im Auffanglager gegeben wurde. Der Vater des Züchters, der sich bisher um die Hunde gekümmert hat, war gestorben und soll der Bestand verringert werden. Von diesen Leuten wurden leider schon öfter Hunde im Auffanglager abgegeben und die Hündinnen hatten vermutlich erst kurz vor der Abgabe Welpen, die sicher verkauft wurden.

Dinora (Schulterhöhe ca. 50 cm) war immer die aufgeschlossenste und zutraulichste aus der Gruppe und ist eine richtige Schmusebacke bei ihrer Betreuerin, rassetypisch ist sie Fremden gegenüber aber anfänglich vorsichtig und zurückhaltend.

Mittlerweile hat sie sich an Brustgeschirr und Leine gewöhnt und war schon tapfer mit den Gassigehern unterwegs.

Mit anderen Hunden ist sie verträglich und lebt auch mit anderen Hunden gemeinsam im Käfig.

Chow Chow’s sind eine spezielle Rasse, mit deren Eigenschaften man sich auseinandersetzen sollte, denn sie werden leider wegen ihres Aussehens oft irrtümlich für kuschelige Teddybären gehalten.

Dinora wünscht ein Zuhause bei Menschen, idealerweise Rassekennern, die ausreichend Zeit für sie haben und ihr alles zeigen, was zu einem schönen Hundeleben dazugehört. Haus mit Garten in ruhiger Umgebung wäre optimal.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. Mai 2023
Album 0 mal aufgerufen

MIAH 3


IMG_3023.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (03/2023)
Rasse: Husky-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

MIAH ist eine ca im März 2022 geborene Husky-Mix-Hündin, die streunend gefunden und ins Tierheim gebracht wurde.

Miah hat ein typisches Husky-Schicksal. Sie wurde aufgrund ihrer schönen Augen angeschafft, nach 1 Jahr stellte man fest, dass ein Husky auch eine Aufgabe ist und brachte sie genau an ihrem Geburtstag, 15.3., ins Tierheim.

Miah ist ein typischer Husky(mischling), sie ist aktiv, sie braucht ihre Aufgaben und sie "singt", wie das viele Huskys eben machen, wenn sie nicht genug Beschäftigung haben.

Miah ist mit anderen Hunden gut verträglich, auch zum Menschen offen und freundlich. Sie sucht definitiv aktive Menschen, die Miah hunde- und huskygerecht beschäftigen. Mit dieser wunderbaren und wunderschönen Junghündin erhält man einen Lottosechser, ein ausschließlicher Couch Potatoe-Hund ist Miah aber, wie die meisten Hunde, aber eben nicht.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. März 2023
Album 0 mal aufgerufen

47 Alben auf 4 Seite(n) 1