Animalhope Tierhilfe Nitra


HOPE 5 +++


Hope5_28129.jpg

HOPE ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Eva fand ihn eines Morgens tot in seinem Zwinger. Die Obduktion hat ergeben, dass er an einem Aneurysma gestorben ist.

Machs gut Hope, du konntest leider nie die schönen Seiten des Lebens kennenlernen, hoffentlich geht es dir jetzt besser und du kannst über grüne, saftige Wiesen düsen.
______________________________________________________

Alter: ca. 3,5 Jahre (09/14)
Rasse: Schäfer
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

HOPE ist ein ca. 3-4 Jahre alter Schäferrüde (Stand 09/2014), der vor 2 Jahre aus der Tötung gerettet wurde. Über sein Vorleben ist leider nichts bekannt, aber hatte sicher ein schreckliches Leben und kannte offenbar so gut wie nichts von der Welt.

Im Auffanglager lebt er alleine in einem kleinen Käfig, da er mit anderen Hunden nicht verträglich ist. Da er früher auch offenbar kaum Kontakt zu Menschen hatte, begegnete er ihnen auch mit viel Misstrauen, mittlerweile lässt sich aber von einer Nitrahelferin mit Leckerbissen verwöhnen und kommt auch immer gleich ans Gitter wenn sie ihn besucht, da er weiß, dass sie immer etwas Leckeres für ihn eingesteckt hat.

Die Chance für Hope jemals ein neues Zuhause zu finden sind leider nicht groß, und so ist sein einziges Vergnügen wenn er im Wasserkübel plantschen kann und wenn ihm jemand leckere Kauknochen spendet – deshalb sind seine einzige Hoffnung auf ein bisschen Abwechslung Paten, die ab und zu an ihn denken und ihn unterstützen. Kein Hund hat es verdient vergessen zu werden!


Wenn sie Hope mit einer Patenschaft unterstützen wollen, so schicken sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Hope hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an:
Steffi Egarter


Zusatz-Info
Abgabegrund: aus Tötungsstation gerettet
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
Zu Kindern: nicht bekannt
Zu Katzen: nicht bekannt
Zu Hunden: Nein

Verträglichkeit
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. September 2014
Album 0 mal aufgerufen

MIMO 3 (Ö) +++


Mimo3.jpg

Mimo, kleiner Stern, pass gut auf deine Freunde hier unten auf und spiel frei und ausgelassen mit allen die gemeinsam mit dir jetzt vom Himmel strahlen.

Wir werden dich nie vergesssen!

-----------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 5 Jahre (04/15)
Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

MIMO ist ein ca. 5 Jahre alter, kastrierter Pinscher-Mixrüde mit ca 40 cm Schulterhöhe und ca 10 kg), der gemeinsam mit seinem Gefährten zwei Wochen neben seinem toten Besitzer gelebt hat. Der Besitzer der Beiden ist durch einen Sturz im Bad gestorben und es hat zwei Wochen gedauert bis er vermisst und aufgefunden wurde und die beiden Hunde waren völlig verängstigt und verstört, ausgehungert und dehydriert.

Mimo lebt nun bei einer Pflegestelle in Oberösterreich. Dort zeigt er sich als sehr braver, verschmuster und menschenbezogener Hund. Er hört auf seinen Namen, geht gerne spazieren und ist dabei jederzeit abrufbar und sehr auf seine Menschen fixiert.
Bei für ihn fremden Situationen ist er zeitweise unsicher und orientiert sich dann sehr an seinem Pflegefrauchen. Er kennt auch hundeerfahrene Katzen, die er brav ignoriert. Mimo hat auch Pferde und Ziegen kennengelernt, auch die interessieren ihn nicht wirklich.

Mimo lebt grundsätzlich problemlos mit anderen Hunden zusammen, auch jetzt lebt er mit Hündinnen und Rüden zusammen. In seinem künftigen Zuhause wäre er aber trotzdem lieber der alleinige Liebling.
Mimo kennt sowohl Stadt (Autos, öffentliche Verkehrsmittel etc) wie auch Land. Nachdem er jetzt aber sehr ländlich wohnt, würden wir ihm auch weiterhin einen Platz in ländlicher Umgebung wünschen.

Zum Kennenlernen kann er gerne bei seiner Pflegestelle besucht werden.

Zusatz-Info
Abgabegrund: Besitzer ist verstorben
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: größere Kinder
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: OÖ
Kontaktperson: Irene
Telefon: 0664/8134855
irene@animalhope-nitra.at

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Januar 2015
Album 0 mal aufgerufen

SOLJANKA +++


Soljanka_28129.JPG

Alter: 0 – 4 Monate
Rasse: Spaniel-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

SOLJANKA und ihre beiden Geschwister sind Spanielmischlinge, die vom Besitzer selbst im Auffanglager abgegeben wurden. Das Trio ist natürlich welpenmäßig lustig und verspielt, aber die Kleinen wünschen sich doch sehnlichst eine eigene Familie, die sie liebt und ihnen zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann! Mit einer Schulterhöhe von dzt. ca 23 cm werden sie vermutlich maximal mittelgroß.

Ausgestattet mit EU-Heimtierausweis, gechippt, geimpft nach den Richtlinien der WSAVA, und gegen Tollwut entsprechend den EU-Transportbestimmungen für Heimtiere, wartet Soljanka nun auf ein neues Zuhause.

Sie wollen Soljanka ein liebevolles Plätzchen anbieten? Auch ein Pflegestellenangebot als Sprungbrett in ein glückliches Hundeleben würde ihr sehr helfen.

Dann wenden Sie sich bitte an unsere Welpenvermittlung!


Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 / 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. Mai 2015
Album 0 mal aufgerufen

NERO 12 (Ö) +++


Nero12_281329.jpg

Nero kam mit dem Wissen zu seiner Pflegestelle, dass er einen Herzfehler hat welcher seinem Gesundheitszustand arg zusetzt. Die gemeinsame Zeit der beiden war leider nicht von langer Dauer. Aber lest hier selbst die letzten Worte von Pflegemama Angelika an ihr "Gnu" Nero:

Nero ist eingeschlafen. Es war Zeit für ihn. Er hat die letzte Nacht mit mir im Welpenzimmer verbracht, nur wir zwei. Er hat die ungeteilte Aufmerksamkeit genossen, aber es war auch eine Nacht lang Abschied nehmen. Den Vormittag haben wir im Garten verbracht, es war sonnig und warm und er ist neben mir gelegen und hat zum letzten Mal die Sonne, streicheln und das Leben genossen, und dann sind wir zum Tierarzt gefahren. Meine Hoffnung war es, ihm einen friedlichen Abschied ermöglichen zu können solange er noch nicht extrem leidet und sich nur noch plagt. Auf keinen Fall sollte er leiden bis er von selber krepiert. Nero ist friedlich gegangen - er war soweit.

Ich betrachte es als Ehre und Privileg dass ich diesen wunderbaren Hund auf seinem letzten Weg begleiten durfte. Die Welt wäre eine Andere wenn wir mehr von der bedingungslosen Liebe zum Augenblick von den Tieren lernen könnten.

Mein Gnu, ich danke dir für dein Vertrauen, für die gemeinsame Zeit und für die wichtigste Lektion überhaupt: Genieße jeden Augenblick!


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 1,5 Jahre (01/15)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

NERO ist ein ca. Juli 2013 geborener Mischlingsrüde der leider massive Herzprobleme aufzeigt die er wohl von Geburt an hat.
Nero ist bereits in Ö aber in einer Klinik untergebracht verzweifelt er. Er möchte unbedingt raus, regt sich auf was für sein ohnehin schwer angeschlagenes Herz sicher nicht optimal ist.

Er bekommt jetzt die für ihn richtigen Herzmedikamente, wird/wurde nochmals punktiert damit der Druck und die Wasseransammlung in seinem Körper kleiner wird und er bekommt Medis zur Entwässerung. Es kann noch nicht gesagt werden ob und wie er auf die Medis anspricht - seine Lebenserwartung kann vielleicht nur ein paar Wochen oder Monate aber genauso gut auch noch ein/zwei Jahre sein. Alles was darüber hinaus geht wäre eigentlich ein Wunder.

UPDATE:
Nero befindet sich nun bei einer Pflegefamilie in Tirol.

Zusatz-Info
Abgabegrund: auf der Straße gefunden
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: zu älteren Kindern
zu Katzen: Nein
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Angelika
Telefon: 0699/12509 382
angelika@animalhope-nitra.at

21 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. März 2015
Album 0 mal aufgerufen

JENNY 6 "Jeanny" (Ö) +++


Jenny6_28129.jpg

Jennys Pflegemama:
"Für uns alle völlig unerwartet mußten wir Jeanny gestern gehen lassen. Diagnose: Darmkrebs. Das sie nicht leiden mußte ist derzeit unser einziger Trost. Vier Jahre hat sie uns geschenkt, immer die Ruhe selbst und eine gelassene Ersatzmami von so einigen Pflegewelpis.

Wir vermissen dich unendlich!"

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 8 Jahr
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

JENNY ist eine ca. 8 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin bei der eine Dogge mitgemischt haben könnte. Ihre Schulterhöhe beträgt ca. 60 cm. Sie wurde alleine in einem Haus zurück gelassen, bzw. im Garten, als ihr Besitzer einfach weggezogen ist. Zum Glück wurde sie noch rechtzeitig entdeckt, sonst wäre sie einsam und allein verhungert.

Mittlerweile lebt Jenny bei einer Pflegestelle in der Steiermark. Da sie sehr dünn war wurde sie liebevoll aufgepäppelt.

Sie ist menschenbezogen, freundlich und lieb und auch recht folgsam und gelehrig. Jenny versteht sich mit allen Hunden, egal ob mit Rüden oder Hündinnen, und sie mag auch Katzen.

Gerne kann sie besucht und kennengelernt werden!

Zusatz-Info
Abgabegrund: zurück gelassen
Herkunft: Lucenec/Slowakei

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Gleisdorf/Steiermark
Kontaktperson: Jenny
Telefon: 0043/664/2339167
schiwago31@a1.net

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 31. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

ADARA +++ & AMIA (Ö) VERMITTELT


AdaraAmia_28129.jpg

Adara ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Die kleine Hundedame ist an einer Darmkomplikation gestorben.

Amia hat kurze Zeit später ihren Platz in einem neuen Zuhause bezogen.

Liebe Adara, es tut uns leid, dass du nicht mehr gemeinsam mit deiner Amia die Wärme und Geborgenheit einer eigenen Familie kennenlernen konntest.

Pass gut von dort oben auf Amia auf.
Wir werden dich nie vergessen!!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 6 Jahre (04/15)
Rasse: Pinscher-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

ADARA & AMIA sind ca. 5-7 Jahre alte Pinscherhündinnen, die fast ihr ganzes Leben im Auffanglager verbracht haben. Sie kamen mit einigen anderen Hunden gemeinsam ins Lager und während alle anderen Glück hatten und ein Zuhause gefunden haben, blieben die 2 zurück, da sie die ängstlichsten und unzugänglichsten Hunde aus der Gruppe waren.

Adara und Amia teilen sich einen Käfig und da dass das einzige Zuhause ist das sie kennen, machen sie sich auch furchtbar wichtig wenn jemand vorbeigeht und sagen jedem lautstark die Meinung. Manchmal zieht noch männlicher Hundekollege mit ein und leistet ihnen eine Weile Gesellschaft bis er vermittelt wird, wobei ihm die 2 Ladys aber schnell klar machen wer die Chefinnen im Käfig sind.

Ihre Betreuerin und auch eine Nitrahelferin, die regelmäßig ihren Käfig putzt und sie mit Leckerlis versorgt, haben aber mittlerweile ihr Vertrauen gewonnen. Mittlerweile kennen sie die Nitrahelferin so gut, dass sie auch aus der Hand fressen, aber wenn für Fremde den Käfig betreten, verstecken sie sich unter Protestgebell sofort in der Hütte.

Für die beiden Hundedamen, die ihn ihrer Jugend sicher nie menschliche Zuwendung bekommen haben, ist es leider nicht leicht ein Zuhause zu finden, aber vielleicht gibt es doch irgendwo geduldige und einfühlsame Menschen die ihnen die Chance auf ein glückliches Hundeleben geben.

Bis es so weit ist, wäre es schön wenn Adara und Amia Paten finden würden die sie unterstützen und an sie denken.

Wenn sie Adara und Amia mit einer Patenschaft unterstützen wollen, so schicken sie uns bitte das Formular „Patenschaft“ (zu finden auf unserer Startseite unter Downloads/Formulare/Patenschaft) ausgefüllt an unsere Vereinsadresse.
Herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!


Zusatz-Info
Abgabegrund: im Auffanglager abgegeben
Herkunft: Nitra / SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. April 2015
Album 0 mal aufgerufen

BIBKA +++


Bibka_28129.jpg

Bibka hat es leider nicht geschafft. Sie hat ihren Weg über die Regenbogenbrücke angetreten, da es zu gesundheitlichen Problemen als Folge ihres Unfalls gekommen ist.

Liebe Bibka, kleines Mädchen, es tut uns leid, dass dir nicht mehr Zeit auf dieseer Erde vergönnt war, dass die Zeit zu kurz war um dir deine ganz eigene Familie zu suchen.

Nun lauf über grüne Wiesen unbeschwert und ohne Schmerzen.
Wir werden dich nie vergessen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 2,5 Jahre (12/14)
Rasse: Chihuahua-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

BIBKA ist eine ca. 2-3 Jahre alte Chihuahuamixhündin die in die Quarantäne Topolcany gebracht wurde, nachdem ein Auto sie angefahren hatte. Die kleine Maus hat ein gebrochenes Becken und braucht dringend ein ruhiges Plätzchen wo der Bruch in Ruhe ausheilen kann.

Bibka ist eine liebe, freundlich Hündin und freut sich über Zuwendung und Streicheleinheiten. Mit anderen Hunden ist sie problemlos verträglich.

Sie würde sich auch über einen ruhigen Pflegeplatz freuen, wo sie in Ruhe und umsorgt gesund werden darf, bis sie von „ihren“ Menschen entdeckt und adoptiert wird.

Zusatz-Info
Abgabegrund: von einem Auto angefahren
Herkunft: Tpolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Quarantäne Topolcany/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. Dezember 2014
Album 0 mal aufgerufen

HORUS +++


Horus_28129.jpg

Horus ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Es tut uns unendlich leid, dass er nicht mehr die Liebe und Geborgenheit einer eigenen Familie kennenlernen durfte. Das Leben ist nicht fair.

Horus ("Gott des Himmels und des Lichts") du bist jetzt bei den anderen Sternen im Himmel und wachst dort oben über deine Weggefährten.
Und wenn du bereit bist um wieder auf diese Erde zurückzukehren, dann wünschen wir dir die tollste Familie die ein Hund nur finden kann. Und das von der ersten Minute an.

Horus, wenn wir in den Himmel schauen, dann denken wir an dich. Und wir werden dich nie vergessen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 2 Jahre (12/14)
Rasse: Cattledog-Pittbul-mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

HORUS ist ein ca. 2 Jahre alter Cattledog/Pitbullmixrüde, der von seinen Besitzern einfach bei Nacht und Nebel am Tor des Auffanglagers angebunden wurde. Nach diesem Erlebnis ist er verständlicherweise anfänglich etwas schüchtern und vorsichtig, aber wenn er merkt dass ihm nichts Böses geschieht, taut er recht schnell auf.

Horus (Schulterhöhe ca. 58 cm) ist ausgesprochen freundlich, anlehnungsbedürftig, menschenbezogen und sehr verschmust. Der arme Bursche sehnt sich sehr nach menschlicher Nähe und leidet sehr darunter "eingesperrt" zu sein, oft steht er verzweifelt am Gitter und weint traurig. Mit Hündinnen ist er absolut verträglich, zu 90 % auch mit Rüden.

Horus ist nun auf der Suche nach einem Zuhause bei aktiven Menschen, die einen Begleiter für alle Lebenslagen suchen und ihn nie mehr im Stich lassen.

Zusatz-Info
Abgabegrund: am Tor des Auffanglagers angebunden
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Tierauffanglager Nitra/Sk
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. Dezember 2014
Album 0 mal aufgerufen

NELA 3 (Ö) +++


Nela_7.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (09/15)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

NELA ist eine ca. im Mai 2013 geborene und bereits kastrierte Mischlingshündin, die gemeinsam mit Nina (eigener Steckbrief) einem „Animalhoarder“ beschlagnahmt wurde. Insgesamt wohnten 35 Hunde in einer sehr kleinen Wohnung, kamen nie ins Freie und mussten in ihren eigenen Exkrementen leben.

Aufgrund ihrer Vergangenheit und da die Beiden nichts kennengelernt haben, sind sie sehr schüchtern und menschenscheu. Es hat einige Zeit gedauert, bis sie ihrem Pfleger vertrauten und sich angreifen und streicheln ließen. Vor fremden Menschen haben sie aber immer noch große Angst, wobei Nela schon neugieriger wird und bei Besuch schon manchmal ihre Hütte verlässt. Nina braucht einfach noch etwas Zeit. Mit anderen Hunden und mit Katzen haben sie aber keinerlei Probleme.

Nela sucht nun dringend ein ruhiges zu Hause, bei geduldigen und einfühlsamen Menschen, die ihr einfach die Zeit zum Eingewöhnen geben, die sie braucht. Wir hoffen, dass auch Nela bald ihr Leben unbeschwert genießen kann.

Zusatz-Info:
Abgabegrund: von Animalhoarder beschlagnahmt
Herkunft: Lucenec/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tierheim Lucenec/SK
Kontaktperson: Petra
Telefon: 0660/7395030 (ab 17:00 Uhr)
petra.leitner@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. September 2015
Album 0 mal aufgerufen

JACK 2 (Ö) +++


Jack2_28129.jpg

Alter: ca. 9 Jahre
Rasse: Jack Russell-Mix
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

JACK ist ein ca. 8-10 Jahre alter Jack Russellmixrüde, der gemeinsam mit seinem Freund Ratlik (eigener Steckbrief) vom Besitzer in der Tötung Pertizanske abgegeben wurde.

Jack ist ein lieber, schon eher ruhiger Hund der bisher sicher nicht viel Schönes erleben durfte. Der kleine Kerl ist anfangs ein schüchtern und braucht eine Weile bis er auftaut, aber sobald er Vertrauen aufgebaut hat ist er anhänglich und freut sich über Zuwendung. Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich.

Jack möchte endlich die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen und ist deshalb auf der Suchen nach einem liebevollen Zuhause in dem er endlich all die Liebe bekommt, die er bisher vermissen musste. Wer erspart Jack ein Leben hinter Gitter?

UPDATE:
Jack befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie in Salzburg und kann gerne besucht werden!

Zusatz-Info
Abgabegrund: vom Besitzer in Tötungsstation abgegeben
Herkunft: Pertizanske/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Salzburg
Kontaktperson: Kathi
Telefon: 0699/11718834
hunde@animalhope-nitra.at

2 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. September 2014
Album 0 mal aufgerufen

SOPHIE 7 (Ö) VERMITTELT +++


12119_image_5.jpg

Sophie ging über die Regenbogenbrücke.
Gehirntumor - gekämpft - verloren - schließlich war es die Entscheidung sie nicht leiden zu lassen.

Du süße, winzige, verschmuste Sophie. Du kleine Maus mit dem Herz eines Löwen - es ist nicht fair, dass dir nicht mehr Zeit auf dieser Erde vergönnt war und es nicht nicht fair, dass du dein neu gefundenes Glück nicht lange genießen durftest. Aber es tröstet, dass du in den letzten Monaten in die Geborgenheit einer eigenen Familie gebettet warst. Du wurdest über alles geliebt und umsorgt.

Kleiner Engel, komm gut an im Land hinter dem Regenbogen. Laufe unbeschwert und ohne Schmerzen über grüne Wiesen.

In der Hoffnung auf ein Wiedersehen! Wir werden dich nie vergessen!

------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 1 Jahr
Rasse: Malteser
Geschlecht: Hündin
Größe: klein klein

Hallo Leute!

Ich bin die Sophie! Ich schau auf den Fotos so groß aus ... dabei bin ich richtig winzig, nur ca. 15 cm Schulterhöhe und etwa 3 Kilo süßes Lebendgewicht - aber Leute, ich hab ein Herz wie ein LÖWE! Und das tät ich gern verschenken ...

Ich bin ein Malteser-Mädchen, geboren im Juni 2013. Meine Hobbies sind: Kuscheln, Schmusen, Schmeicheln. Und Fressen. Und herumgetragen werden. Und ich liebe mein weiches Körbchen, sowas hatte ich früher nicht - ich wurde in sehr verwahrlostem Zustand von meinem Besitzer im Tierheim abgegeben. Im Tierheim wurde ich dann von meinem verfilzten Fell befreit und jetzt fühle ich mich sichtlich endlich wieder sehr wohl in meiner Haut.

Ich bin wirklich eine absolut liebenswerte Maus, total anhänglich, menschenbezogen und sehr verschmust. Ich verteile großzügig Bussis und kann von Streicheleinheiten nicht genug bekommen. Meinem Alter entsprechend bin ich auch noch verspielt, mit anderen Hunden bin ich problemlos verträglich und ich mag auch Katzen.

Ich wünsche mir sehnlichst eine Familie, bei der ich viel Zuwendung und Kuscheleinheiten bekomme. Bei wem darf ich bald einziehen?

Zusatz-Info
Abgabegrund: vom Besitzer abgegeben
Herkunft: Lucenec/ SK

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Angelika
Telefon: 0699/12509382
angelika@animalhope-nitra.at

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. November 2014
Album 0 mal aufgerufen

AMBRO (Ö) VERMITTELT +++


Ambro_28129.jpg

Ambro schlief ein und ging über die Regenbogenbrücke. Friedlich und ruhig. Es plangten ihn, auf Grund seines Alters, schon ein paar Wehwechen.

In der Geborgenheit seiner Familie konnte er seine letzten Monate verbringen und ohne Angst und umsorgt seine Tage genießen.

Lieber Ambro, wir werden dich immer im Herzen tragen!

------------------------------------------------------------------------------------------

Alter: ca. 12 Jahre
Rasse: Spaniel
Geschlecht: Rüde/kastriert
Größe: mittel

AMBRO ist ein ca. 12 Jahre alter, kastrierter Spanielrüde, der aus der Tötung freigekauft wurde. Er musste wahrscheinlich einem jüngeren Hund Platz machen und von seinen Besitzern deshalb einfach herzlos „entsorgt“.

Ambro ist ein so lieber, freundlicher und zugänglicher Hund, sucht ständig menschliche Nähe und genießt es gestreichelt zu werden. Mit der Situation im Auffanglager, der Kälte und den vielen anderen Hunden mit denen er sich seinen Käfig teilen muss, ist er total überfordert. Meist liegt er zusammengekauert in einer Ecke und trauert still vor sich hin. Beim Fotoshooting war er schon Glücklich, das er eine Weile in einer Gitterbox mit einer sauberen Decke schlafen konnte. Ambro hat auch eine Ohrenentzündung die dringend behandelt werden müsste. Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich.

Ambro ist dem Stress im Auffanglager sicher nicht lange gewachsen und ist daher dringend auf der Suche nach einem Zuhause, wo er noch einige Glückliche Jahre verbringen kann, er würde sich aber auch über einen Pflegeplatz freuen und hat ihm Gegenzug dafür sehr viel Liebe zu verschenken.

UPDATE 01.11.2011:
Ambro konnte heute auf eine Pflegestelle nach Niederösterreich ausreisen und kann gerne besucht werden!

Zusatz-Info
Abgabegrund: aus Tötungsstation gerettet
Herkunft: Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: NÖ
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 / 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 23. August 2014
Album 0 mal aufgerufen

140 Alben auf 12 Seite(n) 10