Animalhope Tierhilfe Nitra


Jamila & Lima Katzen (Wien)


IMG-20171106-WA0003.jpg

JAMILA und LIMA sind zwei wunderschöne Katzendamen, die bis vor kurzem ein gutes Zuhause bei einer netten Dame hatten. Leider geht es der Besitzerin mittlerweile gesundheitlich schlecht, sie kann sich nicht mehr um die Katzen kümmern. Die beiden hübschen Miezen durften daher zu einer unserer Pflegestellen übersiedeln, und suchen nun gemeinsam ein neues Plätzchen!

JAMILA wurde ca. 2009 geboren und wuchs als Kitten bei einer ATN-Pflegestelle auf. Sie hat ein lustig schwarz-weiß geflecktes Fell und ist von klein auf eher eine schüchterne Katze. Anfangs war sie bei ihrer Pflegestelle recht zurückgezogen, diese hat allerdings dann ein Wundermittel entdeckt, dem auch JAMILA nicht widerstehen kann: Schinken! Kaum wird dieser ausgepackt, ist die hübsche Katze zur Stelle und lässt sich dann auch gerne streicheln und kraulen. Immer öfter lässt sie sich aber auch ohne Bestechung bekuscheln. Fotografieren findet sie momentan aber noch schrecklich. Sie wird wohl in ihrem neuen Zuhause auch ein Weilchen zum Auftauen brauchen, ist aber eine ganz liebe und freundliche Katze.

LIMA wurde ca. 2010 geboren. JAMILAs Besitzerin fand sie als Kitten mitten in Wien, wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt. Zum Glück hat sie die kleine Katze damals mit nach Hause genommen und aufgepäppelt. LIMA hat eine außergewöhnlich schöne, silbergraue Fellfärbung, vielleicht war da eine Rassekatze im Spiel. Sie ist eine wirklich verschmuste Mieze, die gar nicht genug gestreichelt werden kann. Sie mag Menschen und auch andere Katzen sehr gerne. LIMA spielt gerne mit Wasser und hält sich oft im Badezimmer auf, wo sie vom Wasserhahn trinkt oder auch mal in die nasse Badewanne hüpft.

Beide sind wirkliche Traumkatzen – wunderschön, freundlich und schon ein bisschen gemütlicher. Sie suchen sich gerne warme Plätzchen in der Wohnung und rollen sich dort entspannt zusammen. Da sich die beiden sehr gut verstehen, suchen wir für sie einen gemeinsamen Wohnungsplatz.

Die beiden Katzen benutzen natürlich brav das Kisterl, sind kastriert und tierärztlich durchgecheckt. Sie werden mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag vermittelt. JAMILA und LIMA freuen sich auf Besuch bei ihrer Pflegestelle!

Verträglichkeit:
zu Kindern: ja
zu Hunden: nicht bekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Brigitte
Telefon: 0699 / 133 88 518
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Dezember 2017
Album 0 mal aufgerufen

Luigi Katzenkind (Wien)


P8050308.JPG

LUIGI ist der Letzte von Valeries sieben Zwergen, der noch seinen Lebensplatz sucht. Der süße tiger-weiße Bub ist Anfang Mai 2017 geboren und die ganze Familie wurde abgegeben, weil sich ihr Besitzer nicht mehr um sie kümmern konnte. Bei ihrem Ankunft bei ihrer Pflegefamilie waren die Babies 4 Wochen jung, sind tolpatschig durch die Gegend gewackelt und haben meist die Nähe ihrer Mama gesucht.

Es ist wirklich faszinierend ihre Entwicklung zu beobachten, denn diese scheint explosionsartig über die Bühne zu gehen. Nur 4 Wochen später ist ganz einfach nichts und niemand vor ihnen sicher. Sie erklimmen nicht mehr nur die Korbhöhle und den Kitten-Kratzbaum - nein -ganz gleich ob Kommode, Bücherregal, Sessel - auf alles wird geklettert und gesprungen. Der Kittenkratzbaum ist bereits den Weg allen Irdischen gegangen und wurde durch einen größeren ersetzt. Auch dieser wurde sofort mit Beschlag belegt und seine Höhe stellt keinerlei Hindernis dar.

Die Kleinen sind mächtig fix unterwegs. Sie laufen mit Bällen durch die Gegend - da könnten sich alle Profifußballer ein Beispiel nehmen, fangen Spielmäuse und verteidigen sie knurrend gegen die anderen, und die Spielangel mit dem Federn am Ende finden sie besonders spannend. Was die Sauberkeit anbelangt: es es immer wieder faszinierend, mit welcher Selbstverständlichkeit Kitten von Anfang an die Katzentoilette benutzen.

LUIGI wartet nun als einziger noch auf seinen Lebensplatz und vermisst seine Geschwister sehr. Er wünscht sich einen ca. gleichaltrigen Katzenkumpel, mit dem er wieder lustig spielen und gemütlich kuscheln kann und liebe Menschen, die für ihn sorgen.

LUIGI ist mehrfach entwurmt, doppelt geimpft und gechippt und wird mit Schutzvertrag und gegen Kostenbeitrag vergeben. Ein Test hat ergeben, daß er zwar Leukose negativ, aber leider - wie die meisten Katzen - Corona positiv ist, was nicht bedeutet, daß er erkranken muss, jedoch sollte er nicht zu gesunden Katzen aufgenommen werden, um sie nicht anzustecken. Gerne kann der kleine Schatz bei seiner Pflegefamilie besucht und kennengelernt werden.


Verträglichkeit:
zu Kindern: zu älteren Kindern
zu Hunden: nicht bekannt
zu Katzen: ja

Kontakt:
Standort: Wien
Kontaktperson: Beatrix
Telefon: 0676/728 94 31
e-mail: katzen@animalhope-nitra.at

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. Oktober 2017
Album 0 mal aufgerufen

2 Alben auf 1 Seite(n)