Animalhope Tierhilfe Nitra


RINGO +++


159_image_9_ajl.jpg

Still, seid leise,
es ist ein Engel auf der Reise.
Er wollte nur kurz bei Euch sein,
Warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst ihn nicht, er war so klein.

Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
in meinem Herzen ein großes Stück.
Er wird jetzt immer bei Euch sein,
vergesst ihn nicht, er war so klein.

Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt, es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
Ein Engel, der ist nie allein!

Er kann jetzt alle Farben sehen,
auf Pfoten durch die Wolken gehen
und wenn ihr ihn auch so vermisst
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo's ihn jetzt gibt,
erzählt er stolz:

Ich werd geliebt!

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 14 Jahre (09/14)
Rasse: Schäfer-Chow-Mix
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: gross

RINGO ist leider schon seit mind. 12-13 Jahren in der Auffangstation und es hat sich noch nie jemand für ihn interessiert, obwohl er ein total lieber und freundlicher Mischlingrüde ist. Er hat eine leicht blaue Zunge und einen buschigen Schwanz, was auf Chow-Chow-Vorfahren hindeutet.

Seit einigen Monaten ist er total ruhig geworden, sein Fell wird stumpf, er scheint sich irgendwie zu kränken darüber, dass sich in seinem Leben nichts mehr ändert wird und er keine eigene Familie hat!
Es wird höchste Zeit für ihn endlich ein eigenes Zuhause bei wahren Tierfreunden zu finden, die mit Geduld und Einfühlungsvermögen seinen langen Heimaufenthalt vergessen lassen und ihm ein schönes und erfülltes Hundeleben mit viel Liebe schenken!

UPDATE
Ringo leidet im Auffanglager wirklich sehr - kann denn wirklich niemand sein Herz für ihn erwärmen und ihm noch ein paar schöne Jahre in einem warmen Körbchen anbieten?

KEIN Hund hat es verdient, im Auffanglager den Rest seines Lebens zu verbringen, vielmehr sollte es dazu dienen, als Sprungbrett für die ärmsten der Armen zu fungieren, auf dem Weg in ihr neues und besseres Leben. Ringo steht schon so lange und wartet auf seine Chance, bitte helfen Sie ihm dieses Sprungbrett endlich zu überqueren, auf dem Weg in sein neues und besseres Leben - DANKE im Namen unseres Langsitzers RINGO!

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

RINGO hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Brigitte STURM und Thomas KIHR


Zusatz-Info
Abgabegrund: wurde gefunden
Herkunft: Nitra, Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. September 2014
Album 0 mal aufgerufen

RATLIK "Ron" (Ö) VERMITTELT +++


IMG_7548.jpg

Alter: ca. 6 Jahre
Rasse: Zwergpinscher
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

RATLIK, genannt “Ron” ist ein ca. 6 Jahre alter, bereits kastrierter Zwergpinscherrüde (SH 32cm, ca 4kg) der gemeinsam mit einem zweiten Hund von seinem Besitzer in der Tötung abgegeben wurde. Die Hunde hatten es dort sicherlich nicht besonders gut da sie zu Beginn sehr ängstlich gegenüber anderen Menschen waren.

Mittlerweile lebt Ron bei einer Pflegestelle in Niederösterreich und hat sich dort, nach anfänglicher Schüchternheit, zu einem liebevollen, unkomplizierten Begleiter entwickelt. Natürlich ist er noch immer ein eher vorsichtiger und sensibler Hund, aber er ist auch sehr schlau, sonst wäre er nicht innerhalb kürzester Zeit so aufgeblüht. Ron ist in der Wohnung sehr brav, bleibt für angemessene Zeit alleine und ist natürlich auch stubenrein. Er liebt lange Spaziergänge in der Natur, springt dabei lustig herum und genießt sein Leben in vollen Zügen. Er geht sehr brav an der Leine, folgt aber auch ohne Leine bereits sehr brav.

Am liebsten ist er mit seinem Pflegefrauli mit im Reitstall, da fühl er sich so richtig wohl. Er war bereits mit ausreiten, was ihm großen Spaß bereitet hat. Sein Verhalten bei den Pferden ist sowieso absolut souverän – vorsichtig, aber absolut nicht ängstlich. Er fühlt sich im Stall so wohl, hat solche Freude wenn er sich im Stroh wälzen darf, nimmt ab und an einen Bissen von einem Pferdeknödel um danach im Handstand stehend den Haufen zu markieren  .

Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich, nur allzu große Hunde die auf ihn zustürmen sind ihm noch etwas suspekt, das wird aber auch von Tag zu Tag besser. Von ruhigen Kindern lässt er sich sehr gerne streicheln und auch Katzen mag er.

Ron ist sicherlich kein Hund der einem beim ersten Kennenlernen freudig begrüsst, er taut aber wenn man ein wenig Geduld hat sehr schnell auf und genießt auch schnell Streicheleinheiten. Der liebenswerter Zwerg ist nun auf der Suche nach netten Leuten, die ihm viel Liebe und Zuneigung schenken. Ron kann gerne besucht und kennengelernt werden.


Zusatz-Info
Abgabegrund: von Besitzer in Tötungsstation abgegeben
Herkunft: Slowakei

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Kathi
Telefon: 0699 117 18 834
katharina@animalhope-nitra.at

20141130

18 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. November 2014
Album 0 mal aufgerufen

CHIBBY +++


Chibby_28129.jpg

Alter: ca. 6 Monate (11/2015)
Rasse: Shih Tzu-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

CHIBBY ist ein ca. 6 Monate alter Shih Tzumixmixrüde, der in der Nacht über das Tor des Auffanglagers geworfen und am Morgen völlig verängstigt unter einem dichten Strauch verkrochen gefunden. Er ist ein zuckersüßer, total verschmuster und menschenbezogener kleiner Bursche, der extrem darunter leidet eingesperrt in einem Käfig mit vielen anderen Hunden sitzen zu müssen und nicht spielen und toben zu können wie es für ein Hundekind seines Alters "normal" wäre. Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich. Wer erspart dem kleinen Chibby das traurige Leben hinter Gitter und schenkt ihm ein liebevolles Zuhause?

Zusatz-Info
Herkunft: VrableNitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Kathi
Telefon: 0699/11718 834
katharina@animalhope-nitra.at

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 03. November 2015
Album 0 mal aufgerufen

MARTY 4 (Ö) VERMITTELT +++


Marty4_28929.JPG

Marty ist über die Regegenbogenbrücke gegangen.

Marty, du warst ein toller Hund - so voll unbändiger Energie und Lebensfreude. Du hast jeden Moment in vollen Zügen genossen, für dich war alles ein Abenteuer - fast als hättest du gespürt, dass dir nicht mehr viel Zeit bleibt um deinen Tatendrang auszuleben.

Es tut weh, einen so lebensfrohen, jungen Hund wie dich zu verlieren. Aber Unfälle können einfach passieren, auch wenn man noch so gut aufpasst. Deine Familie und ich werden dich nie vergessen.
(Martys ehemalige Pflegemama Angelika)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 1,5 Jahr (07/15)
Rasse: Basenji-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

Hey Hallooo! Ich bin dein neuer PTD! Dein Personal Trainings Dog!!! Ab sofort bin ich verantwortlich Action, Fun + Play!!!
Na dann legen wir gleich los – so ein zügiger Spaziergang rund um den Block, zum Aufwärmen. Aber Hoppla! Hast du die kesse Rothaarige gesehen? Mit dem netten Frauchen an der Leine? Denen joggen wir jetzt nach, komm schon! Wie war das eigentlich mit Weihnachten und Ostern – seh ich da ein paar Röllchen um die Taillie? NULLO PROBLEMO – die kriegen wir weg, mit dem Frisbee da – aufheben, werfen, ich brings, und noch mal: Aufheben... JA, gut so – und gleich noch mal! Und jetzt das Ganze im Laufen! Und jetzt nehmen wir einen kleinen Ball statt dem Frisbee, damit trainieren wir auch noch gleich die Feinmotorik. Du, übrigens – ich hab da letztens ein Fahrrad im Keller gesehen. Ganz verstaubt war das – ob das noch funktioniert? Das probieren wir jetzt gleich aus, ok? Aber nicht nur auf der Ebene, das wär ja fad. Da gibt’s doch diese Almhütte, die ist berühmt für ihre Knödelsuppe, komm, da treten wir rauf! Und oben kriegst du die Suppe und ich die Knödel – Deal?
Für den Winter hab ich mir übrigens gedacht wir könnten mal eine Rodeltour unternehmen, was meinst du? Ich zieh auch die Rodel. Aber runter darf ich vorauslaufen! Hast du schon mal Tourengehen probiert? Soll sehr entspannend sein...

Apropos Entspannung – das muß natürlich auch sein. Hast du ein Glück daß ich diesbezüglich ein Naturtalent bin! Keiner entspannt so restlos wie ich! Ich kann das fast Zen-artig – brauchst mich nur anzusehen und du verfällst automatisch auch in Tiefenentspannung. Am Besten funktioniert das übrigens auf der Couch. Und wenn wir dann beide so richtig schön am Kuscheln – äh, sorry, am Entspannen sind, dann verpaß ich dir eine Pfoten-Massage und eine Schlapperzunge-Gesichtswaschung. Schön, oder?

Wie – du willst meine persönlichen Daten, bevor du mich anheuerst? Na ok – MARTY, Basenji-Mix, ca. 1,5 Jahre. Kastriert. Meine Maße: kniehoch, ca. 15kg. Sonst noch? Ach ja – mein Engagement ist auf Lebenszeit! Komm, wir legen gleich los! ;-)))

Zusatz-Info
Abgabegrund: im Auffanglager abgegeben
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nein
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Angelika
Telefon: 0699/12509 382
angelika@animalhope-nitra.at

20150930

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. Mai 2015
Album 0 mal aufgerufen

SIRIUS (Ö) +++


Sirius_28629.jpg

Sirius ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Bei seiner Pflegefamilie hat Sirius auch seinen Lebensplatz gefunden. Es blieb ihm nicht mehr sehr viel Zeit vergönnt sein neues Leben zu genießen. Aber die Liebe und Geborgenheit die er in dieser Zeit erfahren hat - diese Erinnerung kann er mitnehmen auf seinem Weg.

Unser Dank gilt seiner Pflegemama Vera, die Sirius gezeigt hat, wie schön ein Hundeleben sein kann und was es bedeutet geliebt zu sein.

Lieber Sirius, wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------


Alter: ca. 15 Jahre (02/15)
Rasse: Schäfer-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

SIRIUS ist ein ca. 15 Jahre alter Schäfermixrüde der auf einem abgelegenen Firmengelände gefunden und ins Auffanglager gebracht wurde. Der fast taube und schon etwas vergessliche Hundeopi war im Auffanglager völlig überfordert, aber glücklicherweise durfte er auf einen Pflegeplatz nach Wien übersiedeln.

Sirius, der auch schon schlecht sieht, war anfangs recht wacklig auf den Beinen, hat sich aber mittlerweile erstaunlich gut erholt und kann gemächliche kleine Gassirunden bewältigen und stapft glücklich im Garten herum. An anderen Hunden hat der alte Herr kein Interesse, Katzen findet er allerdings sehr interessant und deshalb sollten besser keine Miezekatzen in seinem zukünftigen Zuhause leben.

Der Hundeopi hat sicher ein sehr entbehrungsreiches Leben hinter sich und hat es wirklich verdient jetzt endlich verwöhnt und geliebt zu werden. Sirius sucht dringend ein liebevolles ruhiges Zuhause mit Garten, bei Menschen ihm sein Leben so angenehm wie möglich gestalten und ihn richtig liebhaben.

Zusatz-Info
Abgabegrund: auf Firmengelände gefunden
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Nein
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Februar 2015
Album 0 mal aufgerufen

LINA 8 (Ö) +++


Lina8_28129.jpg

Lina ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Offenbar ein Tumor des Herzbeutels der ihr ein Weiterleben unmöglich machte. In den Armen ihrer Pflegemama hat sie ihren letzen Weg angetreten.

Liebe Lina, um es mit den Worten deiner Pflegemama zu sagen:
Lauf flatterwaschelig über die grüne Wiese und lass die Jungspunde spielen! Spiel einfach mit und genieße! Ich hab dich lieb du alte Grantlerin.
Du wirst immer bei uns zuhause sein!

---------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 13 Jahre
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

LINA ist eine ca. 13 Jahre alte Mixhündin, die jahrelang glücklich bei ihrer Familie in einer Wohnung lebte. Eines Tages wurde sie nicht wie gewöhnlich zum Spazierengehen ins Auto gehoben - zwar war anfangs noch alles wie immer, aber dann fuhren sie nicht zurück nach Hause, sondern wurde gemeinsam mit ihrem Sohn einfach im Auffanglager abgegeben - von einem Moment zum anderen verlor sie alles, sogar ihren richtigen Namen. Bis heute kann man in ihren Augen erkennen, dass sie nicht weiß, was sie falsch gemacht hat und grenzenlos verwirrt ist. Ihr Fehler war, alt zu werden, schlechte Zähne zu bekommen und wegen einer Herzschwäche müde zu sein. Im Auffanglager gab sie auf, verweigerte Futter und Wasser und lag nur noch in der Hütte - sie wartete auf den sicheren Tod. Gerade noch rechtzeitig schaffte die Hundeoma es auf eine Pflegestelle auszureisen: dort wurden ihre Zähne saniert, die Mammatumore entfernt und sie bekommt Tabletten für ihr altes Herz, außerdem bekam sie ihren neuen Namen Lina.

Seit ihrer Ausreise und der damit verbundenen medizinischen Versorgung entwickelt sich die Omi prächtig. Linchen verspeist mit Appetit ihr Futter, liebt Kauknochen über alles und trabt fleißig mit dem Rudel spazieren und auch eine kleine Waldwanderung ab und zu macht ihr Spaß und sie schnüffelt sich begeistert durch das Gebüsch.
Derzeit lebt sie mit zwei weiteren Hunden in einer Stadtwohnung, ist absolut stubenrein, kennt Stufen, Stadtverkehr, Leinegehen, Autos, Radfahrer, Kinder und fremde Hunde. Lina geht offen und freundlich auf alles zu, interessiert sich für Neues und liebt Autofahrten - nur ihren Wintermantel mag sie gar nicht, da geht sie keinen Schritt mehr als nötig… Lina wünscht sich ein Plätzchen bei verständnisvollen, geduldigen Menschen, die ihr das Vertrauen wiedergeben und ihr Zeit geben, anzukommen. Sie neigt dazu, die Alleinherrschaft über die Futterschüssel zu beanspruchen, daher wäre ein Einzelplatz oder ein nicht dominanter älterer Zweithund ideal für sie.

Lina ist eine alte Lady mit Charakter und Persönlichkeit, die noch viel Schönes vor sich hat, wenn sie von den richtigen Menschen entdeckt wird! Wer möchte mit dieser liebenswerten alten Dame noch eine schöne glückliche Zeit verbringen?

Zusatz-Info
Abgabegrund: wurde im Auffanglager abgegeben
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699/172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

SONY +++


sony2.jpg

Sony ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Zwei Tage vor Abreise in ein neues, ein besseres Leben hatte das Schicksal einen anderen Plan.

Lieber Sony, es macht uns so furchtbar traurig, dass du den Weg zu deiner neuen Familie nicht mehr antreten konntst.

Mach's gut im Land hinter der Regenbogenbrücke. Wir werden dich nie vergessen!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 9-10 Monate (06/2015)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: klein/mittel

SONY ist ein wahnsinnig entzückender, ca. 9-10 Monate alter Mischlingsbub der ausgesetzt gefunden wurde und bei einer Familie immer wieder um Futter gebettelt hat.

Leider mag der vorhandene Hund Sony absolut nicht und somit konnte die Familie ihn nicht aufnehmen und der Bursche musste in die Quarantäne übersiedeln. Seine Pfleger beschreiben ihn als richtigen Schmusebären der von Streicheleinheiten gar nicht genug bekommen kann. Da er am liebsten auf dem Schoß sitzt war es auch sehr schwer gute Fotos von ihm zu machen. Mit anderen Hunden hat er absolut kein Problem, er ist einfach zu jedem freundlich und immer gut gelaunt.

SONY wünscht sich sehnlichst ein Platzerl bei einer liebevollen Familie, er leidet wirklich sehr im Zwinger. Wer möchte ihn aufnehmen?




Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Quarantäne Topolcany
Kontaktperson: Kathi
Telefon: 0699/11718 834
katharina@animalhope-nitra.at

3 Dateien, letzte Aktualisierung am 16. September 2015
Album 0 mal aufgerufen

JOKY (Ö) +++


Joky_28129.jpg

Joky ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Plötzlich und unerwartet. Sein Pflegefrauchen Claudia war an seiner Seite. In ihren Armen hat er seinen letzten Weg angetreten.

Endlich konntest du ein Leben in Liebe und Geborgenheit leben. Wir haben dir so viel mehr Zeit gewunschen. Doch es sollte nicht sein.

Joky, du wirst vermisst! Pass gut auf dein Pflegefrauchen auf von dort oben. Sie hat dich sehr lieb.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 8 Jahre (01/15)
Rasse: Spitz
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

JOKY ist ein über 8 Jahre alter Spitzrüde, der am Neujahrstag von einem Auto angefahren wurde und verletzt auf der Straße lag. Sein verletztes Beinchen ist mittlerweile schon gut verheilt, aber leider scheint ihn niemand zu vermissen und deshalb sitzt er immer noch verzweifelt im Käfig. Es könnte sein, dass Joky blind ist, oder zumindest schlecht sieht.

Joky ist ein sehr menschenbezogener und anhänglicher Hund, der sich sehr nach menschlicher Nähe sehnt, deshalb leidet er ganz schrecklich im Käfig und wird mit jedem Tag verzweifelter! Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich.

Joky braucht dringend wieder ein liebevolles Zuhause und Menschen zu denen er gehören darf! Wer erspart dem liebenswerten Hundemann das traurige Leben hinter Gitter?

UPDATE:
Joky befindet sich mittlerweile bei einer Pflegestelle in der Steiermark.

Zusatz-Info
Abgabegrund: verletzt gefunden
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Steiermark
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

9 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. Januar 2015
Album 0 mal aufgerufen

PLUTO 3 +++


Pluto_-_Kopie~0.jpg

Es tut mir leid dass wir dich nicht mehr aus dem Tierheim holen konnten.
Machs gut und laufe sehend und frei
-------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 8 Jahre (02/15)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

Ich bin PLUTO, ein etwa 2007 geborener, bereits kastrierter Mischlingsrüde, der streunend in einem Dorf aufgegriffen und daher ins Tierheim Lucenec gebracht wurde.
Wenn man mit mir redet, freue ich mich sehr und wackle ganz interessiert mit den Ohren – vielleicht hat man mich hier deshalb nach dem vierbeinigen Freund von Mickey Mouse benannt. Meine Schulterhöhe beträgt etwa 65cm und ich bin trotz meines Alters noch sehr agil und aktiv.
Ich warte nun schon so viele Jahre, eigentlich den größten Teil meines Lebens, in der Hoffnung, endlich von meinen Menschen entdeckt und mitgenommen zu werden. Warum das immer noch nicht passiert ist, kann ich nicht verstehen. Über Besuch freue ich mich irrsinnig und liebe es, wenn ich hinter meinen Pluto-Ohrlis gekrault werde.

Meine Augen sind mit den Jahren trüb geworden und womöglich werde ich bald erblinden, seit kurzem beginnt meine Hinterpfote schwarz zu werden, was wohl an irgendwelchen Milben liegt sagt mein Pfleger. Auch abgemagert bin ich in letzter Zeit stark, ein Besuch in der Tierklinik zur Abklärung wäre wirklich wichtig. Ich würde mir so sehr ein Zuhause wünschen, in dem ich geliebt und umsorgt werde und glücklich sein darf. Über einen Garten mit hohem Zaun, wo ich herumlaufen darf, würde ich mich sehr freuen.

Bitte lass mich nicht im Tierheim sterben sondern zeige mir, dass es auch für mich einen Ort gibt, an dem ich zuhause sein und zu einer Familie gehören darf und zeigen kann, was für ein toller Hund ich bin.


Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Lupo hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Elisabeth Mörkelsberger!


Zusatz-Info
Abgabegrund: in Dorf aufgegriffen
Herkunft: Lucenec/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierheim Lucenec/SK
Kontaktperson: Petra
Telefon: 0660/7395030 (ab 17:00 Uhr)
petra.leitner@animalhope-nitra.at
20150907

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 07. Juni 2015
Album 0 mal aufgerufen

NERO 5 +++


Nero5_28129.jpg

Der arme Nero ist tot! Die Hitze war einfach zu viel für den mittlerweile zum Opa gewordenen Schäfer und sein schwaches Herz.

Es tut so weh, wenn ein Hund nach jahrelangem Aufenthalt in Nitra im Käfig stirbt und wir wünsche ihm, dass er im nächsten Leben mehr Glück hat und einen Menschen findet der ihn liebt!

Gute Reise, Nero!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 11,5 Jahre (09/14)
Rasse: Schwarzer Schäfer
Geschlecht: Ruede
Größe: gross

NERO ist ein 11-12 Jahre alter schwarzer Schäferrüde, der vor einigen Jahren zu Weihnachten streunend aufgefunden wurde. Der Bursche war sein ganzes Leben lang Kettenhund und hat es irgendwie geschafft sich zu befreien und ist dann auf Streifzug gegangen. Da die Familie zu den Weihnachtsfeiertagen nicht zu Hause war verständigten die Nachbarn die Polizei da der Bursche schon einige Leute gebissen hatte. Die Polizei hat die Anweisung der Familie, den Hund einfach zu erschießen, nicht befolgt, sondern - da ja Weihnachten war- das Auffanglager verständigt.

Nero ist leider absolut kein einfacher Hund. Nach einiger Zeit der Eingewöhnung hat er Eva, die Pflegerin wenn sie seinen Zwinger säubert akzeptiert, sie lässt ihn jedoch in Ruhe und streichelt ihn auch nicht. Fremde Leute mag er leider gar nicht. Mit anderen Hunden ist derzeit nicht wirklich verträglich.

Da Nero in seinen alten Tagen keine Chance mehr auf eine Vermittlung hat würden wir uns freuen, wenn der Bursche Paten finden würde, die ihm seine letzen Jahre noch ein bisschen verbessern.

UPDATE 2014:
Nero hat sich durch die lange Zeit des Wartens schon wesentlich gebessert. Er wohnt in der Zwischenzeit problemlos mit einigen anderen grösseren Hunden beiderlei Geschlechts zusammen. Auch ihm nicht bekannten Menschen gegenüber ist er wesentlich "sanfter" und kompromissbereiter geworden... er akzeptiert sie solang er nicht bedrängt oder unter Druck gesetzt wird. Damit hat er noch immer ein Problem.Nero würde sich einen Gnadenbrotplatz in Haus mit Garten in ländlicher Gegend wünschen wo er einfach - nach seinen Wünschen - Hund sein kann, nichts von ihm gefordert wird und er einfach in Ruhe seinen Lebensabend geniessen kann. Wer gibt ihm eine Chance?

Da die Chancen für manche unserer Schützlinge auf einen Pflege- bzw. Fixplatz wirklich äußerst gering sind, können Sie gerne eine Patenschaft für einen Hund/eine Katze übernehmen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

NERO hat Paten gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:

Thomas Kihr


Zusatz-Info
Abgabegrund: sollte erschossen werden
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: Nein
zu Katzen: Nein
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 18. September 2014
Album 0 mal aufgerufen

BENNO 4 (Ö) +++


Benno4_28129.jpg

Benno ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er verstarb an den Folgen einer allergischen Reaktion nach einem Wespenstich.

Benno, komm gut rüber auf die andere Seite und tobe über grüne Wiesen! Wir werden dich nie vergessen!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 3 Jahre (02/15)
Rasse: Bracken-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

BENNO ist ein ca. 3 Jahre alter kastrierter Bracken-Mix-Rüde, der als Junghund vermittelt wurde und jetzt wegen persönlichen Veränderungen in seiner Familie auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Er ist ein freundlicher und menschenbezogener Hund und auch recht bewegungsfreudig. Benno verbringt gern viel Zeit draußen im Garten, bei langen Spaziergängen und Wanderungen und ist deshalb der ideale Begleiter für aktive Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind. Daheim kann er dann aber auch ein Schmuse- und Kuschelhund sein. Mit anderen Hunden ist Benno verträglich, er lebt jetzt mit Hunden beiderlei Geschlechts und in allen Größen problemlos zusammen und ist dabei ein recht souveräner und vor allem braver Rüde. Auch hundeerfahrene Katzen kennt und mag Benno.

Für Benno suchen wir jüngere sportliche Menschen mit Hundeerfahrung, die viel mit ihm unternehmen und ihn auch entsprechend auspowern können. Kleine Kinder sollten eher nicht im gemeinsamen Haushalt leben. Benno möchte auf jeden Fall geistig gefördert werden: er lernt gerne Tricks und liebt Nasenarbeit und Denkaufgaben, geht brav an der Leine, ist im Freilauf super abrufbar und fährt gerne im Auto mit, außerdem kann er auch ein paar Stunden alleine bleiben. Wer Benno kennenlernen möchte, kann ihn gerne besuchen!

Zusatz-Info
Abgabegrund: persönliche Veränderungen der Besitzer

Verträglichkeit
zu Kindern: zu älteren Kindern
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Irene
Telefon: 0664/8134855
irene@animalhope-nitra.at

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 17. Februar 2015
Album 0 mal aufgerufen

RONY 9 +++


Rony9_28129.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (09/2016)
Rasse: Collie
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

RONY ist ein ca. 2 Jahre alter Collierüde, der dringend ein neues Zuhause sucht. Sein Besitzer wollte ihn töten lassen, da er beim Herrichten des Futters nach dem Vater des Besitzers geschnappt hat.

Leider herrscht in der Quarantäne Topolcany derzeit akuter Platzmangel und die Betreuer konnten Rony nicht übernehmen, sie fürchten aber dass der Besitzer nicht lange warten wird, bis er seine Drohung wahr macht.

Rony ist ein wirklich wunderschöner Hund und in den richtigen Händen sicher ein treuer Gefährte, er war bisher aber leider Großteils sich selbst überlassen und hat wenig Zuwendung bekommen. Mit Artgenossen hatte er bisher kaum Kontakt, deshalb kann über seine Verträglichkeit derzeit nichts gesagt werden.

Rony hofft auf ein neues Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihn aufnehmen bevor sein Besitzer seine schreckliche Ankündigung in die Tat umsetzt.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: nicht bekannt

Kontakt
Standort: Topolcany/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. September 2016
Album 0 mal aufgerufen

154 Alben auf 13 Seite(n) 10