Animalhope Tierhilfe Nitra


CANTOR (Ö) +++


Cantor_28129.jpg

Cantor ist über die Regenbogenbrücke gegangen - still und unbemerkt hat er seine Reise angetreten. Er schlief ein und ist einfach nicht mehr aufgewacht.

Mach's gut Cantor! Lauf unbeschwert und frei! Genieße diese Freiheit und lass uns alle schön grüßen!

Wir werden dich nicht vergessen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 10 Jahr
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

CANTORist ein ca. 10 Jahre alter, kastrierter Schäferrüde, dessen Besitzer gestorben ist und nachdem auch noch der Sohn inhaftiert wurde blieb er ca. 3 Monate alleine im leerstehenden Haus zurück. Anfänglich wurde er von den Nachbarn - gegen Bezahlung - gefüttert, aber nach Meinungsverschiedenheiten um die Bezahlung haben sie einfach aufgehört ihn zu füttern und ihn seinem Schicksal Überlassen - eine kleinere Hündin die mit Cantor gewohnt hat, ist verhungert und gestorben!

Cantor wurde in letzter Minute gerettet und war auch nur noch Haut und Knochen. In der Zwischenzeit ist er schon etwas aufgepäppelt und hat wieder zugenommen, ist jedoch trotzdem noch sehr dünn und etwas wackelig auf den Beinen. Er ist ein freundlicher und aufgeschlossener Bursche, der sich über jede Aufmerksamkeit freut und auch mit anderen Hunden verträglich ist.

Der arme Bursche ist todtraurig darüber jetzt auch noch in einem Käfig eingesperrt zu sein, auch wenn er jetzt wenigstens genug zu essen hat. Cantor wünscht sich sehnsüchtig ein neues Zuhause, bei Menschen die ihn endlich all die Qualen der letzten Zeit vergessen lassen! Bei wem darf er wieder Glücklich werden?

UPDATE:
Cantor lebt mittlerweile auf einer Pflegestelle in Wien und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Abgabegrund: Besitzer verstorben
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 31. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

EMILIAN +++


1990_image_10.jpg

Emilian ist heute im Schlaf gestorben. Leise und still hat er seine Reise angetreten.

„Wenn du in der Nacht den Himmel betrachtest, weil ich auf einem von ihnen wohne, dann wird es für dich so sein, als ob alle Sterne lachten, weil ich auf einem von ihnen lache.“ (Zitat aus Der kleine Prinz)

Doch dein Lachen, Emilian, wird nur für auserwählte Ohren hörbar sein.

Emilian, wir können nicht in Worte fassen was wir empfinden. Keine Worte gibt es dafür, zu sehr tut es weh.

Machs gut, Schöner. Wir werden dich niemals vergessen. Deine Geschichte hat uns so vieles gelehrt.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Alter: 8 Jahre
Rasse: Schäferhund
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: gross

EMILIAN ist ein ca. 8 Jahre alter (Stand 2014) bereits kastrierter Schäferrüde, der vom Besitzer selbst im Sommer 2009 im Auffanglager in Nitra abgegeben wurde, da er - wie es eigentlich leider sehr oft vorkommt - für ihn als Wachhund keine Verwendung mehr hatte.

Er ist ein wunderschöner Bursche, der zwar freundlich ist, durch seine frühere „Arbeit“ als Wachhund aber doch geprägt ist. Emilian setzt gerne seinen Kopf durch, Spielsachen die er als „seine“ betrachtet gibt er nicht mehr her und verteidigt sie, er ist auch ziemlich territorial .... wenn er der Meinung ist, dass man nicht weitergehen darf, dann versucht er das auch durchzusetzen. Von seiner Betreuerin, die er jetzt schon sehr lange kennt akzeptiert er allerdings auch ein Nein.

Emilian gehört sicher nicht zu den ganz einfachen Hunden, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sich auch für ihn irgendwann das richtige Zuhause bei einem Schäferliebhaber mit Rasseerfahrung findet.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.

Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Emilian hat eine Patin gefunden! Ein ganz großes Dankeschön an:
Steffi McCown


Zusatz-Info
Abgabegrund: vom Besitzer abgegeben
Herkunft: Nitra / Slowakei

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/8833550
hunde@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. August 2016
Album 0 mal aufgerufen

BONO 2 (Ö) +++


Bono2_28129.jpg

Bono ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Wohl älter als geschätzt wollte sein Körper nicht mehr. Unser Dank gebührt seiner Pflegefamilie. Er durfte noch erfahren was es bedeutet beschützt und geliebt zu werden und in den Armen seiner Pflegemama konnte er in Ruhe seine Reise angetreten.

Lieber Bono, mach's gut im Land hinter dem Regenbogen, frei und ohne Schmerzen. Lauf mit den anderen übermütig um die Wette und lass uns alle grüßen!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 8 Jahre
Rasse: Berner Sennenhund
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

BONO ist ein ca. 8 Jahre alter Berner Sennenrüde, der jahrelang alleine in einem Garten leben musste und nachdem er seinem Besitzer zu alt wurde, im Auffanglager abgegeben wurde.

Mittlerweile lebt er bei einer Pflegefamilie in Tirol und lernt endlich das „richtige“ Leben kennen. Bono ist ein lieber, freundlicher und unglaublich verschmuster Bursche und auch sehr lieb zu Kindern. Mit anderen Hunden ist er verträglich, nur beim Futternapf möchte er alleine sein, da er etwas futterneidig ist, Katzen sollten nicht im Haushalt leben. Bono geht gerne spazieren und lernt jetzt, dass man nicht an der Leine ziehen muss und auch die Grundkommandos. Da ihm aufgrund seines Alters die Kastration nicht mehr zugemutet wurde, ist er mittlerweile „ chemisch“ kastriert.

Der liebenswerte Bursche ist nun auf der Suche nach einem Zuhause bei Menschen mit denen er sein Leben weiter genießen kann und kann gerne bei seiner Pflegefamilie besucht und kennengelernt werden.

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Martina
Telefon: 0650 625 10 66 (abends)
hunde@animalhope-nitra.at

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

MARK +++


DSC_0688~5.jpg

Mark, leider konnten wir nicht rechtzeitig einen Platz für dich finden.

Alter: ca. 8-9 Jahre (07/2018)
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

MARK ist ein ca 8-9 Jahre alter Schäferrüde, der anonym in der Hundeklappe des Tierheims abgegeben wurde.

Der arme Rüde ist noch völlig durch den Wind und kennt sich nicht aus. Er vertraut dem Menschen auch noch nicht wirklich und lässt sich nicht angreifen. Seine Beine tragen ihn aufgrund Alter und mangelnder Muskulatur derzeit nicht sonderlich gut. Mark wird Zeit brauchen, um Vertrauen aufzubauen, es scheint auf den ersten Blick hinter dem skeptischen und vorsichtigen Rüden durchaus ein lieber Opi zu stecken.

Wir hoffen sehr, dass sich bald jemand für Mark erbarmt, der mit Ruhe und Geduld dem älteren Rüden das Vertrauen in den Menschen erstmals gibt oder wiedergibt.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Simone
Telefon: 0664/884 19 638
simone@animalhope-nitra.at

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Juli 2018
Album 0 mal aufgerufen

LEOS +++


DSC_5737.JPG

Leos ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Auswirkungen einer Tumorerkrankung ließen keine andere Option.

Lieber Leos, wir sind unendlich traurig, dass du keine Familie finden konntest die dich bei sich aufgenommen hat.

Hübscher, komm gut rüber und lass und alle grüßen. Tobe unbeschwert und frei über grüne Wiesen.

Wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: 7-8 Jahre (2016)
Rasse: Labrador-Schäfer-Mix
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: gross

LEOS ist ein ca. 7-8 Jahre alter (Stand 2016), bereits kastrierter, wunderschöne Labrador-Schäfermixrüde mit weißem Brustfleckerl, der im Alter von einem Jahr ausgesetzt gefunden wurde.

Er ist ein freundlicher und zugänglicher Rüde der mit Nichts und Niemandem ein Problem hat und sich einfach nur freut wenn man sich ein bisschen mit ihm beschäftigt. Er zeigt sich als aktiver Hund der sich über sportliche Leute sicherlich sehr freuen würde. Leos kann auch sehr gut und hoch springen, ein Gartenzaun sollte daher in seinem neuen Zuhause von ausreichender Höhe sein. Mit seinen Artgenossen ist der hübsche Rüde absolut verträglich und liebt es mit diesen zu toben.

Leos wünscht sich sehnlichst eine eigene Familie! Wer nimmt ihn bei sich auf?

Wenn sie Leos mit einer Patenschaft unterstützen wollen, so schicken sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Leos hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Patricia P.!


Zusatz-Info
Abgabegrund: ausgesetzt
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Nein
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 11. Februar 2016
Album 0 mal aufgerufen

DYNO (Ö) +++


DSC_1105.jpg

Alter: ca. 4 Monate (07/2016)
Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

DYNO ist ein ca im April 2016 geborener ca mittelgroß werdender Pinscher-Mix, der gefunden und von seinem Finder ins Tierheim gebracht wurde.

Dyno ist ein völlig problemloser, lieber und lustiger Rüde, der altersgemäß verspielt und offen für alles ist. Dem Menschen gegenüber ist er extrem freundlich und anhänglich und liebt es, gestreichelt zu werden.

Mit anderen Hunden ist der kleine Dyno sehr gut verträglich und spielt gerne mit ihnen. Wer kann Dyno ein Leben hinter Gitter ersparen und ihm eine schöne Jugend ermöglichen?

UPDATE:
Dyno befindet sich bei einer Pflegefamilie in Wien und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Petra
Telefon: 0660/7395030
[email]petra.leitner@animalhope-nitra.at [/email]

20160801

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 21. Juli 2016
Album 0 mal aufgerufen

CAIRO +++


Cairo_28129.jpg

Cairo ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Plötzlich und unerwartet.

Lieber Cairo, es schmerzt so sehr, dass dein Leben nur von so kurzer Dauer sein durfte. Wir hätten dir so sehr eine eigene Familie gewünscht und eine Zukunft in Liebe und Geborgenheit.

Komm gut rüber auf die andere Seite und lass uns alle grüßen. Wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 1,5 Jahre (10/14)
Rasse: Staff-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

CAIRO ist ein ca. 1,5 - 2 Jahre alter kastrierter Staffordmixrüde der offensichtlich ausgesetzt wurde, da er herumirrend gefunden und ins Auffanglager gebracht wurde.

Er ist ein temperamentvoller, kräftiger und selbstbewusster Bursche, der bisher sicher kaum Erziehung genossen hat. Mit seinem schwarzen Ohr schaut er richtig verwegen aus und erinnert ein bisschen an einen Piraten.
Cairo ist freundlich zu Menschen und ganz begeistert wenn man mit ihm spielt. Er ist beim Spielen allerdings noch sehr ungestüm und kann seine Kraft noch nicht richtig einschätzen, deshalb sollte er auch nicht zu kleinen Kindern. Wie er mit Hunden verträglich ist, konnte bisher noch nicht festgestellt werden, da er derzeit in einem Einzelkäfig lebt.

Cairo ist nun auf der Suche nach einem Zuhause bei Rassekennern, die bereit sind mit ihm das Hunde-ABC zu lernen und auch in der Lage sind ihn geistig und körperlich richtig auszupowern.

An Jugendliche wird er selbstverständlich NICHT vermittelt.

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Cairo hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Claudia Wagensonner!


Zusatz-Info
Abgabegrund: ausgesetzt gefunden
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 08. März 2015
Album 0 mal aufgerufen

JOSEPH (Ö) +++


Joseph.jpg

Alter: ca. 12 Jahre (02/15)
Rasse: Kuvacz-Retriever-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

JOSEPH ist ein ca. 12jähriger großer Kuvacz-Retriever-Mix-Rüde. Er ist ein ganz besonders armer Hund, der sein gesamtes Leben überwiegend in einem Schweinestall verbringen musste. Es war reiner Zufall, dass er entdeckt wurde, als sein Besitzer das Auffanglager verständigt hatte damit einige andere Hunde geholt werden, die er nicht mehr 'benötigte'. Joseph wurde glücklicherweise im Rahmen dieser Aktion auch entdeckt und mitgenommen.

Der schöne Oldie hat bisher sicher nur den negativen Seiten des Lebens kennengelernt, umso wichtiger wäre es nun, dass er seinen Lebensabend nicht hinter Gitter verbringen muss und bald ausreisen darf. Joseph ist mit Sicherheit ein bescheidener Hund, dem ein warmes Plätzchen, ein trockenes Zuhause und regelmäßiges Futter für sein Lebensglück ausreichen.

Joseph hat sein Vertrauen in den Menschen nicht verloren, er ist ein freundlicher Oldie, der sich über Streicheleinheiten freut und trotz seiner Vergangenheit eine Ruhe und Sanftheit ausstrahlt. Mit anderen Hunden ist Joseph verträglich.

Für Joseph suchen wir dringend einen geeigneten Gnadenbrotplatz, vorzugsweise in ländlicher Umgebung, zumindest aber Haus oder Wohnung mit Garten und möglichst wenig Stufen, da aufgrund seines Alters und seiner Größe natürlich nicht gesagt werden kann, wie er sich auf Dauer mit Stufen tun würde. Wer kann diesen hübschen Oldie aufnehmen?

UPDATE:
Joseph befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie in Österreich und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Abgabegrund: musste fast sein ganzes Leben in einem Schweinestall verbringen
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Ö
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

17 Dateien, letzte Aktualisierung am 10. Februar 2015
Album 0 mal aufgerufen

OLLY "Blacky" (Ö) +++


Olly_28129~0.jpg

Olly ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Plötzlich setzten krampfartige Anfälle ein, welche auch durch intensivste medizinische Behandlung nicht unter Kontrolle gebracht werden konnten.

Lieber Olly, du warst dem Ziel einer ganz eigenen Familie so nah. Es tut uns leid, dass dir diese nicht mehr vergönnt war. Aber du konntest noch von deiner Pflegemama erfahren was es bedeutet geliebt und umsorgt zu sein. Dieser Gedanke ist schön, kann aber den Schmerz über deinen Verlust nicht lindern.

Kleines Knopfauge, hab eine gute Reise. Lauf unbeschwert und frei. Wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 5,5 Jahre (04/2016)
Rasse: Pinscher-Dackel-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

OLLY ist ein ca. 5 - 6 Jahre alter Pinscher/Dackelmixrüde, der mit einigen anderen Hunden gemeinsam aus der Tötung gerettet wurde. Mittlerweile lebt der kleine Bursche bei einer Pflegefamilie und hat sich sehr schnell eingelebt.

Olly ist ein angenehmer, eher ruhiger kleiner Hundemann, der sich freut wenn man liebt zu ihm ist. Er lebt bei der Pflegefamilie gemeinsam mit Katzen friedlich zusammen, ist mit anderen Hunden verträglich, geht brav an der Leine und ist stubenrein. Auch für ältere Menschen wäre er ein idealer Begleiter und er würde einen ruhigeren Platz ohne kleine Kinder sicher bevorzugen würde.

Olly ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause bei Menschen die einen treuen Freund für alle Lebenslagen suchen und kann gerne bei seiner Pflegefamilie besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: größere Kinder
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

9 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. April 2016
Album 0 mal aufgerufen

LEXUS (Ö) +++


Lexus_28129~0.jpg

Lexus kam geschunden, blind und schwer krank nach Österreich. Sein Wille war jedoch gewaltig und er erholte sich von seinen Verletzungen und hatte trotz Krebserkrankung noch viele schöne Monate in seiner Familie. Er brachte mit seinem Wesen alle zu Lächeln und entzückte seine Menschen.

Mach's gut Lexus über der Regenbogenbrücke und lass alle unsere Lieben grüßen.

_____________________________________________________________

Alter: ca. 11 Jahre (9/15)
Rasse: Langhaardackel
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

LEXUS ist ein ca. 11jähriger Dackelrüde, der mit Verletzungen im Gesicht gefunden wurde. Der kleine Dackel war in einen Sack gesteckt und einfach weggelegt worden, glücklicherweise wurde er rechtzeitig gefunden.

Was mit ihm passiert ist, kann nicht wirklich gesagt werden, es könnten Verätzungen gewesen sein. Jedenfalls ist der kleine Mann blind. Ihn stört diese körperliche Beeinträchtigung nicht wirklich, er wurde liebevoll gepflegt und ist bis auf seine Blindheit ein glücklicher Kerl. https://youtu.be/W9ox1N2zJ4Q Lexus bekam letztes Jahr leider auch noch zusätzlich zur Blindheit die Diagnose Knochenkrebs. Fakt ist allerdings, dass er mit dieser Erkrankung bisher völlig problemlos lebt und seine Tierärzte sehr überrascht sind, dass ihm die Erkrankung keine Probleme bereitet.

Lexus ist eine Seele von Hund, lieb und verträglich mit allem und jedem. Lexus liebt auch Kinder, diese sollten aufgrund seiner Blindheit aber schon größer und verständiger sein. Er liebt Kuscheln, geht aber auch gerne gemütlich spazieren, fährt wahnsinnig gerne mit dem Auto mit und kann auch für kurze Zeit brav alleine bleiben. Er lebt jetzt mit anderen Tieren zusammen und hat mit nichts ein Problem.

Seine Pflegeeltern haben den Kleinen schon sehr ins Herz geschlossen und sind begeistert, wie lieb und brav ein Hund sein kann, dem es sicher nicht immer gut ging in seinem Leben. Er lässt sich davon nichts anmerken und ist einfach nur für alles dankbar, was das Leben ihm jetzt schenkt. Und Lexus hat noch viel zu geben und seine Menschen werden viel Freude mit ihm haben.

Der liebe Kerl kann gerne bei seiner Pflegestelle besucht werden. Für Lexus suchen wir einen Gnadenbrotplatz, wo er seinen Lebensabend verbringen darf. Allfällig auftretende Tierarztkosten werden in Absprache mit ATN auch übernommen.

Zusatz-Info
Abgabegrund: in einem Sack gefunden
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: größere
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Verträglichkeit
Standort: Muckendorf/NÖ
Kontaktperson: Irene
Telefon: 0664 / 8134855
irene@animalhope-nitra.at

29 Dateien, letzte Aktualisierung am 15. April 2016
Album 0 mal aufgerufen

ELFI +++


Elfi_28129.jpg

Elfi ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie ist an den Folgen einer akuten Darminvagnition verstorben. Plötzlich. Unerwartet.

Liebe Elfi, es macht uns traurig, dass dein Leben so früh und so plötzlich enden musste. Mach's gut im Land hinter der Regenbogenbrücke. Lauf - unbeschwert und frei.

Wir werden dich nie vergessen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 2 Jahre (02/2016)
Rasse: Rottweiler-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

ELFI ist eine ca. 2 Jahre alte eher kleinwüchsige Rottweilermixhündin (eventuell mit Staff gemixt), die herumirrend zwischen zwei Dörfern, die kilometerweit auseinander liegen, gefunden wurde. Offensichtlich hat ihr Besitzer sie dort ausgesetzt und einfach ihrem Schicksal überlassen.

Elfi (Schulterhöhe ca. 55 cm) ist Fremden gegenüber anfänglich vorsichtig und skeptisch, sie muss erst wieder lernen den Menschen zu vertrauen. Sie ist im Freilauf prinzipiell verträglich mit anderen Hunden, mag es aber nicht bedrängt zu werden und ist derzeit auch noch etwas futterneidig.

Elfi ist auf der Suche nach einem Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihr Sicherheit geben und zeigen, dass man Menschen Vertrauen kann. Wer gibt ihr die Chance auf ein glückliches Hundeleben?

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanlager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 10. Februar 2016
Album 0 mal aufgerufen

Breeza Katze (Slowakei)


IMG_5607.JPG

BREEZA lebt schon über 8 Jahre im Container – länger, als es den Auslauf für die Containerkatzen gibt. Damals war sie schon eine erwachsene Katze und wird jetzt wohl schon über 10 Jahre alt sein. Wie die meisten ihrer Freunde wurde sie irgendwann einmal eingefangen und in die Tötung gebracht, von wo sie befreit werden konnte, und unser fleißiges Team in Nitra ihr ein schönes Leben in Geborgenheit ermöglichen wollte.

Doch leider zeigt BREEZA noch immer sehr deutlich, dass sie mit Menschen nichts anfangen kann und lässt keinerlei Annäherung zu, sondern verschwindet immer schnell wie der Wind, was zu ihrer Namensgebung geführt hat.

BREEZA führt nun im Container ein sicheres Leben, geht im Auslauf spazieren oder legt sich in die Sonne und genießt die warmen Kuscheldecken und Bettchen im Winter, sowie ihr Futter und ihre Ruhe und Katzenfreunde. Die hübsche, fast weiße Glückskatze erfreut sich bester Gesundheit und hat noch einige Jahre vor sich, die sie auch in Sicherheit verbringen darf.

BREEZA ist aufgrund ihrer immerwährenden Scheu leider nicht vermittelbar und gehört zu den Katzen, die auf eine Patenschaft hoffen, damit die Futterschüssel immer gefüllt werden kann, die Katzentoiletten sauber sind und immer wieder einmal neue Kratzbäume und Spielzeug in den Container kommen, damit für Abwechslung gesorgt werden kann.

Wenn Sie eine Patenschaft für BREEZA übernehmen wollen, schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.


BREEZA hat eine Patin!

Herzlichen DANK Angelika Bucher für die Unterstützung!

UPDATE 16.06.2016: Breeza ist jetzt ein Sternchen im Himmel - ihre Nieren waren kaputt und das eingefleischte Kampfkatzi verweigerte bis zum Schluss jegliche Behandlung, bis sie schließlich so schwach war, dass ihr nicht mehr geholfen werden konnte. Leb wohl hübsche Breeza

Verträglichkeit

zu Kindern: nein
zu Hunden: ja
zu Katzen: ja

Kontaktdaten
Standort: Tierheim Nitra/Slowakei
Kontaktperson: Brigitte
Telefon: 0699 133 88 518
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 21. September 2014
Album 0 mal aufgerufen

154 Alben auf 13 Seite(n) 8