Animalhope Tierhilfe Nitra


MELODIE (Ö)


WhatsApp_Image_2021-10-18_at_13_30_46.jpeg

Alter: ca. 3 Jahr (10/2021)
Rasse: Kelpie/Schäfermix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

MELODIE ist eine ca. 3 Jahre Jahre alte Kelpie/Schäfermixhündin, die gemeinsam mit ihrem Sohn MARONO (eigener Steckbrief) und einem kleinen Dackelmixrüden ins Auffanglager gekommen ist da die Besitzer Hundehalteverbot hatten.

Mittlerweile lebt sie bei einer Pflegefamilie in Wien und hat sich sehr gut eingelebt. Melodie ist eine freundliche, sehr aufmerksame Hündin, die sich über Zuwendung und Aufmerksamkeit freut. Sie ist sehr menschenbezogen, möchte alle Leute begrüßen und kommt auch mit Kindern gut aus. Mit Artgenossen ist sie gut verträglich.

Melodie ist aktiv, braucht viel Bewegung und ist eine clevere Maus die sehr schnell lernt. Sie ist auf der Suche nach einem Zuhause bei aktiven Menschen, die viel mit ihr unternehmen und kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Marianne
Telefon: 0660 24 11 551
hunde@animalhope-nitra.at

16 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

SASKA 2 (Ö)


Saska_Titel.jpg

Alter: ca. 11 Jahre (10/2020)
Rasse: Yorkiemix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

SASKA SASKA ist eine ca. 11 Jahre alte, kastrierte Yorkiemixhündin, die von ihrem Besitzer abgegeben wurde, nachdem sie vom großen Hund der Familie attackiert wurde und ihr Auge verloren hat. Die Besitzer wollten die Kosten nicht übernehmen und so landete sie in der Quarantänestation.

Mittlerweile lebt die kleine Saska auf einer Pflegestelle in Niederösterreich. Sie ist eine sehr verschmuste und auf ihre Menschen bezogene Hündin, die schnell auftaut und problemlos mit anderen Hunden verträglich ist. Derzeit lebt sie mit mehreren Hunden beiderlei Geschlechts zusammen und mit ihnen gemeinsam kann sie auch eine angemessene Zeit alleine bleiben.
Bei Hundebegegnungen an der Leine kommt der Terrier durch und sie macht sich gerne wichtig und zieht, durch ihr Fliegengewicht ist sie aber gut händelbar. An ihrer Stubenreinheit muss noch gearbeitet werden.

Leider hatte Saska zwei Anfälle, hier sollte beobachtet werden ob eventuell Medikamente nötig sind.

Gerne kann sie bei ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: Nicht bekannt
zu Katzen: Nicht bekannt
zu Hunden: JA

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 08. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

LORIA (Ö)


WhatsApp_Image_2021-10-07_at_13_15_31_Kopie.jpeg

Alter: ca. 8-10 Jahre (10/2021)
Rasse: Maltesermix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

LORIA ist eine 8 - 10 Jahre alte Malteserhündin, die ihr ganzes bisheriges Leben in einem dunklen Schweinestall verbringen und so viele Welpen wie möglich bekommen musste. Sie kennt einfach gar nichts, kuscheln, gestreichelt werden oder einfach nur mal ein bisschen laufen - nichts davon hat sie früher erlebt .

Bei ihrer Ankunft im Auffanglager war ihr Fell völlig verklebt und sie hatte Angst vor Menschen und anderen Hunden. Mittlerweile konnte ein Großteil der verfilzten, verklebten Stellen entfernt werden und sie ist schon viel entspannter. Loria kommt ihrer Betreuerin sogar schon entgegen wenn sie mit dem Futter kommt.

Die kleine Maus wartet jetzt auf ein liebevolles Zuhause bei einfühlsamen Menschen, die ihr endlich zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Auch ein Pflegeplatz als Sprungbrett in ein glücklicheres Leben würde ihr sehr helfen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

UPDATE:
Loria befindet sich bei einer Pflegefamilie in Oberösterreich und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 11. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

MARIELA "Coco" (O)


IMG_20210910_142010.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (10/2021)
Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein bis mittel

MARIELA nun Coco gerufen, ist eine ca. 2 Jahre alte, kastrierte Pinschermixhündin und hat eine Schulterhöhe von ca. 38 cm. Coco lebt derzeit noch bei ihrer Familie in Oberösterreich, ist aber auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Coco ist eine sehr freundliche kleine Hündin und Menschen gegenüber, egal ob groß oder klein, sehr aufgeschlossen. In der Wohnung ist sie sehr brav, ruhig und auch stubenrein. Coco geht sehr gerne spazieren, sollte aufgrund ihres Jagdtriebs aber an der Leine gehalten werden. Bei Hundebegegnungen ist sie sehr aufgeregt und bellt. Mit anderen Hunden ist sie grundsätzlich gut verträglich, allerdings muss ihr ausreichend Zeit für ein Kennenlernen gegeben werden.

Coco wäre am liebsten immer und überall dabei. Ihre Schwachstelle ist das Alleinbleiben, was mitunter ein Grund dafür ist, dass Coco ein neues Zuhause sucht. Wenn sie alleine gelassen wird, bellt sie viel und kann nicht entspannen. Nachdem sie aber noch eine junge Hündin ist, kann das mit sehr viel Geduld, Liebe und Zeit aber sicherlich noch besser werden.

Für Coco wünschen wir uns eine liebe Familie in ländlicher Gegend mit viel Geduld und Zeit.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Nein
zu Hunden: Ja, siehe Text

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Kathi
Telefon: 0699 17652078
kathi@animalhope-nitra.at

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

CARIA "Carrie" (Ö)


CariaTitel.JPG

Alter: ca. 5 Jahre (10/2021)
Rasse: Chimix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein


CARIA ist eine ca. 5 Jahre alte, kastrierte Spitz-Chihuahuamixhündin, die mit 12 weiteren kleinen Hunden ins Auffanglager aufgenommen wurde, da die Besitzer mit der Haltung absolut überfordert waren. Die Hunde haben die meiste Zeit im Haus gelebt und bisher noch nicht viel gesehen von der Welt, vor allem Halsband und Leine kannten sie bisher nicht.

Caria ist eine wirklich kleine Hündin (ca. 5kg), die aber trotzdem kein "Taschenhündchen" ist! Sie ist eine sehr anhängliche, verschmuste Hündin, eine richtige Schmusemaus mit einem wunderschönen dichten, seidigen Fell. Sie kuschelt gern mit ihren Menschen und sitzt auch gern am Schoß.

Caria zeigt sich auf der Pflegestelle als lustige, schlaue, neugierige und aufmerksame Hündin, sie ist sehr verspielt, trägt gern ihre Spielsachen herum und liebt Kauzeug. Natürlich ist sie stubenrein, geht begeistert spazieren und fährt auch im Auto mit. Bei neuen Situationen ist sie grundsätzlich noch vorsichtig und bei fremdem Menschen braucht sie Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Sie möchte auf jeden Fall in ruhiger, ländlicher Gegend wohnen, da sie mit viel Verkehr und Trubel überfordert ist.

Mit anderen Hunden ist sie verträglich, sie spielt und kuschelt gern mit der Hündin der Pflegestelle. Bestimmt hätte sie im neuen Zuhause gern einen souveränen Zweithund, an dem sie sich orientieren kann und der mit ihr spielt. Zusammen mit einem Zweithund bleibt sie auch für angemessene Zeit alleine.

Caria wünscht sich unbedingt ein Zuhause mit Garten in ruhiger, ländlicher Gegend bei liebevollen, geduldigen Menschen, die sich die Zeit nehmen, ihr Herz zu gewinnen. Sie kann gerne bei ihrer Pflegestelle besucht werden! Diese würde übrigens auch gerne in Zukunft, falls erwünscht, die Urlaubsbetreuung übernehmen.



Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

33 Dateien, letzte Aktualisierung am 04. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

SKULLY 2 (Ö)


Scully2_28129.jpg

Alter: ca. 4-5 Jahre (09/2021)
Rasse: Schäfer-Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

SKULLY ist eine ca. 4 - 5 Jahre alte Schäfermixhündin, die wegen geänderter Lebensumstände ihrer Besitzerin dringend ein neues Zuhause sucht. Die hübsche Hündin hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm.

Skully ist zu Menschen sehr freundlich und freut sich über Aufmerksamkeit, auch mit fremden Menschen hat sie kein Problem, jeder der zu Besuch kommt wird äußerst freundlich begrüßt. Kinder sollten aber nicht allzu klein sein, da sie ziemlich stürmisch sein kann.

Sie liebt Spaziergänge, aber anstrengende Sportarten wie Joggen oder Agility nicht für sie geeignet, da sie einmal einen Beckenbruch hatte und bei großer Belastung macht sich das mit Schmerzen bemerkbar.

Skully ist sehr aufgeweckt, wird gerne gebürstet und gestreichelt, fährt sehr gerne im Auto mit, bleibt aber auch eine angemessene Zeit alleine zuhause. An der Leine geht sie sehr brav, nur die ersten Meter ist sie stürmisch, da sie sich freut raus zu kommen. Sitz und Platz beherrscht sie gut, Bleib ist etwas schwieriger.

Sie ist problemlos mit Hunden aller Größen verträglich, zu Hause wäre sie aber lieber Einzelhund. Katzen sollen nicht im Haushalt leben, da kommt ihr Jagdinstinkt zum Vorschein.

Skully ist auf der Suche nach einem Zuhause bei Schäferliebhabern die ausreichend Zeit für sie haben und sie nicht viel alleine lassen, denn sie ist am glücklichsten, wenn sie bei ihren Menschen sein kann.

Video:
https://youtube.com/shorts/BapCaROgaiM?feature=share

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: nein
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

17 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. September 2021
Album 0 mal aufgerufen

MIRINDA 2 (Ö)


IMG_7732.jpg

Alter: ca. 7-8 Jahre (10/2021)
Rasse: franz.Bulldoggenmix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

MIRINDA ist eine ca. 7-8 Jahre alte franz. Bulldoggenhündin, die gemeinsam mit CHARLOTTE (eigener Steckbrief) von einem "Züchter" entsorgt wurde.

Die kleine Maus (Schulterhöhe ca. 32 cm) ist eine liebenswerte, sehr freundliche Hündin und auch fremden Menschen gegenüber zugänglich. Einzig das Brustgeschirr, das sie offensichtlich bisher nicht kennengelernt haben, hat beim Fototermin noch Angst gemacht.

Sie lebt problemlos im Käfig mit einigen anderen Hunden zusammen und hat weder mit Rüden noch mit Hündinnen ein Problem. Mirinda wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ausreichend Zeit für sie haben und würde das Auffanglager gerne so schnell wie möglich verlassen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

CHARLOTTE 6 (Ö)


IMG_7726.jpg

Alter: ca. 4-5 Jahre (10/2021)
Rasse: franz.Bulldoggenmix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

CHARLOTTE ist eine ca. 4 -5 Jahre alte franz. Bulldoggenhündin, die gemeinsam mit MIRINDA (eigener Steckbrief) von einem "Züchter" entsorgt wurde.

Die kleine Maus (Schulterhöhe ca. 33 cm) ist eine liebenswerte, sehr freundliche Hündin und auch fremden Menschen gegenüber zugänglich. Einzig das Brustgeschirr, das sie offensichtlich bisher nicht kennengelernt haben, hat beim Fototermin noch Angst gemacht.

Sie lebt problemlos im Käfig mit einigen anderen Hunden zusammen und hat weder mit Rüden noch mit Hündinnen ein Problem. Charlotte wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ausreichend Zeit für sie haben und würde das Auffanglager gerne so schnell wie möglich verlassen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Steiermark
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Oktober 2021
Album 0 mal aufgerufen

KIARA 11 "Kimchi" (Ö)


WhatsApp_Image_2021-05-27_at_11_16_55_28129_Kopie.jpeg

Alter: ca. 2 Jahre (09/2021)
Rasse: Schäfermischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

KIARA "Kimchi" ist eine ca. 2 Jahre alte, kastrierte Schäferhündin mit einer Schulterhöhe von 62 cm und einem Gewicht von 30 kg. Sie wurde mitsamt ihrem Pass in der Babyklappe im Tierheim Lucenec abgegeben.

Die junge Hündin ist rassetypisch aktiv, gelehrig und lernt super schnell, braucht aber auch jemanden, der ihr gezielt hilft zur Ruhe kommen zu können. Neben körperlicher Auslastung und Kopfarbeit braucht sie eine konsequente Führung und klare Grenzen. Obwohl sie am liebsten immer bei ihren Menschen sein möchte, kann sie auch für eine angemessene Zeit alleine bleiben. Auch im Büro weiß Kimchi sich zu benehmen und kann nach einer Eingewöhnungsphase gut zur Ruhe kommen.

Zu Menschen ist sie grundsätzlich freundlich und aufgeschlossen, aber einfach oft noch recht neugierig und stürmisch. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechter hat sie kein Problem, manchmal ist Kimchi halt noch etwas übermütig. Zeigt ihr ein anderer Hund klare Grenzen auf, nimmt sie die auch an. An der Tür meldet Kimchi, aber in angemessenem Ausmaß. Kimchi beherrscht neben den Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib auch einige Tricks, sie apportiert und wartet brav, bevor sie ihr Futter bekommt. Sie ist stubenrein und fährt gerne im Auto mit.

Das Hundemädel kommt auch gut mit dem Stadtleben zurecht, Öffifahren kennt und kann sie auch. Die schwarze Schönheit braucht einen Platz bei Menschen mit Hundeerfahrung, die mit ihrer Energie und ihrem jugendlichen Übermut umgehen können, sie ist kein Anfängerhund. Wenn es im Haushalt noch andere Hunde gibt, sollten diese etwa gleich groß oder größer sein, weil sie ihre eigene Größe und Kraft nicht so gut einschätzen kann und einen wilden Spielstil hat. Kiara hat eine IBD, eine entzündliche Erkrankung des Verdauungstraktes und muss Medikamente einnehmen und eine Diät einhalten, Details erklärt gerne die Pflegemama.

Sie kann natürlich auf ihrem Pflegeplatz besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: Nein
zu Katzen: Nein
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

20 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. September 2021
Album 0 mal aufgerufen

DESTINY (D)


IMG_9773.jpg

Alter: ca. 1,5 Jahre (09/2021)
Rasse: Chihuahua-Spitzmix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

DESTINY ist eine ca. 1,5 jährige Chihuahua/Spitzmixhündin aus der Tötung, wo sie drei Monate ihres jungen Lebens verbringen musste bevor sie in Auffanglager übersiedeln konnte. Die kleine Hündin (Schulterhöhe ist ca. 38 cm)verstand die Welt nicht mehr, warum sie - der Ex-Besitzerin ist bekannt - zuerst drei Monate in der Tötung verbringen musste und jetzt im Auffanglager wieder hinter Gitter sitzen muss.

Mittlerweile hat sie ihre anfängliche Schüchternheit überwunden und ist schon richtig mutig, kommt neugierig ans Gitter und genießt es, wenn sie bei ihrer Betreuerin am Schoß sitzen kann und Streicheleinheiten bekommt.

Sie ist ein kleiner "Klettermaxe" und kann einen 2 m Zaun ohne Probleme überwinden, mittlerweile versucht sie aber nicht mehr den Käfig zu verlassen, sondern wartet am Gitter bis ihre Betreuerin vorbei kommt. Mit Artgenossen ist sie problemlos verträglich.

Destiny würde das Auffanglager gerne so schnell wie möglich hinter sich lassen und in ein kuscheliges Körbchen übersiedeln. Wer schenkt ihr ein liebevolles Zuhause?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

UPDATE:
Destiny befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie in Deutschland (Hessen) und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: siehe Text
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: 35398 Giessen/Hessen/D
Kontaktperson: Frau Ebert bzw. Frau Holtzhausser
Telefon:+49 160 97479492 bzw. +49 174-1671248
Liane@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. Juli 2021
Album 0 mal aufgerufen

SAMILA (Ö)


IMG_4090_28229.JPG

Alter: ca. 5 Jahre (09/2021)
Rasse: Pinschermix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

SAMILA ist eine ca. 5 Jahre alte, kastrierte Pinschermixhündin, die aussieht wie ein zu
klein geratener Labrador mit ihren 47 cm Schulterhöhe. Sie wurde "wohlgenährt" und übergewichtig, aber nicht fähig aufzustehen und völlig entkräftet auf einem Feld zwischen zwei Dörfern gefunden. Es wurde festgestellt dass sie an Babesiose leidet, die aber bereits erfolgreich behandelt wird und auch keine Folgeschäden zurückbleiben werden.

Mittlerweile lebt Samila bei einer Pflegefamilie in Oberösterreich und hat
sich unglaublich schnell eingelebt.

Samila ist eine Seele von Hund, sehr menschenbezogen und verschmust. Kinder kennt und mag sie, sie sollten aber vielleicht schon etwas älter sein, denn zu viel Trubel muss sie nicht unbedingt haben. Mit den Katzen der Pflegefamilie hat sie kein Problem und mit anderen Hunden ist sie auch verträglich.

An der Leine geht sie sehr brav, im Haus weiß sie sich zu benehmen und kann auch eine angemessene Zeit alleine bleiben. Außerdem fährt sie gerne im Auto mit und kann problemlos überall hin mitgenommen werden.

Samila ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause bei Menschen, die sie richtig liebhaben und ihr tolles Wesen zu schätzen wissen!

Sie kann gerne besucht und kennengelernt werden.


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

25 Dateien, letzte Aktualisierung am 15. September 2021
Album 0 mal aufgerufen

ZLATKA 2 "Flora" (Ö)


Zlatka1.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (08/2021)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

ZLATKA ist eine ca. 1- 1,5 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von 37 cm und einem Gewicht von 8 kg. Zlatka, die auf ihrer Pflegestelle Flora gerufen wird, ist sehr freundlich, temperamentvoll und ihrem Alter entsprechend bewegungsfreudig und aktiv. Sie bindet sich sehr schnell an ihre Bezugsperson und zeigt sich kooperationsfreudig.

Das hübsche Hundemädchen stammt ursprünglich aus einem Roma-Dorf und hat noch nicht viel Erziehung genossen. In einem unbeobachteten Moment kann es schon vorkommen, dass sie auf der Suche nach Futter auf den Tisch oder die Anrichte springt.

Auch das Gehen an der Leine war ihr fremd und wird jetzt mit ihrer Pflegemama fleißig geübt. Während sie im Haus schon sehr entspannt ist, ist sie beim Spazierengehen noch sehr unsicher und reagiert bei Begegnungen mit Menschen oder anderen Hunden mit Bellen.

Insgesamt scheint sie das Stadtleben sehr zu stressen, daher wäre eine ruhige, ländliche Umgebung ideal für sie. Allerdings zeigt sie auch einen ausgeprägten Jagdtrieb und kann auch hier, zumindest vorerst, nicht ohne Leine laufen.

Mit der vorhandenen Hündin auf der Pflegestelle versteht sich Flora sehr gut, die beiden spielen gerne und viel. Jedoch stellt sie einen gewissen Führungsanspruch und hat schon zu Beginn versucht, die Futterschüsseln bzw. auch die Bezugsperson für sich allein zu beanspruchen. Hier muss man klare Grenzen setzen, wenn der Ersthund nicht souverän genug ist. Über einen zweiten Hund im Haushalt würde sich Flora sicher sehr freuen, ist aber keine Bedingung.

Das Alleinsein muss noch geübt werden, zur Zeit kann sie sich dabei noch nicht entspannen. Infolge einer Schwanzlähmung kann sie die Rute nicht aktiv bewegen und braucht daher manchmal etwas mehr Körperpflege als andere Hunde.

Flora ist eine kleine Schönheit, aber erfordert durch ihre Unsicherheit schon eine gewisse Hundeerfahrung, Geduld und Konsequenz. Wenn man bereit ist, ihr das zukommen zu lassen und ihr Zeit zu geben, ihre möglicherweise nicht besonders guten Erfahrungen in ihrem ersten Lebensjahr zu überwinden, bekommt man sicher eine anschmiegsame und dankbare Gefährtin auf Lebenszeit.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

17 Dateien, letzte Aktualisierung am 11. August 2021
Album 0 mal aufgerufen

22 Alben auf 2 Seite(n) 1