Animalhope Tierhilfe Nitra


Tini & Nepomuk Katzenkinder (Ö) - VERMITTELT


DSC_2583_-_Kopie.JPG

TINI und NEPOMUK sind zwei herzallerliebste Tigerkitten (geb. Anfang Juli 2017), die getrennt voneinander gefunden und liebevoll aufgepäppelt wurden, weil sie weder eine Mama, noch einen Besitzer hatten.

NEPOMUK war ein ganz kleinwinziges Flaschenbaby und wurde gemeinsam mit anderen mutterlosen Katzenbabies mit der Spritze großgezogen. Leider vermissen die Kleinen immer das Nuckeln an einer Mama, was dazu führt, dass sie an sich selber nuckeln und NEPOMUK deshalb eine heftige Entzündung im Genitalbereich bekam, die operiert werden musste und ihm eine schicke Halskrause verschaffte. Inzwischen ist alles gut verheilt und man muss nur ein wenig aufpassen, damit das nicht nochmal passiert.

Deshalb ist die kleine TINI eine gute Freundin für ihn – sie war schon etwas älter, als sie mit schlimmen Schnupfen und völlig verklebten Augen gefunden wurde. Etwas Wärme, Augensalbe und Antibiotika haben sie schnell gesund werden lassen und jetzt lebt sie gemeinsam mit NEPOMUK bei ihrer Pflegemama in Wien.

TINI und NEPOMUK sind zwei typisch verspielte Katzenkinder, die sich schnell in jedermanns Herz schleichen. Sie kuscheln und spielen gerne miteinander und mit ihren Menschen, schnurren genüsslich und haben sich ein liebevolles Zuhause verdient, in dem sie gemeinsam ein glückliches Katzenleben führen dürfen.

TINI und NEPOMUK werden nur gemeinsam vergeben, mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag. Die zwei Tigerchen sind gegen Parasiten behandelt, doppelt geimpft und gechippt. NEPOMUK wurde bei seiner OP auch gleich kastriert, um ihm eine weitere Narkose zu ersparen. Die zwei Süßen freuen sich schon auf lieben Besuch bei ihrer Pflegemama.


Verträglichkeit:
zu Kindern: zu älteren Kindern
zu Hunden: nicht bekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Hanni
Telefon: 0676/921 73 69
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

16 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. November 2017
Album 0 mal aufgerufen

Kenia Katze (Ö) - VERMITTELT


IMG_2751_28Large29.JPG

KENIA ist eine wunderschöne und ganz schwarze Katze mit glänzendem Fell. Die zarte Samtpfote wurde ca. im September 2016 geboren. Als sie im Alter eines Jahres ganz dünn und abgemagert gefunden wurde, hatte sie offenbar schon ein Mal Kitten, mehr war aber über ihre Vergangenheit nicht herauszufinden.

Mittlerweile lebt KENIA bei einer unserer Pflegestellen und genießt dort das Leben. Sie ist eine sehr aktive Katze, die gerne wie ein Wirbelwind durch die Wohnung saust, aus dem Stand in einer lustigen Verdrehung hochspringt um die Stoffmaus zu fangen, Bällen hinterherjagt und auch sonst überall dabei sein will. Mit der 2. Katze im Haushalt spielt sie sehr gerne Fangen und will auch gerne spielerisch raufen und toben. In ihrem zukünftigen Zuhause sollte daher jedenfalls eine zweite Katze vorhanden sein, die ähnlich aktiv und spielfreudig ist. Allerdings darf die 2. Katze nicht allzu groß sein – KENIA ist zwar schon ausgewachsen, ihre zarte, kleine Statur bleibt ihr aber wohl erhalten, und vor großen Exemplaren ihrer Art hat sie – vielleicht aufgrund schlechter Vorerfahrung – große Angst. Junge und kleine Katzen mag sie aber sehr gern.

Menschen gegenüber ist KENIA zuerst vorsichtig, kommt dann aber schnell zum Streicheln, vor allem wenn diese sitzen. Immer öfter rollt sie sich auch entspannt neben ihren Menschen auf der Couch ein, wenn diese vor dem Fernseher sitzen. KENIA springt auch gerne auf den Schoß und lässt sich dort streicheln, allerdings meist nur kurz – sie ist noch hin- und hergerissen, ob ihr dies nun gefällt oder ob das doch zu aufregend ist. Mit ein bisschen Zeit wird sie das aber sicher noch lernen.

KENIA ist insgesamt eine sehr problemlose Mitbewohnerin. Sie frisst alles (und davon viel), und hat von Anfang an brav das Kisterl benutzt. Sie ist tierärztlich durchgecheckt, von Parasiten befreit, doppelt geimpft, gechipt und kastriert. Sie wird mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag vermittelt, und kann gerne bei ihrer Pflegestelle besucht werden.

Verträglichkeit:
zu Kindern: unbekannt
zu Hunden: ja
zu Katzen: siehe Text

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Eva
Telefon: 0650 / 2606 984
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 04. Dezember 2017
Album 0 mal aufgerufen

Merlin & Simba Jungkater (Ö) - VERMITTELT


24581112_10213764289838299_1521417716_n-COLLAGE.jpg

Der weiß-getigerte SIMBA und sein schwarzer Freund MERLIN wurden ca. im Mai 2017 geboren und hatten das Glück, rasch eine nette Familie zu finden. Leider konnten sie dort nicht bleiben, da das Kleinkind der Familie eine plötzliche schwere Allergie entwickelte.

Am Anfang war die Übersiedelung zu einer unserer Pflegestellen schwer für die beiden jungen Kater, da alles neu war und sie sich zuerst auch vor den Katzen bei der Pflegestelle gefürchtet haben. Aber innerhalb von zwei Tagen hat sich ihre Angst und Unsicherheit gelegt, und seitdem verhalten sich SIMBA und MERLIN wieder so, wie es sich für zwei Jungkater gehört: Sie spielen viel miteinander, flitzen fröhlich durch die Wohnung, und sind überall mit dabei, wenn sich irgendwo etwas tut. SIMBA ist dabei der mutigere von den beiden und ein richtiger kleiner Entdecker. MERLIN, der wie ein hübscher Mini-Panther aussieht, ist schüchterner als sein Freund, er orientiert sich aber stark an SIMBA und schaut interessiert zu, wenn dieser auf Erkundungstour geht.

Beide sind wirklich verschmust und suchen sehr stark die Nähe zum Menschen. Sie verlangen regelrecht ihre Streicheleinheiten, begrüßen ihre Menschen freudig und spielen auch gerne mit der Federangel.

Für die beiden hübschen Buben suchen wir ein gemeinsames Zuhause, da sie sich so gut verstehen. Sie kennen und mögen Kinder, und könnten daher auch zu einer Familie vermittelt werden. Über die Verträglichkeit zu Hunden ist nichts bekannt.

Beide sind bereits kastriert, doppelt geimpft, gechippt und von Parasiten befreit. Sie werden mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag vermittelt, und freuen sich auf Besuch bei ihrer Pflegestelle!

Verträglichkeit:
zu Kindern: ja
zu Hunden: unbekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Hanni
Telefon: 0676/921 73 69
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. Dezember 2017
Album 0 mal aufgerufen

Kenzo Jungkater (Ö) - VERMITTELT


IMG_0451.jpg

KENZO ist ca. im April 2017 geboren und ein wunderschöner, elegant seidig glänzender Kater, der der mit seiner schmalen, langbeinigen Figur an eine wilden Panther erinnert. Auch wenn er noch im Wachstum ist, wenn er der Spielangel nachjagt, bewegt er sich genauso elegant, wie sein großer Verwandter. Oft sieht man, wie er zuerst nachdenkt und sich überlegt wie er am besten auf den Ast raufkommt, um seine Beute zu erwischen, und da er sehr geschickt klettert, kommt er auch überall rauf.

KENZO hat große, strahlend grüne Augen, einen weissen Fleck am Hals und einen miniweissen Fleck am Bauch. Sein Fell ist seidig weich und glänzend schwarz.

KENZO mag seine Katzenfreunde und ist auch fremden Katzen gegenüber aufgeschlossen, es liegt in seiner Natur, dass er nicht der Erste ist, der vorstürmt und alles erforscht. Er ist der vorsichtige Denker, der anfangs etwas länger braucht ums dafür dann gleich richtig zu machen. Auch bei fremden Menschen ist er anfangs vorsichtig, aber beim Angelspielen taut er sofort auf und ist mit Begeisterung dabei. Er braucht einfach immer bisserl Zeit um aufzutauen, aber wenn das geschafft ist liebt er seine Streicheleinheiten und fordert sie auch ein.

KENZO liebt es auch, mit seinen Freunden im Höllentempo Fangen zu spielen und wenn keiner mit ihm spielen will, dann beschäftigt er sich halt mit der Kugerlbahn oder mit kleinen Ballerl oder Stoffmäusen.

Beim Essen ist er nicht heikel, er ist ein angenehm verträglicher Kater, der bereits gegen Parasiten behandelt, gechippt, erstgeimpft und kastriert wurde.
KENZO wird am Liebsten gemeinsam mit einem seiner Freunde Kassy, Philippa oder Luke vergeben oder zumindest zu einem annähernd gleichaltrigen, ebenso verspielten, vorhandenen Spielgefährten. Schön wäre ein gesicherter Balkon, aber er ist auch in einer Wohnung mit ausreichend Kletter- und Kratzmöglichkeiten glücklich. Auf einen Platz mit ungesicherten Freigang wird er nicht vergeben.

Die Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.
KENZO kann gerne nach vorheriger Terminvereinbarung besucht und kennengelernt werden.


Verträglichkeit:
Zu Kindern: ja
Zu Hunden: nicht bekannt
Zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Stmk./Bezirk Kapfenberg
Kontaktperson: Geraldine
Telefon: 0664 / 144 52 59
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

15 Dateien, letzte Aktualisierung am 31. Januar 2018
Album 0 mal aufgerufen

Jamila Katze (Ö) - VERMITTELT


32207719_10216374531180519_8403892165108826112_n.jpg

JAMILA ist eine hübsche Katze, die ca. 2009 geboren wurde. Bis vor einiger Zeit hatte sie ein gutes Zuhause bei einer netten Dame, gemeinsam mit anderen Katzen. Leider ging es der Besitzerin mittlerweile gesundheitlich sehr schlecht und sie konnte sich nicht mehr um ihre Tiere kümmern.

JAMILA durfte zum Glück zu einer unserer Pflegestellen übersiedeln. Anfangs war die Katze mit dem schönen schwarz-weiß gefleckten Fell recht zurückgezogen und ein bisschen überfordert von all den neuen Eindrücken. Dann hat ihre Pflegestelle allerdings das Wundermittel gefunden: Schinken! Kaum wird dieser ausgepackt, ist JAMILA zur Stelle und lässt sich streicheln und bekuscheln. Mittlerweile kommt sie aber auch dann öfter zu ihren Menschen kuscheln, wenn diese gerade keinen Schinken in der Hand haben, besonders am Abend zum Fernsehen auf der Couch. Auch in ihrem neuen Zuhause wird sie wohl ein bisschen zum Auftauen brauchen – wer ihr diese Zeit gibt, hat dann aber eine freundliche und liebe schnurrende Mitbewohnerin!

JAMILA schläft mittlerweile auch gerne mit den anderen Katzen im Bett, und mag ihre Artgenossen, solange diese nicht zu dominant sind. In ihrem neuen Zuhause sollte es daher jedenfalls freundliche, in etwa gleichaltrige Katzengesellschaft geben. Ihrem Alter entsprechend ist JAMILA natürlich schon ein bisschen gemütlicher, sie braucht nicht mehr so viel Action. Für sie suchen wir einen schönen Wohnungsplatz mit vielen warmen Plätzchen, an denen sie sich entspannt zusammenrollen kann.

Die hübsche Katze benutzt natürlich brav das Kisterl, ist kastriert, doppelt geimpft, gechipt und tierärztlich durchgecheckt. Sie wird mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag vermittelt. JAMILA freut sich auf Besuch bei ihrer Pflegestelle!

Verträglichkeit:
zu Kindern: ja
zu Hunden: kennt sie
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Brigitte
Telefon: 0699 / 133 88 518
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

12 Dateien, letzte Aktualisierung am 24. Mai 2018
Album 0 mal aufgerufen

PEPPER (Katze) Zuhause gefunden


pepper4.jpg

Alter: ca. 12 Wochen (08/2018)
Geschlecht: Kater
geschippt, geimpft

PEPPER ist ein ca 12 Wochen alter Katzenbub, welcher gemeinsam mit seinen Geschwistern CHLOEY und SUGAR (eigene Steckbriefe) bei einer Pflegestelle in Niederösterreich lebt.

Als Nachwuchs einer scheuen Katzendame musste sich der lsutige Pepper erstmals mit seinen Geschwistern die Welt der Menschen ansehen und diese kennen lernen. Schnell schon haben sich die drei eingewöhnt und mittlerweile ist keine Spur mehr von Schüchternheit zu erkennen.

Mit ihren Menschen spielen die drei liebendgern und natürlich auch miteinander wird ordentlich getobt. Das absolute Highlight ist der Kratzbaum, auf dem wird den ganzen Tag fleißig herumgeturnt. Wie es sich für Katzenkinder gehört sind die drei lustig und aktiv unterwegs, sie lieben es aber auch miteinander und mit ihren Menschen zu kuscheln. Daher werden sie auch nicht in Einzelhaltung vergeben und eine bereits vorhandene Katze sollte gut zu ihnen passen.

Das unkomplizierte Trio ist beim Futter nicht wählerisch und benutzt brav die Katzentoilette.

Jetzt fehlt ihnen nur noch ein richtiges zu Hause zum Glücklich-sein. Die drei können gerne besucht und kennen gelernt werden.

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Verena
Telefon: 0676/ 77 09 741
resinger.verena@gmx.at

20180927

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 25. August 2018
Album 0 mal aufgerufen

CHLOEY (Katze) Zuhause gefunden


Chloey_28129.jpg

Alter: ca. 10 Monate (02/2019)
Geschlecht: Katze
geschippt, geimpft

CHLOEY ist eine ca 10 Monate alte Katze, die leider aufgrund sich plötzlich veränderter Lebensumstände ihren Platz verloren hat. Momentan lebt sie in Niederösterreich.

Chloey ist eine aufgeweckte, verspielte und verschmuste Jungkatze. Sie lebte mit einem Hund zusammen, mit dem es nie Probleme gab. Auch lebten andere Katzen mit im Haushalt, mit denen sie sich ebenfalls sehr gut verstand. Mit den Kleinkinder der Familie kam sie super zurecht und spielte und schmuste gerne mit ihnen. Dennoch sollten Kinder wissen, wie man mit einem Tier umgeht.

Bislang war Chloey eine Katze, die im Haus gehalten wurde und noch keinen Freigang kennt. Das süße Mädchen ist auf der Suche nach einer neuen Familie, in der sie ihr Glück für immer finden kann.

Zusatz-Info
Herkunft: Österreich

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Niederösterreich
Kontaktperson: Verena
Telefon: 0676/ 77 09 741
resinger.verena@gmx.at

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 06. März 2019
Album 0 mal aufgerufen

OLDIE (Katze) Zuhause gefunden


Oldie_28129.jpg

Alter: ca. 10 Jahre (10/2018)
Geschlecht: Katze
geimpft, gechippt

OLDIE ist eine ca. 10 Jahre alte, kastrierte Katze, die bei einem Unfall ein Schädel-Hirn-Trauma erlitt und lange Zeit in einer Tierklinik verbringen musste. Sie ist fast zahnlos, wobei unklar ist, ob das auf den Unfall oder auf das Alter zurückzuführen ist.

Oldie lebt mittlerweile bei einer Pflegestelle, wo sie gelernt hat, das Leben zu genießen: sie spielt gerne, mag Streicheleinheiten und liebt den Katzenbalkon, auf dem sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt.

Sie kommt zwar gut mit anderen Katzen aus, meidet aber das gesamte Rudel.

Für Oldie würden wir uns deswegen ein Zuhause mit etwas Freigang wünschen, entweder als Einzelkatze oder in Gesellschaft eines älteren, ruhigeren Argenossen - Hauptsache ist, sie wird rundum verwöhnt.

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Eva
Telefon: 0699/119 44 043 (abends)
totzenberger@gmx.net

20190128

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 18. Oktober 2018
Album 0 mal aufgerufen

Noe Kater (Ö), nur Einzelhaltung mit Freigang -VERMITTELT


20151017_124144.jpg

NOE ist ein hübscher, groß gewachsener, tiger-weißer Kater, der auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Der Bub ist im März 2011 geboren und wurde zum Scheidungswaisen. Derzeit lebt er noch bei seinem Herrchen im Haus, sein Frauli ist in eine Wohnung übersiedelt und das Hauptproblem ist, dass Herrchen berufsbedingt nur selten Zuhause ist, NOE aber auf seinen Freigang besteht und deshalb in der Wohnung total unglücklich ist. Deshalb mussten sich seine Menschen schweren Herzens entscheiden, einen neuen Platz für ihn zu suchen.

NOE ist ein absoluter Einzelgänger und kommt überhaupt nicht mit anderen Tieren zurecht. Er will seine Menschen für sich alleine haben und mag auch keine Kinder, sondern bevorzugt ein ruhiges, einfühlsames Zuhause, in dem sich alles um ihn dreht und er nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wieder seine Streifzüge in freier Wildbahn unternehmen darf, um seine Menschen dann mit selbst erlegten Vogerln und Mäusen zu beglücken. Dafür verteidigt er sein Revier auch herrisch und scheut vor keinem Kampf mit Artgenossen zurück, was ihm am Anfang öfter mal Bisswunden oder andere Verletzungen beschert, bis er die Hierarchie in der Nachbarschaft klargestellt hat.

NOE liebt seine Familie, hat aber leichte Startschwierigkeiten mit neuen Menschen. Er begegnet ihnen argwöhnisch und vorsichtig, entwickelt sich dann aber zum totalen Schmuser und Bettkuschler, wenn er sie kennen und lieben gelernt hat und sie ihm zeigen, dass sie ihm nichts Böses wollen.

NOE hat zwar ein richtiges Babyface, aber man kann ihn ein wenig mit einem „einsamen Wolf“ vergleichen – ein Nuss, die man erst knacken muss, um ihren wunderbaren Kern zu entdecken. Er ist also kein Kater für Katzenunerfahrene, aber ein absolut liebenswerter Wegbegleiter, der nur sein früher perfektes Zuhause verliert und deshalb auf der Suche nach einem neuen Wirkungskreis ist.

NOE ist kastriert, gechippt und wurde regelmäßig geimpft und gegen Parasiten behandelt, damit er von seinen Ausflügen keine unerwünschten Mitbewohner mitbringt. Sein Geschäft erledigt er bevorzugt draußen, benutzt aber auch brav sein Kisterl. Seine Habseligkeiten wie Kratzbaum, Spielzeug, etc., bringt er gerne mit in sein neues Zuhause.

NOE wird mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag – ausnahmslos in Einzelhaltung mit sicherem Freigang – vermittelt und kann gerne besucht und kennengelernt werden.


Verträglichkeit:
zu Kindern: nein
zu Hunden: nein
zu Katzen: nein

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Doris
Telefon: 0699/170 85 759
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 11. März 2016
Album 0 mal aufgerufen

Nora - Dreieinhalb-Beinchen (Ö) - VERMITTELT


DSCI0026~4.JPG

NORA, das helle, zart gemusterte Tigermädchen, ist ca. Anfang Mai 2015 geboren und wurde gemeinsam mit Bruder NORMAN (eigener Steckbrief) als Findelkinder abgegeben, als die Kätzchen ca. 2,5 Monate alt waren. NORA fehlt ein Stück des rechten Hinterbeinchens und niemand weiß, wie sie zu dieser Verletzung kam. Ob ihre Katzenmama beim Abnabeln einen Fehler gemacht hat oder ob sie das Beinchen durch ein anderes Unglück verloren hat, kann man nicht feststellen, aber es war schon völlig verheilt und das kleine Katzenkind war schon gewohnt, ohne es durch die Welt zu stapfen.

NORA ist ein sehr liebevolles, anschmiegsames Kätzchen, das gerne mit ihren Menschen schmust, sie auch putzt oder vorsichtig an den Fingern knabbert, aber man muss ihr ein paar Tage Zeit lassen, sie kennenzulernen. Vor neuen Menschen versteckt sie sich die ersten Tage und auch bei Besuchern macht sich NORA erst einmal unsichtbar. Wenn man sie nicht bedrängt, kommt sie aber nach einigen Tagen von sich aus, um ihre Menschen kennenzulernen und ihre Streicheleinheiten abzuholen und sich gemütlich schnurrend zu ihnen zu kuscheln.

NORA kann auch wunderbar spielen. Sie läuft und springt mit den anderen Katzen um die Wette und wenn diese nicht zu grob und wild sind, versteht sie sich prächtig mit ihnen. Gerne beschäftigt sie sich mit Mäuschen und Bällen, oder allen anderen Dingen, die man jagen und herumwerfen kann. Auch vor Hunden hat das Dreieinhalbbeinchen keine Angst, denn sie ist Hundegesellschaft von klein auf gewöhnt. Ihr Bruder ist ein richtiger Wildfang und obwohl man merkt, dass sie ihn mag, geht er ihr auch oft sehr auf die Nerven mit seinem rüpelhaften Wesen, deshalb müssen die Beiden auch nicht unbedingt zusammen bleiben.

NORA ist geimpft, gegen Parasiten behandelt, kastriert und gechippt und wird mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag in ein liebevolles Zuhause ohne Freigang vermittelt, in dem sie langsam ankommen darf. In Einzelhaltung wird NORA nicht vergeben und nimmt auch gerne eines ihrer Pflegegeschwister mit in ihr neues Heim.

Die Süße kann gerne bei ihrer Pflegemama besucht werden, allerdings ist nicht sicher, ob sie sich dabei auch wirklich gleich kennenlernen lässt.


Verträglichkeit:
zu Kindern: zu älteren Kindern
zu Hunden: ja
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Brigitte
Telefon: 0699/133 88 518
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 22. März 2016
Album 0 mal aufgerufen

Hermine, Luna & Ron (Ö) - VERMITTELT


L2BR2BH.jpg

HERMINE, LUNA und RON sind drei fröhliche und verspielte Katzenkinder, die ca. Mitte Mai 2016 geboren wurden. Leider war der Nachwuchs nicht erwünscht und die drei sollten möglichst schnell verschwinden. Glücklicherweise konnte der Besitzer aber überredet werden, dass die Katzenkinder noch so lange bei ihrer Mutter bleiben durften, bis sie alt genug waren ihre Welt alleine zu entdecken. Seit kurzer Zeit sind sie bei einer Pflegestelle in Wien, und haben dort nicht lange gebraucht um die ganze Wohnung zu erobern.

HERMINE, LUNA und RON sind völlig problemlose, gesunde und aufgeweckte Kätzchen, die ihre Tage mit Spielen, Schlafen und Fressen verbringen. Alle drei Katzenkinder benutzen stets brav die Katentoilette und fressen mit guten Appetit. Gerne kommen sie auch Kuscheln und lassen sich streicheln. Am liebsten schlafen sie mitten auf der Couch, eng aneinander gekuschelt.

HERMINE ist die mutigste von den dreien, die sich gerne Wettrennen mit den andern beiden liefert und meist als erste neues Spielzeug in Beschlag nimmt. Sie wirkt ein bisschen wie die Chefin der Bande, und wird mit Sicherheit einmal eine selbstbewusste und wunderschöne Katze. HERMINCHEN hat wunderschönes und ganz weiches, getigertes Fell, wobei ihr Bauch ganz hell mit schwarzen Tupfen ist. Die süße Kleine kommt immer öfter zum Kuscheln und sucht die Nähe ihrer Menschen.

LUNA ist die kleinste der kleinen Rasselbande. Sie hat ebenfalls getigertes Fell, allerdings haben sich auch viele rote Streifen hineingemischt, was ihrem Fell ein ganz besonderes Aussehen verleiht. LUNA ist ein verspieltes Katzenkind, das am liebsten mit ihren Geschwistern durch die Wohnung flitzt und ihrem Spielzeug hinterher läuft. Ebenso gerne rollt sie sich zum Kuscheln neben ihren Geschwistern zusammen und schnurrt wie ein kleiner Motor.

RON ist ein alterstypisch aufgewecktes und verspieltes Katerchen mit wunderschönem roten Fell. Mit seinen großen Pfoten wirkt er oft ein wenig tollpatschig, ist es aber nicht. Egal, was seine Schwestern machen - Ron muss immer mit dabei sein, und am liebsten steht er im Mittelpunkt des Geschehens. Von seinen Menschen fordert er mitunter maunzend seine Streicheleinheiten ein und streicht ihnen um die Beine - und manchmal knabbert das liebenswerte Katerchen auch vorsichtig an deren Zehen.

HERMINE, LUNA und RON sind von Parasiten befreit und werden in Kürze erstgeimpft und gechipt. Sie werden - entweder zu zweit, oder zu einer bereits vorhandenen Katze - mit Schutzvertrag und gegen Unkostenbeitrag in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Gerne können sie, nach vorheriger Absprache, auf ihrer Pflegestelle besucht und kennen gelernt werden.

Verträglichkeit:
zu Kindern: ja
zu Hunden: nicht bekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Eva
Telefon: 0650 / 26 06 984
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 17. August 2016
Album 0 mal aufgerufen

Karen Jungkatze (Ö) - VERMITTELT


14248873_10209935654018383_1130776717_n.jpg

KAREN wurde Ende April 2016 geboren und von ihrer Pflegemama mit der Flasche aufgezogen und medizinisch versorgt. Die hübsche Tigermaus ist nun alt genug für ihr eigenes Zuhause, wo vielleicht schon ein gleichaltriger Katzenkumpel auf sie wartet.

KAREN ist, wie ihre beiden Schwestern Käthe und Kathi (eigenes Inserat), altersgemäß sehr aktiv und verspielt. Sie liebt es mit ihren Geschwistern, oder mit den anderen Artgenossen auf ihrer Pflegestelle, zu jagen und rangeln. Jeder Winkel in der Wohnung wird neugierig erforscht, Kratzbäume erklommen und Spielmäuschen durch die Gegend geschupft. Wenn sie dann einmal vom Toben genug hat, kommt sie gerne zum Kuscheln und Schmusen, dabei schnurrt sie wie ein kleiner Traktor. Hochgehoben wird sie nicht besonders gerne, aber das kann sich mit etwas Geduld auch noch ändern. KAREN ist auch eine kleine Plaudertasche und ihre Pflegemama nennt sie gerne ihre kleine „Drama Queen“, da man dabei den Eindruck bekommt sie beklagt „ihr Leid“ ;)

KAREN verwendet sicher ihre Katzentoilette. Bei den Fütterungen bevorzugt sie Frischfleisch (BARF), frisst aber auch Trockenfutter ganz gerne.

KAREN ist von Parasiten befreit, gechipt und erstgeimpft. Sie wird gegen Unkostenbeitrag und mit Schutzvertrag in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Gern kann das Mädel, nach vorheriger Absprache, auf ihrer Pflegestelle besucht und kennen gelernt werden.

Verträglichkeit:
zu Kindern: ja
zu Hunden: nicht bekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Sybille
Telefon: 0699/188 77 304
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. September 2016
Album 0 mal aufgerufen

348 Alben auf 29 Seite(n) 7