BENKY (Ö) Zuhause gefunden


IMG_0113_28229.JPG

Alter: ca. 9 Jahre (06/2021)
Rasse: Schäfer-Mix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: groß

BENKY ist ein ca. 9-jähriger, kastrierter Schäfermixrüde mit kürzerem Schwanz, der gemeinsam mit einigen anderen Hunden aus einem Zigeunerdorf geholt werden musste, wo er sein bisheriges Leben als "Kettenhund" gefristet hatte. Viele Jahre musste er in Nitra warten bis er endlich eine Chance bekommen hat.

Mittlerweile lebt er auf einer Pflegestelle in Niederösterreich und präsentiert sich als absoluter Traumhund. Seine Bezugspersonen himmelt er an und möchte gerne gefallen. Auch bei neuen Leuten lässt er sich nicht lange bitten und genießt Streichel- und Krauleinheiten sehr.

Der hübsche Bursche liebt Spaziergänge und spielt auch gerne mit seinem Balli, generell ist er noch sehr aktiv. Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich und lebt derzeit mit Schäferrüde LENTO (eigener Steckbrief) zusammen.

Mit Fahrrädern und Männern hat er in seiner Vergangenheit offenbar schlechte Erfahrungen gemacht und Frauen gewinnen sein Vertrauen generell schneller als Männer, wenn man ihm ein bisschen Zeit gibt, taut er aber schnell auf.

Benky möchte gerne ein eigenes Zuhause, wo er all die Jahre, die er verpasst hat, noch nachholen darf und erfährt wie schön es ist, Teil einer Familie zu sein. Gerne teilt er sein Zuhause auch mit anderen Hunden.

Video:
www.youtube.com/watch?v=7JH7t_rpU9Y

Für BENKYs Dauer des Aufenthalts im Tierheim bitten wir um Ihre Unterstützung: Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie, die Vereinskasse zu entlasten.
Informationen zu einer Patenschaft und das Patenschaftsformular finden Sie hier:
http://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/patenschaft.

Benky hat eine Patin gefunden! Ein herzliches Dankeschön an Steffi McCown!


Zusatz-Info
Abgabegrund: aus schlechter Haltung gerettet
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20220401

30 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. Juni 2021
Album 0 mal aufgerufen

SIMEA "Luna" (Ö) Zuhause gefunden


Simea10_Kopie.jpeg

Alter: ca. 1,5 Jahre (03/2024)
Rasse: Pinschermix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

SIMEA „Luna“, eine 1,5 Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin mit aktuell 12 kg wurde als Welpe vermittelt. Leider haben sich die Lebensumstände der Halterin geändert, sodass ein neues Zuhause für die Kleine gesucht wird.

Luna ist ein richtiger Sonnenschein, kennt das Hunde ABC und hat kein Problem mit anderen Hunden. Auch das Zusammenleben mit Katzen funktioniert problemlos. Gerne geht sie spazieren und ist auch im Freilauf gut abrufbar. Für angemessene Zeit kann sie alleine bleiben. Also eigentlich ein Traumhund und sicher auch für Hundeanfänger geeignet.

Das einzige Minus ist, dass es sich leider gezeigt hat, dass sie keine Männer mag. Die werden angebellt. Ihr neues Zuhause sollte daher am Besten bei einer alleinstehenden Frau sein.

Gerne kann sie besucht und kennengelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

20240306

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 04. März 2024
Album 0 mal aufgerufen

IBALGIN "ibi" (Ö) Zuhause gefunden


Ibalgin3_Kopie.jpeg

Alter: ca. 1 Jahr (04/2024)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

IBALGIN ist ein knapp 1 Jahr alter, kastrierter Mix-Rüde mit aktuell ca. 10 kg. Er wurde ausgesetzt gefunden und nachdem niemand nach ihm gesucht hat, wurde er ins Tierheim gebracht. Mittlerweile lebt der kleine Kerl bei einer Pflegestelle in Wien und wird liebevoll „Ibi“ genannt. Leider kann er dort nur bis Ende Mai bleiben.

Mittlerweile hat er Stadt und Land kennengelernt und gemerkt, dass das Leben eigentlich eine ziemlich gute Sache ist. Er liebt es Schoßhündchen zu sein. Sein Vertrauen muss man sich jedoch zuvor erst verdienen und das braucht ein bisschen Zeit.

Er liebt die Wiese, er robbt und kugelt sich leidenschaftlich durch die Gegend und erheitert so sein Publikum. Routine ist ihm wichtig und er freut sich, wenn er vorher schon weiß, was gleich passiert.

Er liebt es Zuhause zu sein und sein wahres Ich zu zeigen: Quatschkopf, Clown und Langschläfer. Er liebt Ausflüge in die Natur und kann stundenlang den Wald durchwandern. Bei fremden Hunden überwiegt noch die Angst und Unsicherheit.

Was Ibi schon kann: Autofahren, an der Leine gehen, auf dem Rücken schlafen, Straßenbahn fahren, kurze Zeit alleine bleiben, er ist stubenrein und lernt sehr schnell.

Ibi geht aktuell mit seinem Pflegefrauchen mit in die Arbeit. Den 30minütigen Fußweg in die Arbeit schafft er auch bei viel Verkehr ohne Probleme. Im Büro geht er dann seiner Lieblingsbeschäftigung - schlafen – nach.

Im Freilauf ist Ibi sehr unkompliziert, bleibt in Sichtweite und macht immer einen Kontrollblick, Rückruf klappt sehr gut.
Und er spielt leidenschaftlich mit Stöckchen, Tau oder Ball.
In der Wohnung ist Ibi unkompliziert und zerstört nichts. Ibi mag nach kurzem Kennenlernen auch Katzen.
Bei anderen Hunden kommt es auf die Chemie an, ob Ibi auf sie zugeht oder nicht.

Ibi ist ein positiver, abenteuerlustiger, witziger, sensibler, gelehriger, aber auch gegenüber Fremden vorsichtiger, Hund. Die unglaubliche Neugierde nimmt ihm aber oft seine Angst. Er wünscht sich eine Bezugsperson die sich mit ihm ins nächste Abenteuer stürzt.

Gerne kann er besucht und kennengelernt werden.

Video:
https://youtube.com/shorts/6LLhzdOBm2E?si=bTKxGQ2rm-LolEC7

Zusatz-Info
Herkunft: Übergangsheim Piestany/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: ja
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Stefanie
Telefon: 0680 1732333
stefanie@animalhope-nitra.at

20240522

17 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. April 2024
Album 0 mal aufgerufen

LEONIDAS (Ö) Zuhause gefunden


IMG_6481~0.jpg

Alter: ca. 1 Jahr (03/2024)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: mittel

LEONIDASist ein ca. 1-jähriger Mixrüde, der vom Nachbarn der Besitzer ins Auffanglager gebracht wurde nachdem Leonidas mehrmals auf seinen Hof gekommen ist und einige seiner Perlhühner getötet hat. Die ehemaligen Besitzer schaffen sich immer wieder Hunde an und kümmern sich nicht darum, nicht mal gefüttert werden die Hunde.

Leonidas (Schulterhöhe ca. 41 cm) ist ein total freundlicher und zugänglicher Hund, der sich über jede Streicheleinheit und jedes freundliche Wort freut und auch problemlos verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts ist.

Der hübsche Bursche ist nun auf der Suche nach einem Zuhause bei aktiven Menschen die ausreichend Zeit für ihn haben und ihm endlich ein abwechslungsreiches, glückliches Hundeleben ermöglichen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20240409

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. März 2024
Album 0 mal aufgerufen

BALI 2 (Ö) Zuhause gefunden


20240509_131724~2.jpg

Alter: ca. 6 Jahre (05/2024)
Rasse: Pinschermix
Geschlecht: Rüde kastriert
Größe: klein

BALI ist ein ca. 6 Jahre alter, kastrierter Pinschermixrüde. Der kleine Mann wurde aus fadenscheinigen Gründen von den Besitzern im Auffanglager abgegeben und hat mit großer Verzweiflung auf diese Enttäuschung reagiert.

Er konnte mittlerweile auf eine Pflegestelle in Mödling ausreisen und mit der Unterstützung eines fröhlichen Pinschermädchens öffnet er sich zunehmend seinem neuen Leben. Das Pflegefrauli hat ihn "Bali" (der Mutige) getauft.

Bali ist sehr verschmust und anschmiegsam und würde sich über ein Zuhause freuen, wo er mit seinen Menschen am Sofa kuscheln und vielleicht sogar im Bett schlafen darf. Er geht wahnsinnig gerne spazieren, ist absolut leinenführig und an der Schleppleine klappt das Abrufen schon sehr gut. Er ist superverträglich mit Hündinnen und Rüden, Katzen konnten bislang leider nicht getestet werden. Bali geht problemlos mit in ein Geschäft, fährt brav im Auto mit und ist einfach ein durch und durch lieber Knopf. Daheim ist er ruhig, bellt nicht, aber er schnarcht. Aufgrund seiner Verlusterfahrung muss adäquates Allein-bleiben kleinschrittig geübt werden.

Gerne kann der entzückende Zwerg besucht und kennengelernt werden.


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/SK

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20240629

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. Mai 2024
Album 0 mal aufgerufen

DOLLI 2 "Fee" (Ö) Zuhause gefunden


IMG_4603_-_Kopie.jpeg

Alter: 11,5 Jahre (05/2022)
Rasse: Zwergspitz
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

DOLLI „Fee“ ist eine ca. 10,5 Jahre alte, kastrierte Zwergspitzhündin, die von ihrer Besitzerin schweren Herzens wegen eines längerem Auslandsaufenthalt abgegeben wird und nun dringend auf ein neues Zuhause wartet.

Sie ist wirklich eine kleine Schönheit mit wunderschönem Fell. Die süße Maus ist verspielt und fröhlich, ein richtiger Sonnenschein. Fee liebt es spazieren zu gehen und im Garten herumzutollen, kennt aber auch Zeiten der Ruhe und legt sich in ihre kuschelige Höhle, oder in ihr Körbchen.

Am Anfang benötigt sie etwas Zeit um sich an neue Situationen zu gewöhnen, in dieser Zeit muss sie mit Achtsamkeit behandelt werden und ihre Grenzen müssen respektiert werden. Vor fremden Hunden hat sie anfänglich Angst, hat sie aber verstanden, dass die Hunde ihr wohlgesonnen sind, kommt sie mit anderen Hunden gut klar. Katzen ignoriert sie. Sie lebte bis jetzt mit 2 weiteren Spitzdamen und einem Spitzrüden zusammen, kennt keinen Futterneid und zeigt kein Jagdverhalten.

Die kleine Hundedame genießt es neben ihrer Bezugsperson am Boden zu liegen und bringt so in einer liebenswert, ruhigen Art ihre Zuwendung und Liebe zum Ausdruck. Fee bleibt auch mal eine angemessene Zeit alleine daheim, sie ist aber eine sehr selbstbewusste , stubenreine Dame, die brav und vehement meldet wenn sie raus muss.

Unbekannten Menschen gegenüber reagiert sie sehr offen und problemlos. Kinder müssen auf jeden Fall schon älter sein, denn Fee ist zwar klein, soll aber nicht als Spielzeug dienen. Fee ist Kindern schon hinuntergefallen und will deshalb nur vorsichtig mit ruhiger Stimme und langsam mit sicherem Griff von Erwachsenen liebevoll aufgehoben werden.

Fee sucht ein Zuhause bei sehr liebevollen, einfühlsamen und geduldigen Menschen, idealerweise mit Hundeerfahrung, die sie anfangs nicht drängen und ihr ausreichend Zeit zum Eingewöhnen geben. Sie kann gerne besucht und kennengelernt werden.

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20220517


15 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. Mai 2022
Album 0 mal aufgerufen

SASCHA 2 "Filli" (Ö) Zuhause gefunden


Sascha6.jpeg

Alter: ca. 10-11 Monate (01/2024)
Rasse: Spitz-Spaniel-Sheltiemix
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

SASCHA wurde gemeinsam mit vier weiteren Hunden (vermutlich seine Geschwister) aus der Polizeitötung geholt, nun durfte er nach entsprechender Wartezeit zu einer Pflegestelle wo er „Filii“ gerufen wird. Aktuell hat er ca. 10 kg bei Schulterhöhe ca. 40 cm.

Der hübsche ca. 10-11 Monate alte Rüde sucht nach seinem schwierigen Start ins Leben nun sein Traumzuhause. Er ist ein entzückender Jungspund, der nun Tag für Tag kennenlernen darf wie schön das Leben ist.

Filli benötigt kurze Zeit zum Auftauen. Wenn er jedoch Vertrauen gefasst hat, kann er von seinen Menschen nicht mehr genug bekommen und ist ein richtiger Kuschler. Er genießt Spaziergänge in ruhiger Umgebung. Straßen sowie fremden Menschen begegnet er noch mit Vorsicht. Dabei benötigt er bestimmt die nächste Zeit noch Unterstützung und Einfühlungsvermögen.

Mit Kindern die mit Hunden umgehen können versteht sich Filli toll. Auch andere Hunde mag er gerne.

Typisch Junghund tollt Filli gerne herum. Er kommt jedoch zu Hause sehr gut zur Ruhe und nimmt sich ausreichend Zeit für Pausen. Filli ist bereits stubenrein.

Aufgrund seiner anfänglichen Unsicherheit Menschen gegenüber wird er nur in den ländlichen Bereich vermittelt. Mit genügend Zeit und Einfühlungsvermögen wird er bestimmt bald merken, dass er keine Angst haben muss.

Gerne kann er besucht und kennengelernt werden.

Video:
https://youtube.com/shorts/TFfeEmRBbac?si=fjxPVacd_T6GbPWp

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Oberösterreich
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

20240202

21 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. Januar 2024
Album 0 mal aufgerufen

MARISA 2 (Ö) Zuhause gefunden


Marisa2.JPG

Alter: ca. 2 Jahre (05/2024)
Rasse: Labrador/Staffmix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: groß

MARISA ist eine ca. 2 Jahre alte, kastrierte Labi/Staffmixhündin mit Schulterhöhe ca. 48 cm, die herumirrend gesichtet, eingefangen und in die Tötung gebracht wurde. Da sie sehr gepflegt und gut genährt war und zwei Halsbänder umhatte wurde anfänglich gehofft, dass sie einfach nur entlaufen ist und schmerzlich vermisst wird. Dem war leider nicht so, niemand hat sie vermisst oder gesucht. So musste die arme Maus die Frist in der Tötung ausharren bis sie ins Auffanglager durfte.

Nun lebt sie bei einer Pflegestelle in Wien und zeigt sich als absolut souveräner Hund, sehr lernfähig und ein richtiger Rohdiamant. Sie ist sehr aufgeweckt, menschenbezogen und neugierig, mag alle Hunde und hat schnell begriffen, dass man Katzen nicht jagen darf, nur weil es lustig ist hinterherzulaufen.

In kurzer Zeit hat sie schon gelernt mit Öffis zu fahren, einzig vom Maulkorb ist sie nicht begeistert, wird sich aber daran gewöhnen. Im gesicherten Freilauf ist sie gut abrufbar, sehr hundeverträglich und mit Leckerlis gut zu motivieren.

Bei Spaziergänge zieht sie noch sehr an der Leine und ist aufgeregt, man kann sie aber gut „runterholen“, da sie alle Kommandos beherrscht. Für kurze Zeit funktioniert auch das Alleinbleiben.

Kleine Kinder sollten nicht im selben Haushalt leben, da sie noch gerne hochspringt und sehr ungestüm ist. Sie braucht ein Zuhause bei Leuten, die konsequent mit ihr arbeiten und sie sowohl geistig als auch körperlich auslasten.

Gerne kann sie besucht und kennengelernt werden


Video:


Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder
zu Katzen: hundeerfahrene Katzen
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650 88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20240610

13 Dateien, letzte Aktualisierung am 29. Mai 2024
Album 0 mal aufgerufen

KARINKA (Ö) VERMITTELT


karinka1.jpg

Alter: ca. 3 Jahre (08/2015)
Rasse: Yorkie
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

KARINKA ist eine ca. 3 Jahre alte Yorkiehündin, die von einem Züchter gemeinsam mit einer kleinen Rattlerhündin in der Nähe eines Flusses ausgesetzt wurde. Während die Rattlerhündin so scheu ist, dass sie bisher nicht eingefangen werden konnte, wurde Karinka von den Mitarbeitern der Quarantäne geborgen.

Sie ist eine total süße Maus, sehr anhänglich, menschenbezogen und verschmust. Mit anderen Hunden ist sie verträglich. Karinka ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause bei Menschen die viel Zeit zum Kuscheln haben.

UPDATE:
Karinka befindet sich mittlerweile bei einer Pflegefamilie mit Option auf Fixplatz in Österreich.

Zusatz-Info
Herkunft: Topolcany/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Ö
Kontaktperson: Anna Luckmann
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20160516

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. August 2015
Album 0 mal aufgerufen

SAKURA (Ö) Zuhause gefunden


Sakura5.jpg

Alter: ca. 5,5 Jahre (01/2024)
Rasse: Shiba Inu Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: mittel

SAKURA ist eine ca. 5,5 Jahre alte, kastrierte Shiba Inu Mixhündin, die wahrscheinlich angefahren wurde. Sie hatte u.a. eine gebrochene Hüfte und auch etliche anderen Wunden. Sie lebt seit längerer Zeit bei einer Pflegestelle und alles ist gut verheilt.

SAKURA war anfangs ein schwer traumatisierter Hund, doch mittlerweile fängt sie an Freude an ausgedehnten Spaziergängen zu bekommen, erforscht immer mehr den Garten und wird allgemein zutraulicher. Auch mit Kindern kommt Sakura gut aus und sie kann problemlos für eine angemessene Zeit alleine zu Hause bleiben. Mit den anderen Hunden der Pflegestelle ist sie problemlos verträglich.

Sie freut sich mehr und mehr über Streicheleinheiten, frisst gerne und zeigte noch nie irgendwelche Art von Aggressionen. Ein Leben in der Stadt wäre SAKURA definitiv zu viel Stress, daher sucht sie ein Zuhause mit Garten und dieser Garten müsste gut gesichert sein, da Sakura gerne mal auf Entdeckungstour geht.

Sakura sucht ein Zuhause bei eine Familie mit viel Einfühlungsvermögen, Ruhe und Geduld, damit sie anfangs ausreichend Zeit hat um sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen. Sie kann gerne besucht und kennengelernt werden,

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: siehe Text
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Anna
Telefon: 0650/88 33 550
hunde@animalhope-nitra.at

20240422

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 10. Januar 2024
Album 0 mal aufgerufen

SHARAN "Schani" (Ö) Zuhause gefunden


Schani2.jpeg

Alter: ca. 4,5 Monate (01/2024)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel

SHARAN "Schani" ein ca. 4,5 Monate alter Mischlingsbub wurde aus schlechten Verhältnissen ins Auffanglager geholt. Vermutlich steckt ein Sheltie in ihm und die sind bekanntlich sehr bewegungsfreudig, umso mehr fällt es ihm schwer nun im Container sitzen zu müssen.

Viel lieber würde er mit netten Menschen die Welt erkunden und herumtollen, wie es sich für ein Hundekind gehört.

Schani ist nach den Richtlinien der WSAVA geimpft, gechippt und hat einen EU-Heimtierausweis. Die Tollwutimpfung entspricht den EU-Transportbestimmungen für Heimtiere.

Auch eine Pflegestelle als Sprungbrett wäre hilfreich.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Video:
https://youtube.com/shorts/sgxX7JRSnkw?si=G0igoUbsOzevvtuk

Zusatz-Info
Herkunft: Nitra/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Felicitas
Telefon: 0699 172 47 935
felicitas@animalhope-nitra.at

20240225

10 Dateien, letzte Aktualisierung am 25. Februar 2024
Album 0 mal aufgerufen

NUBAR (SK) VERMITTELT


IMG_6470.jpg

Alter: ca. 10 Monate (01/2022)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: groß

NUBAR ist ein ca im März 2021 geborener großer Mischlingsrüde mit einer derzeitigen Schulterhöhe von ca 62 cm, er wiegt ca 29 kg, wobei er sicher noch massiger werden wird.

Nubar wurde streunend gefunden. Der süße Jungriese ist ein mit allen Hunden bisher verträglicher Rüde, der daher auch immer im Freilauf mit einigen anderen Hunden sein darf. Nubar kommt dort mit jedem Hund aus, bellt wenig und ist ein verspielter, aber für sein Alter durchaus auch eher ruhiger Hund.

Nubar geht auch brav an der Leine, das Hundeeinmaleins muss er natürlich noch lernen.

Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Zusatz-Info
Herkunft: Lucenec/Sk

Verträglichkeit
zu Kindern: nicht bekannt
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: ja

Kontakt
Standort: Lucenec/Sk
Kontaktperson: Renate
Telefon: 0650/33 12 108
renate@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 10. Januar 2022
Album 0 mal aufgerufen

6838 Alben auf 570 Seite(n) 1