Animalhope Tierhilfe Nitra


CLAIRE 2 "Lemura"+++


25119414zo.jpg

Lemura, Feros und Lucys Sonnenschein, hat gestern ihre letzte Reise angetreten....

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.

Die letzte Strophe Deines Liedes war verklungen,
als er Deinen Namen rief.
In uns jedoch wird`s nie verstummen
es singt ganz leise seelentief.
(Edith Maria Bürger)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 8 Jahre (01/15)
Rasse: Labi-Schäfermix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

CLAIRE „Lemura“ ist eine ca. 2006 geborene, kleinwüchsige Labrador-Schäfer-Mischlingshündin, die sich ihr fremden Personen anfänglich sehr schüchtern und unterwürfig zeigt: bei ihr entscheidet die Sympathie, ob sie sich jemandem öffnet und sich angreifen lässt.

So ängstlich sie sich meist zu Fremden verhält, so viel Selbstbewusstsein zeigt sie gegenüber anderen Hunden, von denen sie erwartet, dass sie sich ihr unterordnen. Kleine Hunde zählen ebenso wie Katzen und Kleintiere nicht zu ihren Freunden.

Für Claire „Lemura“ wird ein Fixplatz bei Menschen gesucht, die bereit sind, sie vor einer Übernahme mehrfach im Auffanglager zu besuchen. Sie zählt zu den Hunden, die im Tierheim von Nitra nach einem schlimmen Start ins Leben einen Zufluchtsort gefunden haben und sich dort wohl fühlen. Das Auffanglager bot ihr erstmals in ihrem Leben Sicherheit, regelmäßges Futter und Geduld und Zuwendung durch die BetreuerInnen.

Gesucht wird ein Zuhause mit Garten bei einfühlsamen, hundeerfahrenen Menschen. Ein bereits vorhandener Hund sollte mit Lemuras Hang zur Dominanz umgehen können.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!


LEMURA hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Tina ZIPPENFENNIG


Zusatz-Info
Abgabegrund: aus Zigeunerdorf gerettet
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Nein
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 08. April 2016
Album 0 mal aufgerufen

HUGO 12 (Ö) +++


Hugo11.jpg

Alter: ca. 5-6 Monate (08/2016)
Rasse: Bullterrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

HUGO ist ein ca. 5-6 Monate alter Bullterriermixrüde, der mit einem Schädelhirntrauma im Auffanglager abgegeben wurde. Ob der Hundebub, der eine Schiefhaltung des Kopfes hatte einen Unfall hatte, konnte leider nicht eruiert werden.

Mittlerweile lebt Hugo bei einer Pflegefamilie in Wien und die Behandlung war in jeder Hinsicht ein Erfolg und er hat sich zu einem lustigen Burschen entwickelt. Die Schiefhaltung des Kopfes wird immer besser, er muss zwar noch einige Zeit seine Medikamente nehmen, aber er genießt sein Leben und worauf man derzeit noch achten muss, wird seine Pflegefamilie beim Kennenlernen gerne erklären.

Hugo hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 35 cm und wiegt ca. 10 kg. Der kleine Mann hat seinen eigenen Kopf und probiert gerade alle spannenden Dinge aus, die das Leben zu bieten hat. Er liebt Kinder und Menschen allgemein, will beim Spazieren gehen jedem Mensch und auch Hund Hallo sagen (egal wie groß oder klein Hund oder Mensch sind), beim Spielen und auch Schmusen ist er aber noch sehr wild und ungestüm. Das Artgenossen nicht rund um die Lust zum Spielen haben, müssen ihm die anderen Hunde seiner Pflegefamilie erst klarmachen, denn er kann nie genug bekommen.

Hugo kennt auch Katzen und kommt gut mit ihnen aus, nur wenn sie aus seiner Schüssel fressen wollen, ist es mit der Freundschaft aus. Hugo ist ein entzückender origineller Bursche der es faustdick hinter den Ohren hat, ein richtiger Lausbub, der gerne überall live dabei ist.

Mit den anderen Hunden gemeinsam kann er brav für einige Zeit alleine sein, er liebt es sich beim Spazierengehen im Gras zu wuzeln und im feuchten Gras liegen zu bleiben, um dann wieder voller Energie weiterzuspielen – ein Hundebub, wie er in dem Alter sein soll. Hugo ist auf der Suche nach einem Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen die ausreichend Zeit für ihn haben und kann gerne bei seiner Pflegefamilie besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: siehe Text
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Doris
Telefon: 0676/4249040
dorossmanith@gmail.com

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. Juni 2016
Album 0 mal aufgerufen

KIARA 7 (D) +++


IMG_9309~0.jpg

Kiara ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Nachdem Kiaras Treue von ihren ehemaligen Besitzern nicht gewürdigt wurde, konnte sie noch eine schöne Zeit bei ihrer Pflegefamilie verbringen. Ihre Pflegefamilie wusste Kiaras Charakter zu schätzen und sie gaben ihr die Liebe und den Schutz den sich Kiara ihr ganzes langes Hundeleben verdient hätte. War diese Zeit auch nicht von langer Dauer, so war sie für Kiara umso wertvoller.

Liebe Kiara, nun bist du ein weiterer Stern am Himmel. Du wirst für all jene leuchten die dich kannten und dich zu schätzen wussten. Du wirst unsichtbar bleiben für jene, die deine Liebe und Treue nicht verdient haben.

Mach's gut schwarze Maus! Wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 16 Jahre (03/15)
Rasse: Pinschermix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

KIARA ist eine 16jährige Pinschermixhündin, die von ihren Besitzern - wo sie bisher als Wohnungshund leben durfte - verschenkt wurde, da sie minimale Anzeichen von Inkontinenz gezeigt hat.

Nachdem es Kiara geschafft hat 6 x in ihr ehemaliges Zuhause zurückzukehren, haben ihre ehemaligen Besitzer beschlossen sie einschläfern zu lassen! Da sie - abgesehen von ihren schlechten Zähnen - gesund und voller Lebensfreude ist, hat sich der Tierarzt geweigert sie einzuschläfern. Über Umwege ist die Maus ins Tierauffanglager nach Nitra gekommen wo sie zeigt gern sie noch lebt. Kiara ist eine freundliche, anhängliche Hündin und sich nach Liebe und Zuwendung sehnt. Obwohl sie todunglücklich darüber ist in einem Käfig im Freien leben zu müssen, genießt sie die Gesellschaft ihrer vierbeinigen Mitbewohner bzw. Leidensgenossen und spielt mit ihnen !!!

Sie ist wirklich mit allen Hunden verträglich. Auch wenn sie für ihr Alter noch sehr agil ist, ist das Leben für einen Hund ihres Alters im Auffanglager sehr kräfteraubend und Kiara sucht dringend ein liebevolles Zuhause bei Menschen, mit denen sie ihr Leben noch richtig genießen kann.

UPDATE:
KIARA befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie in Deutschland (Hessen) und kann gerne besucht werden.


Zusatz-Info
Abgabegrund: wurde verschenkt
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: 35398 Giessen/Hessen/D
Kontaktperson: Frau Ebert bzw. Frau Holtzhausser
Telefon: +49 160 97479492 bzw. +49 174-1671248
s.kraus.2@gmx.de

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. Mai 2015
Album 0 mal aufgerufen

GREGORY +++


6073_image_10.jpg

Gregory ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Lieber Gregory, es tut uns leid, dass du in deinem hohen Lebensalter Nitra nicht mehr verlassen konntest. Jedoch hattest du in Eva dein Frauchen gefunden und sie hat dir gezeigt was es bedeutet, geliebt und umsorgt zu sein.

Lieber Gregory, mach's gut im Land hinter der Regenbogenbrücke. Wir werden dich nie vergessen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 15 Jahre (09/14)
Rasse: Labrador-Beagle-Mix
Geschlecht: Ruede
Größe: mittel

GREGORY ist ein ca. 15 Jahre alter Labrador-Beaglemix, der von seinem Besitzer selbst im Auffanglager abgegeben wurde. Seine herzlose Begründung: er ist zu alt und manchmal ein bisschen „grantig“. Unglaublich wie man seinen Hund in diesem Alter einfach im Stich lassen kann.

Gregory sieht schon sehr schlecht, er ist ein ruhiger, verschmuster Hund der seine Ruhe braucht und altersbedingt gelegentlich etwas launisch ist wenn er sich gestört fühlt. Mit den vielen Hunden im Auffanglager - sicher auch bedingt durch seine Sehschwäche – ist er total überfordert und was in ihm vorgeht nachdem er von seinem Besitzer im hohen Alter so herzlos verlassen und entsorgt wurde, ist vermutlich besser nicht zu wissen. Mit anderen Hunden ist er verträglich, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen.

Gregory zieht sich total zurück, resigniert und scheint mit seinem Leben schon abgeschlossen zu haben. Wer kann dem Hundeopa einen Gnadenbrotplatz anbieten, er hat es nicht verdient einsam und ohne einen Menschen der ihn liebt in seinem Käfig zu sterben!

Wenn sie Gregory mit einer Patenschaft unterstützen wollen, so schicken sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Gregory hat einen Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Thomas Man


Zusatz-Info
Abgabegrund: vom Besitzer selbst abgegeben
Herkunft: Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. September 2014
Album 0 mal aufgerufen

NELKA (Ö) VERMITTELT +++


nelka4.jpg

Unser Sonnenschein NELKA ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Nelka war schon trächtig, als sie in der Slowakei gefunden wurde. Jedoch blieb dies unbemerkt.
Nelka war mit 3 Welpen trächtig, die aber für unseren Sonnenschein einfach zu groß waren. Trotz eines rechtzeitig gemachten Kaiserschnittes holte Gott Nelka zu sich ins Himmelsreich.

Gott dürfte einen anderen Plan mit Nelka haben. Anscheinend hat er beschlossen, dass ihre Aufgabe auf Erden abgeschlossen war.

Nelka, du warst ein Sonnenschein. Wo immer du gewesen bist, hast du die Leute mit deinem lieben Wesen in deinen Bann gezogen. Du hast ihnen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und ihre Herzen erwärmt.

Meine Süße, nicht nur dein Herrchen Manfred sondern auch deine Pflegemamis trauern um dich. Wir werden dich immer im Herzen tragen.

Machs gut!

Und Nelka: wenn wir in den Himmel schauen dann wissen wir, dass du ein neuer Stern bist der dort oben leuchtet. Und wenn wir Wärme in unseren Herzen spüren dann wissen wir, dass auch du zu uns hinunter schaust.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 3 Jahre (11/2015)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

NELKA ist eine ca. 3 Jahre alte Mixhündin, die in auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Die kleine Maus ist sehr anhänglich, menschenbezogen und verschmust.

Von Streicheleinheiten kann sie gar nicht genug bekommen und würde am liebsten die ganze Zeit kuscheln. Mit anderen Hunden ist sie problemlos verträglich. Nelka wünscht sich sehnsüchtig ein liebevolles Zuhause bei Menschen die ausreichend Zeit für sie haben und genauso gerne kuscheln wie sie.

UPDATE:
Nelka befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie in Tirol und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Angelika
Telefon: 0699/12509 382
angelika@animalhope-nitra.at

20160126

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 30. November 2015
Album 0 mal aufgerufen

ZURI (D) VERMITTELT +++


Zuri2_28529.jpg

Alter: ca. 11 Jahr
Rasse: Pastor Vasco
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

Hallo, mein Name ist ZURI.

Ich bin eine ca. 11 Jahr alte, kastrierte spanische Hütehündin, auch Pastor Vasco genannt (50 cm). Leider ist mein Frauchen gestorben und ich muss nun ein neues Zuhause finden. Momentan lebe ich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Gießen.

Ich bin eine ruhige, sehr liebe und sehr anhängliche Hündin. Mit anderen Hunden und Katzen verstehe ich mich prima, laufe gut an der Leine, aber meistens brauche ich die gar nicht, da ich meiner Pflegemama wie ein Schatten folge. Natürlich bin stubenrein, kinderlieb und kann auch mal alleine zuhause bleiben.
Mein Alter merkt und sieht man mir überhaupt nicht an. Ich bin topfit und werde immer viel jünger geschätzt. Mein ehemaliges Frauchen hat sich eben gut um mich gekümmert.

Ich suche liebe Menschen, gerne auch ältere Menschen, die mit mir noch viele schöne Jahre verbringen möchten. Natürlich bin ich kastriert, gechippt, geimpft und besitze einen EU-Heimtierausweis. Gerne könnt ihr mich besuchen kommen und mich näher kennen lernen.

Ich bin ein Tierschutzhund und werde mit Schutzvertrag gegen eine Spende abgegeben.

Zusatz-Info
Abgabegrund: Frauchen verstorben

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

KontaktStandort: Nähe Giessen/Hessen/D
Kontaktperson: S. Holtzhaußer
Telefon: +496403-7740198 oder +49160-97479492
Liane@animalhope-nitra.at

20170611

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 30. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

PAKI +++


8872_image_10.jpg

Paki ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Es wurde noch alles versucht - aber es sollte nicht sein.

Lieber Paki, das Leben ist nicht fair. Tobe über grüne Wiesen ausgelassen und frei. Und wenn du bereit bist für ein neues Leben, dann sollst du erfüllt sein von Liebe - ab deinem ersten Atemzug.

Wir werden dich nie vergessen!

-------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 5 Jahre (11/15)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: gross

PAKI ist ein ca. 5 Jahre (Stand 2015) alter, kastrierter Mischlingsrüde mit Stummelschwanz, der gemeinsam mit seinem Freund Peponi (schon vermittelt) in die Tötung gebracht wurde.

Warum die Beiden dort gelandet sind wird wohl ein Rätsel bleiben, aber zum Glück konnten sie kurz vor Ablauf der Frist gerettet werden.
Paki ist ein stattlicher, kräftiger Bursche und hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm. Er ist freundlich und aufgeschlossen, hat aber sicher bisher noch keine Erziehung genossen - vermutlich hat er mit seinem Freund bisher in einem Garten leben müssen und niemand hat sich mit ihm beschäftigt.

Von der Welt hat er bisher sicher noch nicht viel gesehen, da er offensichtlich auch keine Leine kannte, aber Paki ist intelligent und wäre in der Hundeschule sicher bald Musterschüler. Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich.

Paki sucht ein Zuhause bei aktiven Menschen die sich mit ihm beschäftigen, ihn geistig und körperlich auslasten und ihm auch das Hunde-ABC beibringen. Wer gibt Paki eine Chance?

UPDATE: Paki leidet sehr im Zwinger, er hat sehr viel an Gewicht verloren und man merkt ihm an wie unglücklich er ist. Die einzige Freude bereitet ihm derzeit eine Wasserwanne in seinem Zwinger, in welcher er sich genüsslich abkühlen kann und darin herumhüpft wie ein Welpe. Paki ist so ein anhänglicher und liebenswerter Hundebub, wer gibt ihm endlich eine Chance?

Wenn sie Paki mit einer Patenschaft unterstützen wollen, so schicken sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Paki hat Paten gefunden. Ein herzliches Dankeschön an: Petra Scharf und Carina Gruber!

Paki sucht aktuell keine weiteren Paten mehr. Dank Petra und Carina sind seine Unkosten gedeckt.


Zusatz-Info
Abgabegrund: wurde in der Tötung abgegeben
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/8833550
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. August 2015
Album 0 mal aufgerufen

Paola Katze (Slowakei)


tw_madlA.JPG

PAOLA wurde auf etwa 5-6 Jahre geschätzt, ist also vermutlich 2007 oder 2008 geboren, als sie mit ihrer Schwester PACCA und ihrem Bruder PABLO gemeinsam aus der Tötung geholt wurde. Sie hat bestimmt noch nicht sehr viel positive Erfahrungen mit Menschen gemacht und ist selbst zu ihrer Betreuerin, die sich rührend um die Katzen kümmert, aber leider auch kaum Zeit zum Streicheln oder Spielen hat, nicht zugänglich.

PAOLA ist eine sehr hübsche Katze, ist allerdings im Gegensatz zu ihren Geschwistern so Scheu, dass sie nicht einmal ihrer langjährigen Pflegerin zugeht. Da sie auch in den letzten Jahren keinerlei Vertrauen zu Menschen fassen konnte, möchten wir ihr nun auch nicht mehr den Stress einer Übersiedlung antun. Inzwischen merkt man ihr auch schon das Alter an.

Vermutlich würde sich PAOLA unter Menschen garnicht wohl fühlen und hätte nur noch Angst. Im Container mit dem sonnigen Auslauf und ihren Katzenfreunden fühlt sie sich aber wohl, solange man sie ihn Ruhe lässt.

Damit PAOLA weiterhin ein möglichst gemütliches Leben führen kann, sind wir immer auf der Suche nach Spenden, wie Kuschelkörbchen, Höhlen, Kratzbäume und leckeres Nassfutter (eine willkommene Abwechslung) sowie nach Menschen, die eine Patenschaft übernehmen und so ihr und ihren Artgenossen ein schöneres Leben ermöglichen.

Wenn Sie eine Patenschaft für PAOLA übernehmen wollen, schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.


Paola hat eine Patin gefunden. Ein herzliches Dankeschön an Inge Zweimüller


Update 24.05.2016:
Paola hatte Probleme mit den Nieren und hat schon seit Monaten immer mehr abgebaut. Jetzt ist Paola ein Sternchen im Tierhimmel und muss im Regenbogenland keine Angst mehr haben. Es ist traurig, dass wir dir kein schöneres Leben bereiten durften, kleine Angstkatze


Verträglichkeit:
zu Kindern: nein
zu Hunden: nicht bekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Tierheim Nitra/SK
Kontaktperson: Brigitte
Telefon: 0699/133 88 518
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at


5 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. Juni 2015
Album 0 mal aufgerufen

ANJA (H) +++


Anja_28129.JPG

Anja ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Kleine, tapfere Anja - du warst eine Kämpferin. Und dann bist du in den Armen deiner Pflegemama eingeschlafen und bist still und unerwartet hinüber gelaufen, ins Land hinter dem Regenbogen.

Kleine Maus, du hast unsere Herzen berührt. Wir verneigen uns vor dir - wie du deine Behinderung angenommen hast und das Leben jede Minute genossen hast. Wir sind dankbar, dass du erfahren konntest was es bedeutet geliebt und beschützt zu sein und dass du deine letzte Reise in Geborgenheit angetreten hast.

Du wirst unvergessen sein!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 5 Jahre (01/2016)
Rasse: Westhighland-Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

ANJA ist ein ca. 5 Jahre alte kastriert, Westhighland White Terrierhündin die nach einem Unfall hilflos auf der Straße gefunden wurde. Anja ist aufgrund eines Unfalls an den Hinterbeinen gelähmt, aber ist ein richtiger kleiner Sonnenschein, nimmt das Leben wie es ist und hadert nicht mit ihrem Schicksal (wie wir Menschen das tun würden).

Sie hat so viel Freude an den kleinen Dingen und ist ein rundherum zufriedener Hund. Sie liebt es in der Sonne zu sitzen oder durch den Garten zu krabbeln. Außerdem ist sie eine ganz große Kuschlerin und alles, was man mit ihr tut, wird dankbar angenommen. Diesen Hund in der Nähe zu haben ist ein großes Glück. Zeigt sie uns doch, wie schön das Leben sein kann, auch wenn man behindert ist.

Im Verhältnis dazu ist der Pflegeaufwand - Blase und Darm ausmassieren, Windeln wechseln - sehr gering und Anja lässt das sogar gerne mit sich machen.

Mit ihren 10 kg ist sie auch noch leicht genug, dass man sie überallhin mitnehmen kann. Sie liebt Autofahrten und Spaziergänge mit dem Buggy und auch in ihrer Tragtasche lässt sie sich gerne mitnehmen. Rollstuhlfahren lernt sie gerade, aber auch ohne ihn ist sie flott unterwegs. Katzen würde sie gerne - terriermäßig - jagen, aber mit ihrer Einschränkung bleibt es beim Verbellen. Größere Hunde gehören nicht zu ihren Freunden, zu kleinen Hunden ist sie aber freundlich. Sie kann auch problemlos einige Zeit alleine zu Hause bleiben.

Anja lebt auf einer österreichischen Pflegestelle in Ungarn und kann dort gerne besucht werden. Es besteht auch die Möglichkeit bei der Pflegestelle zu übernachten.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: österr. Pflegestelle in Ungarn
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 17. Januar 2016
Album 0 mal aufgerufen

ASCAN (Ö) +++


Ascan_28129.jpg

Alter: ca. 9 Jahre (11/15)
Rasse: Malinois
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

ASCAN ist ein ca. 9 Jahre alter kastrierter Malinoisrüde der völlig abgemagert im Auffanglager in Nitra abgegeben wurde. Nachdem es ihm gesundheitlich immer schlechter ging, hat sich der Verein entschieden, den armen Ascan nach Österreich zu holen um ihn medizinisch versorgen zu lassen. Mittlerweile hat er sich erholt und wartet sehnsüchtig auf seine Menschen, die ihm noch ein schönes zu Hause bieten.

Ascan ist ein typisch aktiver Mali und will sich bewegen und lernen. Er hat anscheinend nie gelernt mit Hunden zu kommunizieren und verzichtet daher lieber auf ihre Gesellschaft. Er liebt es wenn er mit dem Rad mitlaufen darf und ist dankbar für jede menschliche Zuwendung.

Ascan ist dringend auf der Suche nach einem Zuhause bei Menschen die ausreichend Zeit für ihn haben und viel mit ihm unternehmen und sich auch über sein Kuschelbedürfnis freuen.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

ASCAN hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Melitta Holler und Veronika Verdorfer


Zusatz-Info
Abgabegrund: ausgesetzt gefunden
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664 884 19 638
hunde@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. Oktober 2015
Album 0 mal aufgerufen

FIRELLA (Ö) VERMITTELT +++


Firella_28129.jpg

Firella ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Sie kam zu ihrer Pflegemama, von der sie liebevoll "Bella" gerufen wurde und sollte dort aufgepäppelt werden, um danach in ein "Für-Immer-Zuhause" vermittelt zu werden. Doch das Aufpäppeln wollte nicht recht klappen, zu schlecht war Firellas Gesundheitszustand.

Wir wollen Firellas Pflegemama Daniela ein großes Dankeschön aussprechen! Sie war für ein Jahr Firellas Familie und hat ihr gezeigt was es bedeutet umsorgt und geliebt zu sein. Mit Daniela hatte Firella dann doch ein "Für-Immer-Zuhause" gefunden. Nun wird sie schmerzlich vermisst.

Liebe Bella, komm gut über die Regenbogenbrücke! Wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 7 Jahre (11/14)
Rasse: schwarzer Schäfer
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

FIRELLA ist eine ca. 7 Jahre alte Schäferhündin die gemeinsam mit einem kleinen Rüden im Auffanglager abgegeben wurde, weil ihr Besitzer angeblich ins Ausland übersiedelt. Für die Hunde war das sicher gut, denn es ist ihnen bei ihrem Besitzer sicher nicht gut gegangen, so verschreckt wie sie anfangs waren - jetzt haben sie wenigstens die Chance auf gutes Zuhause.

Firella (Schulterhöhe ca. 55 cm) ist eine liebe freundliche Hündin, anfänglich aber noch schüchtern und unterwürfig - die arme Maus duckt sich bei jeder schnelleren Handbewegungen und ist sicher geschlagen worden. Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich.

Leider gibt es im Auffanglager sehr viel Schäfer und Schäfermixe die oft jahrelang vergeblich warten und als schwarze Hündin hat sie es leider noch schwerer entdeckt zu werden, dabei wäre sie sicher eine treue Begleiterin für viele Jahre. Firella soll nicht jahrelang traurig hinter Gitter sitzen müssen und sucht deshalb so schnell wie möglich ein richtiges Zuhause bei Menschen die ihr endlich die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen! Wer gibt ihr eine Chance?

UPDATE:
Firella befindet sich mittlerweile bei einer Pfegefamilie in Wien und wird nun aufgepäppelt.

Zusatz-Info
Abgabegrund: vom Besitzer abgegeben
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

20150624

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. November 2014
Album 0 mal aufgerufen

ELVINA (Ö) +++


20160619_191226.jpg

Alter: ca. 10 Jahre (05/2016)
Rasse: Mittelschnauzer
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

ELVINA ist eine über 10 Jahre alte, kastrierte Mittelschnauzerhündin, mit, nur noch teilweise lesbarer, Tätowierung im Ohr. Sie wurde weit abseits der Zivilisation in einem Betonbunker, wo Schlachtabfälle entsorgt werden, gefunden und dort anscheinend ausgesetzt.

Elvina, die von ihrer Pflegestelle Charlotte gerufen wird, ist schnauzertypisch anfangs reserviert dann aber eine freundliche und schmusige Hündin.
Mit anderen Hunden ist sie problemlos verträglich wobei sie bei fremden zuerst mal auf Macho macht, dann aber freundlich ist und manchmal sogar spielen will.
Charlotte ist stubenrein und bleibt für kurze Zeit alleine.
Sie mag Kinder und geht gerne spazieren nur Autofahren gehört nicht zu ihrer Leidenschaft.
Sie humpelt hin und wieder, dies ist von einer alten Verletzung, die ihre Schulter versteift hat, was ihr aber keine Schmerzen bereitet.
Da sie manchmal auch Nachts raus muß, wäre sie in einem Haus mit Garten gut aufgehoben.

Die hübsche Maus wohnt derzeit im Burgenland und kann dort gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: schon standfeste Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Burgenland
Kontaktperson: Marion
Telefon: 0676 42 886 24
mariongeyhs@gmail.com

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 04. August 2016
Album 0 mal aufgerufen

154 Alben auf 13 Seite(n) 9