CONRAD (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


ConradTitel.jpg

Alter: ca. 2,5 Jahre (01/2023)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

CONRAD ist ein ca. 2,5 Jahre alter Mixrüde, der sein bisheriges Leben in einem Verschlag aus Paletten verbringen musste. Da seine Besitzer auch einen jungen Hund an einer kurzen Kette gehalten haben, wurden beide Hunde über Anordnung des Amtstierarztes abgenommen und ins Tierheim gebracht.

Er lebt mittlerweile bei einer Pflegestelle im nördlichen Salzburgerland und hat aktuell 18 kg bei Schulterhöhe 45 cm. Rasch hat er sich in das vorhandene Hunderudel integriert, man hat den Eindruck als wäre er noch nie wo anders gewesen. Er hat auch mit der vorhandenen Katze keine Probleme.

Der hübsche Bursche ist trotz seiner nicht sehr schönen Vergangenheit ein sehr liebevoller und mit Artgenossen sehr verträglicher Hund.

Gerne fährt er auf die große Hundewiese mit, wo er sehr ausgelassen mit anderen Hunden spielt und um die Wette läuft. Man hat den Eindruck als würde er jetzt alles nachholen wollen, was er in seiner Kindheit / Jugend versäumt hat. Conrad geht auch auf fremde Menschen freundlich zu und lässt sich gerne streicheln, was nicht schwer fällt wenn er wedelnd angelaufen kommt.

Zuhause ist er ein sehr angenehmer und ruhiger Hund, der von Kuscheleinheiten nicht genug bekommen kann.

Conrad hat ein sehr liebevolles Wesen, trotzallem braucht er eine konsequente, aber keineswegs harte Führung.

Gerne kann er besucht und kennengelernt werden.

Video:
https://youtube.com/shorts/RvmLdTTGMlU?feature=share
https://youtube.com/shorts/0T1tqd4AvSE?feature=share

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ab Teenageralter
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Salzburg Land
Kontaktperson: Maria
Telefon: 0664 5000464
hunde@animalhope-nitra.at

20230207

19 Dateien, letzte Aktualisierung am 19. Januar 2023
Album 0 mal aufgerufen

GRACE 2 (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


GraceTitel.jpeg

Alter: ca. 7.5 Monate (02/2023)
Rasse: Terriermix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

GRACE ein ca. 7,5 Monate altes Terriermixmädl wurde von den Besitzern selber ins Tierheim gebracht. Wahrscheinlich war sie ihnen nach Weihnachten lästig und sie sind draufgekommen, dass Hunde auch Arbeit machen und viel Zeit brauchen.

Zum Glück hat Grace das Herz einer Pflegestelle erweicht und wartet nun in Niederösterreich auf ein endgültiges Zuhause, wo man es zu schätzen weiß einen entzückenden, unkomplizierten, aber lebhaften Hund zu bekommen. Aktuell hat die Kleine 5,5 kg bei Schulterhöhe 28 cm und ist trotz der Terriergene keine Kläfferin.

Grace hat sich rasch eingelebt, ist ein kleiner Wirbelwind und freut sich über jede Zuwendung. Gerne kuschelt sie und sitzt am Schoß. Sie liebt ausgedehnte Spaziergänge, geht sehr brav an der Leine und erschnüffelt die Umgebung. Stubenrein ist sie natürlich auch. Mit anderen Hunden und auch mit dem Kater gibt es keine Probleme.

Für Grace wünschen wir uns ein Zuhause bei aktiven Menschen die viel mit ihr unternehmen und sie nie mehr im Stich lassen.

Video:
https://youtube.com/shorts/SdGHpe3imbE?feature=share
https://youtube.com/shorts/tGqXYfXYxNk?feature=share

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

20230206

17 Dateien, letzte Aktualisierung am 03. Februar 2023
Album 0 mal aufgerufen

MOLLY 14 (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


Molly1.jpeg

Alter: ca. 5 Jahre (01/2023)
Rasse: Zwergspitzmix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

MOLLY ist eine 2017 geborene Zwergspitz-Mischlingshündin, vermutlich mit ein paar Chihuahua Anteilen, mit einer Schulterhöhe von 22 cm und einem Gewicht von etwas über 3 kg. Sie wurde aus schlechten Verhältnissen gerettet. Da ersichtlich war, dass sie erst vor kurzem Welpen hatte, ist anzunehmen, dass sie zur Zucht missbraucht wurde.

Das Zwergerl war anfangs auf der Pflegestelle sehr verschreckt und man konnte sehen, dass Molly in ihrem bisherigen Leben noch nicht viel kennengelernt hatte. Sie war wie erstarrt und machte regelmäßig vor Angst Lackerl, wenn man sich ihr genähert hat. Mittlerweile ist sie vollkommen aufgetaut, stubenrein und behauptet sich im vorhandenen Rudel. Die kleine Maus wird mit jedem Tag selbstbewusster und entdeckt das Leben auch außer Haus, im Garten und beim Spazierengehen. Obwohl sie offensichtlich keine Leine gekannt hatte, hat sie diese schnell akzeptiert und geht schon begeistert Gassi mit und erschnüffelt sich die neue große Welt.

Molly lässt alles brav mit sich geschehen, ob baden, bürsten oder die Behandlung bei der Tierärztin. Sie liebt die menschliche Nähe und Zuwendung und könnte stundenlang neben, aber am besten auf der Pflegemama liegen und gestreichelt werden. In diesem Sinn ist sie wirklich ein Schoßhund. Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle kommt sie bestens aus. Stiegen steigen ist ihr absolut fremd, da muss man sie tragen, was aber bei ihrem Fliegengewicht kein Problem darstellt.

Obwohl Molly so ein winziges Hündchen ist, hat sie trotzdem eine ausgeprägte Persönlichkeit und weiß genau, was sie will bzw. nicht will. Absolut NICHT will sie alleine bleiben, auch nicht, wenn die Pflegemama nur in ein anderes Zimmer geht. Da beginnt sofort ein großes Wehklagen, das dann in empörtes Protestgebell übergeht, das recht andauernd sein kann. Das Zwergerl sollte also zu Menschen kommen, die es fast nie allein lassen. Molly wünscht sich Menschen mit Geduld, Verständnis und viel Liebe, die an ihr gutmachen möchten, was ihr Vorbesitzer ihr angetan hat. Sie soll nicht als Spielzeugersatz dienen müssen und auch nie wieder als Zuchtmaschine für profitgierige Leute. Mit ihrer unbedingten Liebe und Anhänglichkeit wird sie es „ihren“ Menschen mehr als danken.

Molly kann auf ihrer Pflegestelle in Niederösterreich gerne besucht und kennen gelernt werden.

Video:
https://youtu.be/jNYTc--g3pw

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

20230206

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. Dezember 2022
Album 0 mal aufgerufen

TANARA 2 (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


322816954_2047974192062091_3393419929254284344_n.jpg

Alter: ca. 4 Monate (01/2023)
Rasse: Labi-Pinschermix
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

TANARA ist ein ca. 4 Monate altes Labi-Pinschermixmädel das aus schlechten Verhältnissen ins Tierheim geholt wurde. Nun ist das herzige Hundekind wohl mit Futter versorgt, aber natürlich unglücklich darüber ihre Jugend im Container verbringen zu müssen. Viel lieber wäre sie bei einer liebevollen Familie, die ihr zeigt wie schön ein Hundeleben sein kann.

Tanara ist nach den Richtlinien der WSAVA geimpft, gechippt und hat einen EU-Heimtierausweis. Die Tollwutimpfung entspricht den EU-Transportbestimmungen für Heimtiere.

Wir versuchen Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

20230206

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Januar 2023
Album 0 mal aufgerufen

ELLIE 5 (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


Titelbild~125.jpg

Alter: ca. 4 Jahre (01/2023)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

ELLIE ist eine ca. 4 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin, die ein neues Zuhause sucht, da sich die Lebensumstände ihrer Besitzer geändert haben.

Ellie ist ein süßer, verspielter, menschenbezogener und zutraulicher Hund, der viel Aufmerksamkeit und Zuneigung braucht. Ellie ist schlau und lernt sehr schnell, deshalb ist auch das Erlernen von neuen Kommandos und zB Suchspielen kein Problem.

Die kleine Maus ist nicht sehr selbstbewusst und viele neue Umwelteindrücke und unbekannte Situationen wie zB Reisen, Restaurantbesuche und Fahrten mit dem Zug und Bus stressen sie. Mit dem Auto fährt Sie jedoch problemlos mit, wenn Sie dabei in einer Hundebox sitzt.

Katzen gehören nicht zu ihren Freunden und die meisten Hunde, denen sie begegnet, mag sie eigentlich nicht, ab und zu macht sie aber eine Ausnahme.

Nach einer Eingewöhnungszeit kann sie problemlos eine angemessene Zeit alleine bleiben.

Ellie toleriert Kinder und Babys, lieber ist ihr aber ein Zuhause ohne Kinder.
Für Ellie ist eine ruhige Umgebung ideal, am besten am Land und bei Menschen, die ihr Sicherheit geben.

Sie kann gerne besucht und kennengelernt werden.


Video:
https://youtube.com/shorts/AVorIDyFlP4

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nein
zu Hunden: siehe Text

Kontakt
Standort: Wien teilweise Vorarlberg
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20230129

23 Dateien, letzte Aktualisierung am 02. Dezember 2022
Album 0 mal aufgerufen

FRANZISKA (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


Franziska205.jpeg

Alter: ca. 6 Jahre (12/2022)
Rasse: Rauhaardackelmix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

FRANZISKA ist eine ca. 6 Jahre alte, kastrierte Rauhaardackelhündin, die gemeinsam mit anderen Hunden aus der Tötung geholt wurde. Mittlerweile lebt sie bei einer Pflegefamilie in Niederösterreich und hat sich schnell eingelebt.

Die kleine Maus (Schulterhöhe ca. 27 cm) ist sehr menschenbezogen, genießt Streicheleinheiten und ist eine ruhige Vertreterin ihrer Rasse, die auch Kinder mag. Jagdinstinkt hat Franziska keinen, ihr größtes Hobby ist fressen, deshalb ist sie derzeit auch etwas übergewichtig, hat aber schon ein bisschen abgenommen. Sie dürfte ein bisschen schlecht sehen.

Was sie derzeit aber noch gar nicht mag ist alleine bleiben, sie möchte am liebsten ständig in der Nähe ihrer Menschen sein, da ist auch die Gesellschaft eines anderen Hundes kein Ersatz.

Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts ist sie problemlos verträglich. Sie geht brav an der Leine und wäre die ideale Begleiterin von "jungen" Pensionisten, die sie nicht alleine lassen müssen.

Wer auf der Suche nach einer liebenswerten Gefährtin ist, hätte mit Franziska sicher das große Los gezogen. Sie kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20230129

28 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. Januar 2023
Album 0 mal aufgerufen

PINO (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


Pino1.jpeg

Alter: ca. 3 Jahre (01/2023)
Rasse: Pudelmix
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

PINO ist ein ca. 3 Jahre alter Pudelmixrüde, der völlig verwahrlost an einer Bushaltestelle angebunden und ausgesetzt wurde. Der kleine Bursche hat eine Schulterhöhe von ca. 33 cm, wiegt ca. 5 kg und lebt mittlerweile bei einer Pflegefamilie in Niederösterreich.

Pino ist sehr anhänglich, menschenbezogen und ein verspielter, sehr aktiver und bewegungsfreudiger Hund. Er lebt problemlos mit den anderen Hunden der Pflegefamilie zusammen und ist verträglich. Die Stubenreinheit hat er schnell gelernt und er kann auch schon eine kurze Zeit alleine zuhause bleiben.
Die kurze Leine, an der Spannung entsteht macht ihm derzeit noch etwas Angst, an der Schleppleine läuft er jedoch schon problemlos.

Pino ist ein richtiger kleiner Sonnenschein, der sich eine aktive Familie wünscht - gern auch mit Kindern, jedoch erst ab ca. 10 Jahre - idealerweise in Haus mit Garten und einem lustigen Spielgefährten mit dem er sich austoben kann. Wer dem kleinen Burschen ein Zuhause schenken möchten, kann ihn gerne besuchen und kennenlernen.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 55 0
hunde@animalhope-nitra.at

20230128

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 20. Januar 2023
Album 0 mal aufgerufen

HENRY 3 (Ö) Bald im neue Zuhause


IMG_1129.jpg

Alter: ca. 1-1,5 Jahre (12/2022)
Rasse: Labrador-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

HENRY ist ein ca im August 2021 geborener und kastrierter Labi-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca 52 cm, er wiegt ca 18 kg. Er stammt aus einem Romadorf.

Henry hat ein wunderschönes glänzendes Fell und ist auch ein ganz lieber Rüde. Er ist mit anderen Hunden gut verträglich, liebt menschliche Nähe, kann gut an der Leine gehen und ist normal aktiv, im Tierheim jedenfalls bellt er auch kaum. Henry ist normal aktiv, nicht überdreht und ist ein braver und unauffälliger Mitläufer, sicher ein guter und lieber Familienhund, der seinen Menschen immer treu sein wird.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

20230127

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 12. Dezember 2022
Album 0 mal aufgerufen

THALIA 2 (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


Dogo.jpeg

Alter: ca. 2 Jahre (12/2022)
Rasse: Dogo Argentinomix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

THALIA ist eine ca. 2 Jahre alte, kastrierte Dogo Argentinohündin, die im Auffanglager abgegeben wurde nachdem die Beziehung der Besitzer in Brüche gegangen ist. Sie war eigentlich die Hündin des Mannes, er hat sie aber bei seiner Ex-Frau gelassen weil er ins Ausland gegangen ist und die Frau hat die arme Maus herzlos ins Auffanglager gebracht.

Thalia (Schulterhöhe ca. 62 cm) leidet ganz extrem darunter jetzt in einem Käfig im Freien eingesperrt zu sein, denn sie war bis vor kurzem geliebte Wohnungshündin und hat dadurch natürlich kein Unterfell. Sie friert ganz entsetzlich, zittert wie Espenlaub und weint herzzerreißend im Zwinger.

Thalia ist sehr menschenbezogen und verschmust, mit anderen Hunden ist sie verträglich. Thalia braucht ganz dringend ein Zuhause bei Menschen, die sie nie mehr im Stich lassen! Wer hat ein Plätzchen in der Wärme für sie frei?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

update: Thalia ist in Niederösterreich und kann kennengelernt werden

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20230115

11 Dateien, letzte Aktualisierung am 18. Dezember 2022
Album 0 mal aufgerufen

MISCHO 4 (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


272140247_10225499536048841_1180548035192722750_n_Kopie.jpg

Alter: ca. 9 Jahre (01/2022)
Rasse: Bordercolliemix
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel


MISCHO ist ein ca. 9 Jahre alter Bordercolliemixrüde, der gemeinsam mit BANDY (eigener Steckbrief) sein ganzes Leben in einem Verschlag im Garten seines Besitzers verbracht hat. Als der Besitzer starb, kümmerten sich Nachbarn um die beiden Rüden. Laut Aussagen der Nachbarn wurden die Beiden sehr schlecht behandelt, aber gingen täglich große Runden spazieren.

Da in der Quarantänestation kein Platz ist, wartet Mischo weiterhin im Garten seines verstorbenen Besitzers auf seine Chance. Regelmäßig füttern die Nachbarn die Beiden und eine Mitarbeiterin der Quarantänestation schaut vorbei.

Mischo ist ein offener, freundlicher Hundebub, der sich über jede Zuwendung freut und sich sehr gerne streicheln lässt. Er ist schon eher ruhig, genießt aber auch noch ausgedehnte Spaziergänge. Er lebt sein ganzes Leben schon mit Bandy zusammen, andere Hunde dürfte er nicht kennengelernt haben, seine Betreuerin schätzt aber, dass er mit anderen Hunden auch auskommen wird.

Mischo wünscht sich so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Kathrin
Telefon: 0650 442 3278
kathrin@animalhope-nitra.at

20221230

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. Januar 2022
Album 0 mal aufgerufen

VIZZY (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


IMG_5333.jpg

Alter: ca. 2 Jahre (10/2022)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein bis mittel

VIZZY ist eine ca. 2 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin - ev. war bei ihren Vorfahren ein Shar Pei dabei, - die vermutlich ihr bisheriges Leben als Kettenhund verbringen musste, die Spuren der Kette an ihrem Hals sind unübersehbar. Irgendwie dürfte sie es geschafft haben zu fliehen und wurde über einige Tage panisch herumlaufend immer wieder gesichtet, aber es war unmöglich sie einzufangen. Zum Glück hat sie versucht sich in einem Garten zu verstecken, in dem sie dann endlich gesichert werden konnte.

Vizzy, die auf den Fotos wesentlich grösser aussieht als sie tatsächlich ist, hat nur ca. 34 cm Schulterhöhe. Sie ist eine absolute Traumhündin, die Shar Pei-Gene hat sie definitiv nur im Aussehen. Sie ist zugänglich, menschenbezogen, verschmust und sucht die Nähe zum Menschen. Auch mit Artgenossen beiderlei Geschlechts hat sie keine Probleme.

Vizzy wünscht sich ein neues Zuhause bei liebevollen Menschen, die ihr tolles Wesen zu schätzen wissen. Bei wem darf sie bald einziehen?

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

UPDATE:
Vizzy befindet sich bei einer Pflegefamilie in Tirol und kann gerne besucht werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Tirol
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20221211

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 18. Oktober 2022
Album 0 mal aufgerufen

ARTEMIS (Ö) "Bald im neuen Zuhause"


Artemis_2.jpeg

Alter: ca. 8 Wochen (12/2022)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: klein

ARTEMIS ist ein Schmuser und muss nicht immer mitten im Geschehen dabei sein, er genießt lieber Streicheleinheiten als wilde Spiele mit den Geschwistern.

Mutterhündin Lilli wurde aus fadenscheinigen Gründen ins Tierheim gebracht. Dass sie vorher gedeckt wurde hat man wohl verschwiegen. Lilli hat bald ein tolles Zuhause gefunden wo sich herausgestellt hat, dass sie trächtig war. Sie hat ihre Welpen am 17.10. in Ruhe zur Welt bringen können und die 2 Mädeln und 3 Buben liebevoll umsorgt.

Nun sind sie bald alt genug um ihre eigenen Wege zu gehen und in einigen Tagen bereit für eine Familie. Gerne können sie schon jetzt besucht und kennengelernt werden.

Die Welpen sind gut sozialisiert, müssen aber natürlich noch viel lernen. Die Stubenreinheit muss trainiert werden, sie müssen mit Brustgeschirr und Leine vertraut gemacht werden und in weiterer Folge ist der Besuch eines Welpenkurses empfehlenswert.

Bitte bedenken Sie bevor sie sich bewerben, dass Welpen viel Arbeit machen, man sein Leben entsprechend einrichten und ändern muss und vor allem, dass Tiere keine Weihnachtsgeschenke sind. Ausreichend Zeit für ein Hundekind wird vorausgesetzt.

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: ab Volkschulalter
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

20221207

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 30. November 2022
Album 0 mal aufgerufen

78 Alben auf 7 Seite(n) 1