LEA 5 (Ö)


LeaProfil.jpg

Alter: ca. 6 Jahre (09/2022)
Rasse: franz.Bulldogge
Geschlecht: Hündin
Größe: klein bis mittel

LEA ist eine ca. 6 Jahre alte Französische Bulldoggenhündin, die von einem Züchter gemeinsam mit ihren Töchtern (eigene Steckbriefe) abgegeben wurde.

Mittlerweile lebt Lea mit ihrer Tochter Rita bei einer Pflegefamilie in Niederösterreich. LEA ist eine etwas größere, kräftige Bullidame, die ihre Tochter sehr liebt und die beiden Hündinnen machen auch alles gemeinsam, sie kuscheln, spielen und rennen gemeinsam fröhlich auf der Wiese.

Sie ist sehr freundlich zu Menschen, liebt es gestreichelt und geknuddelt zu werden. Von den anderen Hunden der Pflegefamilie ist sie nicht unbedingt begeistert und sie möchte sicher nicht in einer größeren Hundegruppe leben. Mit ihrer Tochter als Gefährtin ist sie aber rundum glücklich.

Manchmal schont Lea beim Herumtollen ihr linkes Beinchen, aber bisher konnte kein med. Grund gefunden werden.

Lea wünscht sich ein liebevolles Zuhaue bei Rasseliebhabern und kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Doris
Telefon: 0676 424 9040
dorossmanith@gmail.com

9 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. September 2022
Album 0 mal aufgerufen

RITA 22 (Ö)


RitaProfil.jpg

Alter: ca. 5 Jahre (09/2022)
Rasse: franz.Bulldogge
Geschlecht: Hündin
Größe: klein bis mittel

RITA ist eine ca. 5 Jahre alte Französische Bulldoggenhündin, die von einem Züchter gemeinsam mit ihrer Mutter Lea und ihren Schwestern (eigene Steckbriefe) abgegeben wurde.

Mittlerweile lebt sie gemeinsam mit ihrer Mutter bei einer Pflegefamilie in Niederösterreich und ist eine absolute Zuckermaus. Rita ist immer fröhlich, verspielt und verschmust. Mit Artgenossen ist sie problemlos verträglich.

Beim Futter ist sie etwas wählerisch und heikel, aber sonst ein absolut problemloser Schatz. Rita wünscht sich ein Zuhause bei liebevollen Rasseliebhabern und kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Doris
Telefon: 0676 424 9040
dorossmanith@gmail.com

9 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. September 2022
Album 0 mal aufgerufen

AGATHA "Lottie" (Ö)


Agatha1.jpeg

Alter: ca. 4 - 4,5 Jahre (09/2022)
Rasse: Maltesermix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

AGATHA „Lottie“ ist eine ca. 4 - 4,5 Jahre alte Malteserhündin, die ausgesetzt gefunden wurde. Die kleine Maus (Schulterhöhe ca. 30 cm) war völlig verwahrlost und aufgrund ihres verklebten und verfilzten Fells kaum noch bewegungsfähig.

In der Zwischenzeit lebt sie bei einer Pflegefamilie in Oberösterreich und ist eine ganz besonders liebe, sehr vorsichtige Hündin und sehr anhänglich und kuschelig. Lottie dürfte noch nicht viel kenngelernt haben, hat sich aber super in die vorhandene Hundegruppe integriert. Sie schaut sich alles von den anderen Hunden ab und läuft im Alltag problemlos mit. Lottie wäre optimal als Zweithund, ist aber keine Bedingung.

Mit den anderen Hunden kann sie alleine bleiben, müsste sie ohne Hunde allein bleiben, müsste das erst gelernt werden. Die kleine Dame geht brav an der Leine, kann aber problemlos ohne Leine gehen, bisher zeigt Lottie keinen Jagdtrieb. Lottie wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ausreichend Zeit für sie haben und kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

21 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. September 2022
Album 0 mal aufgerufen

LESSI 2 (Ö)


IMG_7234.jpg

Alter: ca. 2,5 Jahre (09/2022)
Rasse: Huskymix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel


LESSI ist eine 2,5 Jahre alte, unkastrierte Husky-Mischlings-Dame mit wunderschönen zweifärbigen Augen, die leider ihr Zuhause wieder verliert, da sie das Stadtleben zu sehr stresst.

Lessi war anfangs sehr schüchtern und musste erst lernen, sich Menschen gegenüber zu öffnen. In den eigenen 4 Wänden geht sie mittlerweile offen auf Menschen zu und liebt es, mit ihrer Familie zu kuscheln. Typisch Husky „spricht“ sie gerne, bellt aber nicht. Sie kennt und mag Kinder und ist auch mit Artgenossen verträglich, auch wenn sie anfangs besonders vor größeren Hunden noch etwas Angst hat.

Leider hat Lessi aufgrund ihrer Vergangenheit noch viele Unsicherheiten und kann nicht gut mit dem Stadtleben umgehen. Straßenverkehr, Menschenansammlungen, Tierärzte, öffentliche Verkehrsmittel, etc. bereiten ihr große Angst, weshalb der Gang durch die Stadt immer noch eine Tortur für sie ist, auch wenn sie im Vergleich zu vor einem Jahr bereits erhebliche Fortschritte gemacht hat.

Lessi sucht eine liebevolle Familie, die viel Geduld und im besten Fall auch Hundeerfahrung mitbringt. Sie möchte in ländlicher Umgebung ohne viel Trubel leben, wo sie sich sorgenfrei austoben kann. Rassetypisch braucht sie viel Bewegung und sucht nach Menschen, die viel Zeit für Ausflüge mit ihr haben.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. September 2022
Album 0 mal aufgerufen

KIARA 11 "Kimchi" (Ö)


WhatsApp_Image_2021-09-23_at_19_46_58_28229.jpeg

Alter: ca. 3 Jahre (09/2022)
Rasse: Schäfermischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

KIARA "Kimchi" ist eine ca. 3 Jahre alte, kastrierte Schäferhündin mit einer Schulterhöhe von 62 cm und einem Gewicht von 30 kg. Die junge Hündin ist rassetypisch aktiv, gelehrig und lernt super schnell, braucht aber auch jemanden, der ihr gezielt hilft zur Ruhe kommen zu können. Neben körperlicher Auslastung und Kopfarbeit braucht sie eine konsequente Führung und klare Grenzen.

Obwohl sie am liebsten immer bei ihren Menschen sein möchte, kann sie auch für eine angemessene Zeit alleine bleiben. Auch im Büro weiß Kimchi sich zu benehmen und kann nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gut zur Ruhe kommen.

Zu Menschen ist sie grundsätzlich freundlich und aufgeschlossen. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechter hat sie kein Problem, manchmal ist Kimchi halt noch etwas übermütig und muss dann mal kurz gebremst werden. Zeigt ihr ein anderer Hund Grenzen auf, nimmt sie die an. Kimchi beherrscht neben den Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib auch einige Tricks, sie apportiert Bälle und Frisbees und wartet brav, bevor sie ihr Futter bekommt. Sie ist natürlich stubenrein und fährt auch gerne im Auto mit.

Das Hundemädel kommt gut mit dem Stadtleben zurecht, Öffifahren kennt und kann sie auch, daher ist für sie sowohl ein Platz in ländlicher als auch städtischer Umgebung denkbar. Die schwarze Schönheit braucht einen Platz bei Menschen mit Hundeerfahrung, die mit ihrer Energie und ihrem Arbeitseifer umgehen können und mit ihr arbeiten wollen, denn mit ihren Menschen zu arbeiten ist für Kimchi so ziemlich das größte. Wenn es im Haushalt noch andere Hunde gibt, sollten diese etwa gleich groß oder größer sein.

Kimchi hat eine IBD, eine entzündliche Erkrankung des Verdauungstraktes. Sie bekommt dafür ein Medikament und ist mit Futter gut eingestellt, somit beeinflusst die Krankheit den Alltag nicht wirklich. Kimchi kann natürlich auf ihrem Pflegeplatz besucht und kennengelernt werden.

Video:
https://youtu.be/kFxWhYfLxho

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ab Teenageralter
zu Katzen: Nein
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 15. September 2022
Album 0 mal aufgerufen

LUCY 30 (Ö) VERMITTLUNGSHILFE


4~11.jpg

Alter: ca. 3,5-4 Jahre (09/2022)
Rasse: Boxer-Cane Corso-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: groß

LUCY ist am 8.1.2019 geboren, durchgeimpft, nicht kastriert und sie wiegt ca 35 kg. Wir wurden hier um Vermittlungshilfe ersucht, sie wird aber privat vergeben. Kontakt wird bei Interesse hergestellt.

Im selben Haushalt lebt neben Lucy eine zweite Hündin, beide haben sich bisher sehr gut verstanden. Seit einem Umzug in eine Wohnung ist das leider nicht mehr so und die beiden Hündinnen streiten öfter. Auch Trainertipps blieben leider erfolglos. Schweren Herzens wird daher für eine der beiden Hündinnen ein neuer Platz gesucht.

Lucy kennt alle Grundkommandos, kann für wenige Stunden alleine bleiben und ist eine aufgeweckte, durchaus dominante Hündin. An der Leine gehend bellt sie andere Hunde an und zieht zu ihnen hin, sobald sie frei ist spielt sie aber mit jedem Hund, egal welcher Größe und welchen Geschlechts. Das sollte etwas sein, was mit entsprechendem Training abgestellt werden könnte. Es zeigt aber auch, dass Lucy jedenfalls hundeerfahrene und konsequente Menschen sucht, die entweder mit diesem Verhalten gut leben oder es mit Hilfe eines guten Trainers abstellen können. Lucy ist aber, leider eben außer zwischenzeitlich mit der zweiten Hündin, gut verträglich.

Lucy kennt und ignoriert Katzen. Kinder im gemeinsamen Haushalt sollten schon größer sein.

Lucy kann bei ihren Besitzern nach Absprache gerne besucht werden. ATN leistet hier Vermittlungshilfe.

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: siehe Text
zu Katzen: ja
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/8833550
hunde@animalhope-nitra.at

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 14. September 2022
Album 0 mal aufgerufen

SAJA "Ella" (Ö)


SAJATitel.jpg

Alter: ca. 1,5 Jahre (08/2022)
Rasse: Schäfer-Huskymix
Geschlecht: Hündin
Größe: groß

SAJA, genannt Ella, ist eine ca. 1,5 Jahre alte Schäfer-Husky-Mixhündin, die schon ein Zuhause gefunden hatte, das sie leider unverschuldet wieder verloren hat. Derzeit wartet sie in einer Tierpension auf ein neues Zuhause.

Typisch Schäferhund ist sie sehr schlau und aktiv und liebt es, mit ihren Menschen gemeinsam Aktivitäten auszuüben, untypischerweise wäre sie als Wachhund absolut untauglich, jeder Besuch ist herzlich willkommen. Typisch Husky hat sie einen hohen Bewegungsdrang und ein lautes Stimmchen, das sie gerne einsetzt.

Die hübsche Hündin mit den zweifärbigen Augen wiegt 20kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 52cm. Sie geht gerne spazieren, schwimmt gerne, fährt problemlos mit dem Auto mit, liebt alle Menschen und ist natürlich stubenrein.

Zuhause kann sie nach Eingewöhnung auch entspannen und kuschelt gerne mit ihren Menschen. Sie hat problemlos mit einer Hündin und einem Rüden zusammengelebt und versteht sich gut mit anderen Hunden. Sie spielt auch sehr gerne, da sie stürmisch und grobmotorisch spielt, sollten andere Hunde aber etwa gleichgroß oder größer sein und auch Kinder sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben. Kleintiere sollten, aufgrund ihres Jagdtriebes, nicht im gleichen Haushalt leben, mit einer Katze hat sie drinnen schon gelebt, würde sie im Garten aber jagen.

Alleine bleiben zählt nicht zu ihren Stärken, sie kann es nach Eingewöhnung, vor allem mit Zweithund, aber für angemessene Zeit lernen.

Ella hat aufgrund einer alten Verletzung zwei verwachsene Wirbel an der Lendenwirbelsäule und Wobbler Syndrom an der Halswirbelsäule, weswegen sie täglich einfache Übungen machen muss, um ihre Beweglichkeit, die Muskulatur und die Nerven in ihren Beinen möglichst lange stabil zu halten. Eventuell wird sie später auch eine Operation an der Wirbelsäule benötigen.

Ellas medizinische Kosten werden vom Verein getragen. Auch eine Pflegestelle würde ihr sehr helfen.


Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ab Teenageralter
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

21 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. August 2022
Album 0 mal aufgerufen

LUNA 27 (Ö)


LunaTitel.JPG

Alter: ca. 2 Jahre (08/2022)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

LUNA ist eine ca. 2 Jahre alte, kastrierte Mixhündin die dringend auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist, da sich die Lebensumstände ihrer Besitzerin geändert haben.

Sie ist freundlich, anhänglich und menschenbezogen. Mit anderen Hunden ist sie verträglich, bei fremden Hunden ist sie aber eher vorsichtig, da sie schon einmal gebissen wurde. Katzen gehören nicht zu ihren Freunden.

Luna würde sich über ein Zuhause bei Menschen freuen, die ausreichend Zeit für sie haben und kann gerne besucht und kennengelernt werden.


Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. August 2022
Album 0 mal aufgerufen

LILLI 4 (Ö)


Lilli9.jpg

Alter: ca. 8 Jahre (08/2022)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

LILLI ist eine ca. 8 Jahre alte, kastrierte Mixhündin die dringend auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist, da sich die Lebensumstände ihrer Besitzerin geändert haben.

Sie ist eine liebenswerte, freundliche Hündin, die gerne kuschelt und sich über Aufmerksamkeit freut. Sie ist derzeit ein bisschen übergewichtig, aber mit ausreichend Bewegung ändert sich das sicher schnell. Lilli ist mit anderen Hunden verträglich und mag auch Katzen.

Sie wäre sicher die ideale Hündin für rüstige Pensionisten, die gerne spazieren gehen und auf der Suche nach einer lieben Gefährtin sind. Lilli kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. August 2022
Album 0 mal aufgerufen

MINNIE 2 (Ö)


IMG_3479.jpg

Alter: ca. 10 Jahre und älter (08/2022)
Rasse: Dackel-Corgimix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

MINNIE ist eine über 10 Jahre alte Dackel/Corgimixhündin die geholt werden musste, nachdem ihre Besitzerin verstorben ist und keiner der Angehörigen bereit war der Maus ein neues Zuhause zu geben.

Minnie, die ihrer Besitzerin offensichtlich am Herzen gelegen ist, wurde augenscheinlich eine Milchleiste entfernt, ob sie damals auch kastriert wurde muss erst abgeklärt werden. Leider hat sie aktuell ein Gewächs am Rücken das hoffentlich kein weiterer Tumor ist.

Da sie derzeit noch sehr gestresst ist, blieb ihr bisher ein weiterer Tierarztbesuch erspart. Sie ist wirklich sehr arm im Käfig und ist todunglücklich, vom geliebten Hund der sicher verwöhnt wurde zu einem Leben hinter Gitter, eingesperrt in einem Käfig im Freien mit einigen anderen Hunden (mit denen sie jedoch absolut kein Problem hat), ist offensichtlich eine große Belastung für sie.

Minnie sucht, unabhängig davon wie das Ergebnis der Untersuchung ihres "Gewächses" ausfallen wird, DRINGEND einen Gnadenbrotplatz wo sie wieder zur Ruhe kommen kann.

Wo sind die liebevollen Menschen, die der armen kleinen Maus ein Zuhause schenken?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

UPDATE:
Minnie befindet sich bei einer Pflegefamilie in Wien und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 14. August 2022
Album 0 mal aufgerufen

GINA 31 (Ö)


GinaTitel.jpeg

Alter: ca. 1 Jahr (08/2022)
Rasse: Beaglemischling
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

GINA ist eine ca. 1 Jahr alte Beaglemixhündin mit aktuell ca. 15 kg, die als Welpe von einer Familie unüberlegt angeschafft wurde und aus Zeitmangel vor kurzem wieder abgegeben wurde.

Gina ist altersgemäß verspielt, lebhaft und eine sehr freundliche, liebe Junghündin. An ihrer Erziehung wird bereits gearbeitet, wobei sie sich sehr gelehrig zeigt, der Besuch einer Hundeschule würde ihr sicherlich auch Freude bereiten. Sie kann schon recht brav an der Leine gehen und ist stubenrein.

Derzeit lebt Gina mit mehreren anderen Hunden problemlos zusammen und mit ihrem besten Freund spielt sie gerne und ausgiebig. Mit den Katzen der Pflegefamilie hatte sie bisher nur Sichtkontakt und ist dabei recht aufgeregt, eine ev. Zusammengewöhnung muss Schritt für Schritt ausprobiert werden.

Nun ist die süße Maus auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause bei Menschen, die ausreichend Zeit für sie haben und auch bereit sind, noch an ihrer Erziehung zu arbeiten. Über einen vorhandenen Hundekumpel als Spielgefährten würde sich Gina besonders freuen. Sie kann gerne bei ihrer Pflegestelle in der Steiermark besucht und kennengelernt werden.


Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: siehe Text
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Steiermark
Kontaktperson: Sabine
Telefon: 0699 1102 7723
sabine.a@animalhope-nitra.at

20 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. August 2022
Album 0 mal aufgerufen

LILLI 5 (Ö)


IMG_3954.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (08/2022)
Rasse: Dackelmix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

LILLI ist eine ca. 1-jährige Dackelmixhündin die von ihren Besitzern selbst mehr oder weniger unfreiwillig im Auffanglager abgegeben wurde. Die jungen Ex-Besitzer haben mit Lilli und einem kleinem Kind in der Wohnung der Mutter gelebt. Lilli, die das Kind sehr geliebt hat, hat das Kind als es von der Großmutter gemaßregelt wurde, verteidigt und hat auf die Großmutter hin geschnappt. Grund genug für die Großmutter die jungen Leute vor die Wahl zu stellen dass sie entweder Lilli weggeben oder mit Hund und Kind ausziehen müssen und da das junge Paar natürlich nicht von heute auf morgen eine andere Wohnung finden konnte, wurde Lilli schweren Herzens und unter Tränen im Auffanglager abgegeben.

Lilli die bisher Wohnungsleben gewöhnt war, ist im Zwinger im Freien, den sie sich mit einigen anderen Hunden teilen muss, völlig überfordert und natürlich todunglücklich. Sie ist freundlich, menschenbezogen und kinderlieb, mit Artgenossen ist sie problemlose verträglich. Die Leine kennt sie nicht wirklich, da sie bei Spaziergängen mit ihren Besitzern immer frei laufen durfte, aber sie ist intelligent und wird das sicher schnell lernen.

Lilli wünscht sich ein Zuhause bei Menschen die ausreichend Zeit für sie haben und sie richtig liebhaben. Bei wem darf sie bald einziehen?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. August 2022
Album 0 mal aufgerufen

30 Alben auf 3 Seite(n) 1